Light (QSF)

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Informationen über die "Light" Component


    PropertyBeschreibungVerwendung
    ActiveKontrolliert, ob das Licht in der Szene gerendert wird oder nicht.
    LightTypeAuswahl zwischen "point_light", "directional_light" oder "spot_light".Die Auswahl hängt von der jeweiligen Situation ab. Klicke auf die verschiedenen Typen für mehr Informationen.
    DiffuseColorDefiniere ein Farb-Overlay für das Licht.Die Auswahl erfolgt über einen Color-Picker und RGB-Werte.
    DiffuseIntensityDefiniert die Intensität des Lichts.Mit Vorsicht und in Kombination mit der Range nutzen. Vorher sollte die Default-Einstellung für Time-Of-Day gewählt werden.
    TextureLädt eine zusätzliche Textur für die Projektion.Diese Funktion wird z.B. für die drehenden Blaulicht-Spots in EMERGENCY 5 genutzt.
    RangeDefiniert die Distanz, die das Licht im Spiel erreichen kann.Diese Option ist für das Finetuning von Lights mit sehr niedrigen Intensity-Werten geeignet. Hohe Werte erhöhen auch die visuelle Intensität des Lichts - deswegen sollte mit kleineren Werten bei der Intensität gearbeitet werden.
    FalloffSmoothSetzt weiche Ränder für das Licht fest.Erlaubt sind Werte zwischen 0 und 1. Hier sollte man mit kleinen Werten / Veränderungen arbeiten.
    SpotlightOuterAngleÄußerer Kegelwinkel in Grad.Betrifft nur Spotlights.
    SpotlightInngerAngleInnerer Kegelwinkel in Grad.Betrifft nur Spotlights. Wert kann nicht größer als OuterAngle sein.
    SpotlightFalloffAbnahme zwischen innerem und äußerem Kegel.1.0 = lineare Abnahme. Betrifft nur Spotlights.
    SpotlightNearClipDistance
    ShadowFarDistanceMaximale Distanz im Abstand zur Kamera, bei der Schatten, die durch das Licht verursacht werden, angezeigt werden.0 = Globale Einstellung
    ShadowNearClipDistance
    ShadowFarClipDistance

    986 times viewed