Der Erste Einsatz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

    • RE: Der Erste Einsatz

      Original von EM Fan
      Hi
      Ich habe eine frage und zwar :
      Wie war euer erster Einsatz ?
      ich bin schon gespannt auf eure Antworten


      Waldbrand, war 17, habe net viel gemacht außer am Unterflurhydranten gestanden. Hatte an dem Tag noch nen weiteren Waldbrand, gegen abends, der 1. war vormittags. Abends durfte ich sogar schon Schlauchleitung legen ;D

      The post was edited 1 time, last by RoTeR ().

    • Naja, ich lass jetzt mal diese U18 Diskusion. *Mr. Fire anguck*

      Naja, richtige Einsätze waren bei mir noch net. Wir wurden höchstens 2002 und 2006 zum Hochwasser mitgenohmen, Sandsäcke schippen und sowas alles.
    • Also mein erster Sandienst war im Frühling mein erster Einsatz (neben Pflatser kleben) war in den Sommerferien bei einen Mittelalterfest jemand mit Kreislauf problemen umgekippt,EKG hat dann noch gezeigt das die Person Herzryhtmusstörung hatte.

      Original von Eddy
      Haben wir nicht schon soeinen Thread?

      Ich glaub nicht.

      The post was edited 2 times, last by JRKmon 11/85/4 ().

    • Also mein erster Einsatz (Einsatz deffiniere ich jetzt mal so, dass ich bei der FF war und wir über Sirene alarmiert wurden) war eine ganz lustige Ölspur auf irgend einem Feldweg. Nieselregen, deshalb hat man das Öl ganz gut gesehen. Mein erster Auftrag: "Stell dich da an die Einfahrt und weise die Verstärkung ein." Wenigstens hat dann der Regen aufgehört, denn die Verstärkung hat sich recht viel Zeit gelassen. Nach etwa 30min (ich hab in der Zeit schon der halben Dorfgemeinde Auskunft gegeben, was passiert ist^^) sind dann die Kollege von der Stützpunktwehr mit einem TLF 24/50 und einem MZF angerast (fragt nicht, wieso diese Fahrzeuge...). Ja, im weiteren Verlauf hab ich dann erst mal am Fahrzeug auf Anweisungen gewartet (streng nach Vorschrift 8) ), ich hab eine Handlampe durch die Gegend getragen (und mir dabei an diesen bes*** Stiefeln die Beine aufgerieben) und dann hab ich noch eine kurze Strecke unseren Streuwagen rumgekurvt.
      Das war's auch schon. Nichts großartiges. Lustig war noch dass an dem Abend sowieso eine Übung angesetzt war und wir nach dem Einsatz direkt im Gerätehaus bleiben konnten, wo uns dann der Bürgermeister gesagt hat, dass unser Gerätehaus abgerissen wird und wir in einen Abstellschuppen verlegt werden. Ist das Leben nicht schön?! :rolleyes:

      The post was edited 1 time, last by Walter ().

    • Also mein erster Einsatz war: Ausleuchten und Absichern nachdem ein Radfahrer von einem PKW erfasst worden ist und sofort verstarb..

      Meine Aufgaben waren: Warme Getränke austeilen + die Pylonen entfernen wenn ein Auto von der Pol oder RD durchwollte :)
    • Mein erster Einsatz:

      Es hat ein Anhänger mit Stroh beladen in einem Nachbarort gebrannt.
      Ausgelöst: Feuer 2
      Alarmzeit: ca. 1h
      Ich habe bei diesem Einsatz nicht sehr viel gemacht...

      Dazu muss ich sagen, dass es mein 17. Geburtstag war ....
    • Original von ***Phoenix***
      Mein erster Einsatz:

      Es hat ein Anhänger mit Stroh beladen in einem Nachbarort gebrannt.
      Ausgelöst: Feuer 2
      Alarmzeit: ca. 1h
      Ich habe bei diesem Einsatz nicht sehr viel gemacht...

      Dazu muss ich sagen, dass es mein 17. Geburtstag war ....


      Aber dann immerhin ein schönes Geburtstagsgeschenk.. :)

      MFG
      Lückenfüller:D
    • Mein erster Einsatz war 2004. Vollbrand eines Sägewerk in Stein Gemeinde Plößberg in Landkreis Tirschenreuth in Bayern. Da haben mehrere Lagerhallen gebrannt Wohnhaus in Vollbrand und Maschinenhalle war auch in Vollbrand gewesen.

      Am 25.06.2004 kam es gegen 9.15 Uhr zu einem Großbrand im Sägewerk Josef Ziegler in Stein bei Plößberg. Es wurde Großalarm ausgelöst, nachdem eine Polizeistreife den Brand bestätigte. Insgesamt waren 15 Feuerwehren mit 34 Fahrzeugen und rund 250 Feuerwehrdienstleistenden im Einsatz.

      Das Feuer hatte soweit um sich gegriffen, sodass das komplette "alte" Sägewerk abbrannte. Die riesige Rauchwolke konnte kilometerweit gesehen werden. Der genaue Brandhergang ist noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer vermutlich in einer 60 x 15 m großen Halle ausgebrochen, in der sich eine Sägespanförderanlage befand.

      Beim Einsatz kam es zu fünf Verletzten, darunter zwei Feuerwehrmänner. Das Rote Kreuz war mit über 30 Kräften vor Ort.

      Das Sägewerk Josef Ziegler in Stein gehört zu den größten in Bayern. Der Schaden beläuft sich etwa auf fünf Millionen Euro.
    • Hallo!
      Also mein erster Einsatz war ein PKW der senkrecht an einem Baum geparkt hat. War auch nichts Welt bewegendes...

      Die Meinung welche ich hier wiedergebe ist allein meine Private. Diese Aussagen haben nichts mit den Ansichten meiner Feuerwehr zutun
    • Mein erster Einsatz war Mitte April am Geburtstag vom meinem Vater vor sechs Jahren. Nach´m Essen war Leistungsabzeichenprobe für meine Gruppe. Nach ner halben Stunde hat´s dann zu schneien angefangen und wir sind wieder eingerückt, um alles einsatzklar zu machen, da so Wetter immer für was gut is auf der A7. Da ham wir noch Saugschläuche gekuppelt und Knoten geübt und um halb zehn wollten wir mit unserm Comodore und den Ausblidern das erst Bierchen trinken, als der Melder ging. Schwerer VU mit eingeklemmter Person auf ner sehr hügeligen und kurvigen Landstraße. War dann auf´m ersten Fahrzeug ( LF 16/12 ) und hatte mit Schnellangriff gegen Brand zu sichern. Der Fahrer hatte den Kleintransporter mit Sommerreifen und überhöhter Geschwindigkeit über den Straßengraben in den Wald geschoßen. Er ist an der Unfallstelle reanimiert worden und auf dem Weg ins KH verstorben. Sein Beifahrer war schwerst verletzt, hat aber überlebt. Der Fahrer hinterliess vier kleine Kinder.
    • mein erster einsatz war auch nichts weltbewegendes. es war voriges jahr im november oder dezember. es hatte an dem tag ziemlich gestürm. war gerade auf dem weg von nem kumpel nach hause (mit dem pkw) als ich auf einmal die sirene gehört habe. ich bin dann gleich in unser gh gefahren. da hab ich dann erfahren das da irgendwo ein baum auf nem haus liegt. denn habend wir dann halt zersägt und ich hab da die zersägten stücke mit auf die seite getan. sind dann noch selbst ständig in unserer gemeinde rumgefahren und haben geschaut ob wir noch was finden, weil wir die anweisung von unsere leitstelle bekommen haben, die müssen auch heftig zu tun gehabt haben.
      für fehler haftet meine tastatur :D

      The post was edited 1 time, last by lf16/12 ().

    • hi
      also mein erster einsatz war mit 16. Zufällig hatten wir zur zeit eine übung der jfw. Als es anfing zu schütten, brachen wir unsere übung ab. Über den piepser wurde der 1. Einsatz durchgegeben: "Halle steht knapp 1 meter unter wasser!".nachdem aber noch andere einwohner unseres ortes angerufen hatten (ca. 24 andere!!), unterstützten wir die aktive wehr bis um ca. 23 Uhr. Die letzten aktiven kamen so ca. um 4.00 Uhr morgens heim.

      Mein 2. einsatz war jedoch spannender: Überlandhilfe zu einem großbrand im nachbarort. Dort brannte ein Viehstall eines aussiedlerhofes. War auch wieder ganz zufällig dabei ^^. Wir holten aber eigentlich nur diesel und legten eine ca. 500 m lange b-leitung.
      war voll mit martinshorn durch den ort zu fahren^^!
      gruß sensemann
      Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr

      The post was edited 1 time, last by sensemann ().

    • Original von willi112
      Original von ***Phoenix***
      Mein erster Einsatz:

      Es hat ein Anhänger mit Stroh beladen in einem Nachbarort gebrannt.
      Ausgelöst: Feuer 2
      Alarmzeit: ca. 1h
      Ich habe bei diesem Einsatz nicht sehr viel gemacht...

      Dazu muss ich sagen, dass es mein 17. Geburtstag war ....


      Aber dann immerhin ein schönes Geburtstagsgeschenk.. :)

      MFG
      Lückenfüller:D


      Naja, es folgten dann noch 2 weitere containerbrände am nachmittag und späten abend^^