Ansehen der Feuerwehr in der Gesellschaft

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Verhalten eurer Umwelt im Hinblick auf euer Hobby

      hi ich wollt mal wissen wie eure umwelt (familie bekante freunde klassenkameraden usw) sich euch gegenüber verhalten weil ihr in ner hiòrg seid
      also meine klasse sagt die feuerwehr sind trottel assis und andere schimpfwörter


      das find ich ziemlich schlimm dazu hab ich nu gesagt stell dir mal vor du hast ein problem wenn die leute dann nicht wären hätts du noch ein viel grösseres problem
    • RE: verhalten der umwelt

      Original von firefighter re
      also meine klasse sagt die feuerwehr sind trottel assis und andere schimpfwörter


      Das sind meist Leute, die absolut keine Ahnung von der Arbeit einer freiwilligen Feuerwehr haben.
      Mein Tipp: Einfach labern lassen und sich nicht darüber aufregen. Irgendwann werden die schon noch sehen, dass sich eine FF auch auszahlt, nämlich dann, wenn sie selber mal Hilfe brauchen.! ;)
    • Also meine Familie ist da sehr tollerant; auch wenn ein Nachtalarm kommt und sie ggf. mit geweckt werden.

      In der Schule sind einige Mitschüler selbst inna FF; drum kann man mit denen auch mal fachsimpeln ;)
      Andere Mitschüler sehen es teils als Sauferei; lassen sich aber gerne vom Sinn überzeugen, was dazu führt, dass die allergrößte Mehrzahl es akzeptiert und respektiert.

      Die Lehrer sind in Sachen Fehlzeiten (wegen Einsatz bzw. Ausbildung) auch sehr tollerant; dies kommt aber selten vor, da ich den Melder zuhause lasse und nur vor der Schule etwas kommen kann.

      Bei der Arbeit in meinem Heimatort kann ich den Arbeitsplatz bei Alarm jederzeit verlassen; Probleme gibts dabei überhaupt nicht.


      Alles in Allem wird mir von meinem sozialen Umfeld eine Mischung aus Bewunderung, Neugier und Unwissenheit entgegengestellt, wober man beachten muss, dass einige Vorurteile, die sicherlich den meisten bekannt sind, ausgeräumt werden müssen.

      Trotzdem bin ich eigentlich recht zufrieden, wie die Leute mit meinem Hobby umgehen. :)
    • RE: verhalten der umwelt

      Original von firefighter re
      also meine klasse sagt die feuerwehr sind trottel assis und andere schimpfwörter


      Aber diese Leute sind die ersten die brüllen wenn sie mal hilfe brauchen und keiner kommen kann, weil es eine Uhrzeit ist wo zuwenig von den "trotteln und assis" im Ort sind und es dauert bis der rest da ist...

      Die Meinung welche ich hier wiedergebe ist allein meine Private. Diese Aussagen haben nichts mit den Ansichten meiner Feuerwehr zutun
    • Original von ***Phoenix***
      Alles in Allem wird mir von meinem sozialen Umfeld eine Mischung aus Bewunderung, Neugier und Unwissenheit entgegengestellt, wober man beachten muss, dass einige Vorurteile, die sicherlich den meisten bekannt sind, ausgeräumt werden müssen.


      Das ist wohl ein Bild der Gesellschaft, das jedem bekannt sein dürfte! ;)
    • In meiner Klasse sieht es auf jeden Fall nicht negativ aus. Eher positiv. Die meisten meiner Lehrer finden das auch gut, nur einer hat da ein Problem mit. Aber bei dem ist sogar sein Sohn in der FF (und ganz ehrlich gesagt: Ich kenne den Vater und dem würde ich nicht mein Leben in die Hand geben^^ )

      In meiner Klasse ist das Verhältnis zur Feuerwehr in letzter Zeit sogar so gut, dass noch ein Mitschüler (, den ich normalerweise nicht unbedingt mag) auch zur Feuerwehr gegangen ist. Begründung allerdings: Die Saufen die ganze Zeit!
      Also auch in meiner klasse gibt es das Vorurteil, dass wir nur saufen, allerdings ist das hier ein positives Vorurteil :baby:
    • Also ich muss sagen, dass ich in meiner Klasse leider nur negative Erfahrungen gemacht habe. Vom überwiegenden Teil bin ich doof angemacht worden, oder sie haben einen ausgelacht. Die Lehrer waren auch nicht viel toleranter.... Aber ich habe mir gedacht, lass die reden, irgendwann kann es denen passieren, dass die auch mal Hilfe der Feuerwehr brauchen... Und dann sind die die ersten, die nach uns schreien!

      Aber manchmal denke ich auch echt, dass wir eigentlich bei solchen Menschen, die sich so über uns lustig machen, länger als 8 minuten für die Anfahrt brauchen sollten...
      Die Meinung, die ich hier wiedergebe, ist meine Private!

      9/11/2001 Tribute

    • ich stamme ja auus einer familie wo das wort feuerwehr grossgeschrieben wird
      ich habe 3 cousains und einen onkeö in der feuerwehr aber meine fmileie unterstütztiich voll ich hatte mit dieser klasse so probleme das ich die klasse gewechselt habe X(
      und nun einen laptop für die schule bekomme :D
    • Ich spiele seit längerer Zeit mit dem Gedanken zur JF zu gehen, aber wenn ich mir das so angucke immoment, ich wurde in der klasse schon runtergemacht, nur weil ich mich für Feuerwehren interessiere, ich kann mich erinnern, einmal waren wir im Computerraum und ich bin hier ins forum gegangen und hab was über meine Feuerwehr gepostet. Daraufhin schrie mein >>angeblicher<< Freund auf:,, Iii, guckt mal, der intressiert sich für feuerwehren, der wird späta bestimmt mal Feuerwehrmann, und die halbe Klasse hat gelacht." Wenn ich mir jtz mal vorstelle, dass ich in der JF wäre, ich wär in meiner Klasse unten durch, warum auch immer :(.
      Gruß Reddy!=)
    • Original von Redlinefanatic97
      Ich spiele seit längerer Zeit mit dem Gedanken zur JF zu gehen, aber wenn ich mir das so angucke immoment, ich wurde in der klasse schon runtergemacht, nur weil ich mich für Feuerwehren interessiere, ich kann mich erinnern, einmal waren wir im Computerraum und ich bin hier ins forum gegangen und hab was über meine Feuerwehr gepostet. Daraufhin schrie mein >>angeblicher<< Freund auf:,, Iii, guckt mal, der intressiert sich für feuerwehren, der wird späta bestimmt mal Feuerwehrmann, und die halbe Klasse hat gelacht." Wenn ich mir jtz mal vorstelle, dass ich in der JF wäre, ich wär in meiner Klasse unten durch, warum auch immer :(.


      Also ich kann dazu nur sagen, dass Du Du bist.
      Es ist DEINE Entscheidung, was du machen möchtest, und wenn du in die JF/ später dann evtl. FF möchtest, dann musst DU damit einverstanden sein.
      Ich kenne das Problem, in meiner Klasse wurde auch erst gelacht, dass ich ja in der JF sei, und was man da so macht, aber mit der Zeit hat sie es angenommen und langsam erst den eigentlichen Sinn der JF/FF kennengelernt.
      Was ich damit sagen möchte: Es ist immer wichtig, das zu machen, was man selber will.
      Und all diejenigen "Freunde", die das so runtermachen, sind das echte "Freunde"!?
      Wenn ja, denn würden sie nichts dagegen sagen.
      Also mach das was DU für richtig hältst. Ich aus meiner Sicht finde es sehr sinnvoll in die JF/FF zu gehen, dort kann man anderen Menschen helfen, die Hilfe nötig haben, und wenn deine "Freunde" denn auch mal diese Hilfe benötigen werden sie sich wundern, wer denn da kommt... ;)
    • also ich find das voll geil das war auch ein neben grund weil ich zur jf gegangen bin die hauptursache ist bei mir das leben anderer zur retten ich bin in der feuerwehr und ich bin stolz drauf

      :) :) nanü nanahier kommt redlinefanatic und rettet ecuh so musst du dir das vorstellen es ist ein geiler jobjemandem das leben zu retten glaub mir ich war schon in dxer jf da hab ich auf der strasse nen unfall beobachtet ich bin hingerannt und hab geolfen und die leute standen daneben und haben zum teil fots gemacht die haben sichgewundert das da ein 13 jähriger hilft
    • bei mir in der klasse ist das thema jf auch so kindergarten- veranstaltung und so was; und mancham hat man auch schon darüber gelacht
      auch bei uns an der schule sind relativ wenig in der fw

      mir ist das so ziemlich schnurz egal, ich mach mir nix draus
      zudem häng ich das nicht so an dir große Glocke das ich da drin bin und dann passt das schon. Und meine Kumpels finden es auch okay das ich da bin.
      MfG Moritz
    • Original von Geyer J
      Überleg mal was deine Freunde sagen, wenn du mit Blaulicht und Martinshorn durch die Stadt fährst, als PA-Träger in brennede Häuser rennst, etc etc.......................


      Richtig, dafür habe ich auch schon Bewunderung/Anerkennung gehört.

      Oft wird nach Einsätzen auch neugierig gefragt : "Und, was haste gemacht?" oder ähnliches.

      !!! Doch wegen der Anerkennung, die man bekommt, bin ich nicht in der FW, sondern aus meiner Überzeugung heraus, andren Menschen zu helfen !!!
    • hm, was ich weiß, man darf ab 12 oder 13 zur jf, ich glaube ich geh dahin, ist doch eig. egal was die anderen sagen, es zählt doch meine meinung, und meine interessen. Und außerdem lache ich diesen "freund" X((jtz nit mehr) ja auch nit aus, nur weil der schwimmen macht. Ich könnte ja acuh sagen:,, Iiiii, der geht ja jeden tag schwimmen, der hat ja n wasserzwang, der will immer durchgeweichte haut haben." oder i-wie sowas halt. Und selbst wenn sie mich alle auslachen, ich muss doch nit hinhören, ich kann meinen weg gehen.

      Danke an alle Vorposter, die mir den Mut gegeben haben, ich habe mich schon auf der HP der jf ratingen erkundigt, und werde bald mal ne Probestunde machen :].
      Gruß Reddy!=)