Emergency Wuppertal - Fahrzeug Diskussionsrunde

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nach dem Ich @Grisu83 wochenlang genervt habe, hat er nachgegeben und mir (mit dem Grundmodell von Florian Hagen) dieses schöne Fahrzeug in den Editor gezaubert. Es handelt sich um das TMF54 aus Dortmund. Im Moment sind wir noch mit der Programmierung beschäftigt... aber so langsam wirds :)


      PS: Fragen nach Patches bleiben wie immer unbeantwortet

      The post was edited 1 time, last by Grisu83 ().

    • Für alle die sich nun wundern, weshalb haben wir einen Teleskopmast von Dortmund in Emergency Wuppertal ... zum einen, weil es ein echt cooles Fahrzeug ist ... aber das darf nicht der Hauptgrund sein, sonst bekommen wir bald eine riesen wunschliste mit "Coolen Fahrzeugen"

      Wir haben uns natürlich dabei auch was gedacht ;) - Künftig sollen Adipöse Personen aus Gebäuden nur noch "umständlich" abtransportierbar werden. Normalerweise geschieht dies in Wuppertal in Kooperation mit der Feuerwehr Solingen und den Höhenrettern, die sich von einem Kran aus abseilen und die Rettung übernehmen. Dies umzusetzen ist jedoch richtig umständlich, und auch nicht für jedermann nachvollziehbar, da für eine Rettung dann 4 Fahrzeuge nötig wären (Rettungswagen nicht inbegriffen) - Aus diesem Grund haben wir uns für einen gameplaytechnischen Kompromiss eingelassen und werden künftig dem Einsatzleiter die Möglichkeit geben, Sonderfahrzeuge aus anderen Gegenden anzufordern. Wer weiß, vielleicht kommt das Fahrzeug auch mal zum Industriebrand zu Besuch, eine Einbindung in die AAO und einen direkten Alarm wird es jedoch so nicht geben, da wir keine Dortmund Mod sind, sondern immer noch Emergency Wuppertal ;)

      Dennoch zeigen wir euch gerne, was mit dem Spiel möglich ist, und dass Teleskopmast Bühnen endlich auch ohne Tricks und Modellwechsel / Sprünge, wie es in Emergency 4 praktiziert wurde, möglich sind ;) Für Anregungen und Ideen zum Teleskopmast haben wir natürlich ein offenes Ohr ;)

    • Grisu83 wrote:

      [...]Aus diesem Grund haben wir uns für einen gameplaytechnischen Kompromiss eingelassen und werden künftig dem Einsatzleiter die Möglichkeit geben, Sonderfahrzeuge aus anderen Gegenden anzufordern. Wer weiß, vielleicht kommt das Fahrzeug auch mal zum Industriebrand zu Besuch, eine Einbindung in die AAO und einen direkten Alarm wird es jedoch so nicht geben, da wir keine Dortmund Mod sind, sondern immer noch Emergency Wuppertal ;)

      Dennoch zeigen wir euch gerne, was mit dem Spiel möglich ist, und dass Teleskopmast Bühnen endlich auch ohne Tricks und Modellwechsel / Sprünge, wie es in Emergency 4 praktiziert wurde, möglich sind ;) Für Anregungen und Ideen zum Teleskopmast haben wir natürlich ein offenes Ohr ;)
      Hätte aber auch was gehabt :rolleyes: :whistling: :love:

      Aber schön zu sehen was so möglich ist :D
      Helfen in der Not ist mein Gebot | Youtube :Kanal |Webseite
      (Ich hafte nicht für Rechtschreibfehler)
    • Grisu83 wrote:

      Für Anregungen und Ideen zum Teleskopmast haben wir natürlich ein offenes Ohr ;)
      Es ist doch immer wieder schön zu sehen, was in Emergency 5 so alles möglich ist. :)
      Ist in einem solch großen Rettungskorb nicht genug Platz, um gleichzeitig mehrere Personen aufnehmen zu können? Das würde doch sicher auch die Evakuierung einer stehen gebliebenen Schwebebahn erleichtern.

      Darüber hinaus stellt sich mir die Frage, ob mittlerweile eine Nachlauflenkachse zumindest grafisch darstellbar ist?
    • Es ist doch immer wieder schön zu sehen, was in Emergency 5 so alles möglich ist.


      Ist in einem solch großen Rettungskorb nicht genug Platz, um
      gleichzeitig mehrere Personen aufnehmen zu können? Das würde doch sicher
      auch die Evakuierung einer stehen gebliebenen Schwebebahn erleichtern.


      Darüber hinaus stellt sich mir die Frage, ob mittlerweile eine Nachlauflenkachse zumindest grafisch darstellbar ist?
      In EM5 ist alles möglich, nur eben eine Frage des Willens und der Zeit :). Deshalb ist es schade, dass so wenig Leute mit der Engine arbeiten wollen

      für dein anderes Problem:
      oben links mit dem Käfer kommst du ins Debug Menü (wird dann oben in der Mitt angezeigt)

      drücke dann Funktionen und Remove und dann kannst du die Einheit entfernen.

      Eine softere Methode, wäre es den NavigationComponent vom Fahrzeug und Maschinist wieder einzuschalten. Dabei werden aber die Routinen evtl unterbrochen. Gehe in die gui_new.scenario Datei und füge diese Zeilen am Ende hinzu

      Source Code

      1. InitNewTrigger("Make_Movable", true, true);
      2. InitConditions();
      3. IsAnyEntitySelected("movable_persons",true);
      4. IsHotkeyPressed("K");
      5. $EntityHasComponent("movable_persons","em5::PersonComponent","movable_persons");
      6. CompareComponentPropertyToFloatVariable("movable_persons","qsf::ai::NavigationComponent","Active","==","0","movable_persons");
      7. InitEffects();
      8. SetPropertyFromComponentByCampReflection("movable_persons","qsf::ai::NavigationComponent","Active","1");
      Dadurch wird der NavigationComponent wieder aktiv, jedesmal wenn du "K" drückst (siehe Zeile 4)

      The post was edited 1 time, last by KillerConsti ().

    • Hallo,

      bin noch recht neu hier, sowohl im Forum (zumindest selten vertreten) als auch in der Mod (um ehrlich zu sein habe ich die jetzt erst ein paar Stunden angespielt - chapeau!).

      Jetzt sind mir gerade in der Anfangszeit so einige Patienten weggestorben - klar, man muss sich ja erst mal zurecht finden. Da bei ist mir aufgefallen das es in Wuppertal doch bestimmt auch Bestatter gibt, oder? Stelle mir das so in der Art vor: NA stellt den Tot fest und kann einen Bestatter rufen (oder die Polizei, die dann wiederum einen Bestatter anruft) - ähnlich wie es im Bieberfelde für EM4 war.
      Das ließe sich ja dann auch für P-Tür- Einsätze einbauen.

      Noch eine kleine Anmerkung: der Bergekran ist schick, aber er bewegt sich viel zu schnell, zu unrealistisch.
    • Zur Zeit ist in unserem Plugin zur Simulation der medizinischen Versorgung noch kein Bestatter vorhanden. Somit müssen alle Toten mittels RTW, ich glaube zur Zeit auch mit NA-Begleitung, abtransportiert werden.
      Hier wird es in Zukunft aber auf jeden Fall Änderungen geben.

      Beim Bergekran sind das Einstellungsmöglichkeiten, die wir im Laufe der Zeit ertesten und anpassen werden.
    • carli96 wrote:

      Zur Zeit ist in unserem Plugin zur Simulation der medizinischen Versorgung noch kein Bestatter vorhanden. Somit müssen alle Toten mittels RTW, ich glaube zur Zeit auch mit NA-Begleitung, abtransportiert werden.
      Hier wird es in Zukunft aber auf jeden Fall Änderungen geben.

      Beim Bergekran sind das Einstellungsmöglichkeiten, die wir im Laufe der Zeit ertesten und anpassen werden.
      Darauf hatte ich gehofft. So viele Notärzte haben wir ja gar nicht... *g
    • Hey,

      ich würde mir noch mehr RD wünschen. Sei es RTW oder NEF. ich hatte bereits schon einige Lagen, bei denen ich alle Rettungsmittel vor Ort hatte und ich einfach zu wenig NÄ bzw. zu wenig RD Personal im Allgemeinen hatte :)

      Schick wären z.B:
      der WAS RTW vom ASB Pforzheim

      i.ytimg.com/vi/4kLmRadPVJs/maxresdefault.jpg

      oder das neue Modell aus Plettenberg?
      guten-tach.de/wp-content/uploa…ettenberg-012-800x533.jpg
      oder z.B

      ITW und RTW von DAF? den ITW könnte man ja auch als FettRett benutzen?
      notfallrettung-kiessling.de/wp…W-Mercedes-Koffer-RTW.jpg
      Die Frage ist natürlich, wie viele Fahrzeuge ihr noch implementieren wollt bzw. wie viel Zeit ihr dafür brauchen würdet und ob das zeitlich überhaupt passt.

      Ich werd die Mod mal weiter testen. Bis jetzt hat es mit den verfügbaren Feuerwehrfahrzeugen soweit gut geklappt.

      Finde den Mod bis jetzt echt super! Macht weiter so!

      Edit Avalarion: Keine Fotos von anderen Seiten direkt einbinden! Außerdem dürfen grundsätzlich nur Thumbnails (Vorschaubilder) eingebunden werden.

    • Pforzheim>Wuppertal = Fahrzeit 3 Stunden 49 Minuten
      Plettenberg>Wuppertal = Fahrzeit 1 Stunde 8 Minuten

      Bevor die aufkreuzen geh ich mal sehr Stark von aus das andere Rettungsdienste 1000x vorher Alarmiert werden.

      Und das die Einsatzfahrzeuge von Kießling als "SELTEN" von Einsatzfahrtenfilmern betitelt werden ist für mich nen Indiz das die nicht wirklich oft in der Regelrettung unterwegs sind und ein Fahrzeug für "FettRett" ohne Einsätze dafür ist dann auch eher Nutzlos ...
    • Es ging mir um die Fahrzeugmodelle und nicht um die Fahrzeiten. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie du da jetzt drauf gekommen bist. Der Satz mit: "wie viel Zeit ihr dafür brauchen würdet und ob das zeitlich überhaupt passt" war darauf bezogen, dass die Entwickler ja vielleicht gar nicht so viel Zeit haben, so viele Fahrzeuge zu erstellen und zu implementieren. Und mit den Personen, die die Videos erstellt haben, habe ich leider nichts zu tun. Tut mir leid. Ich bin selbst in der Regelrettung unterwegs. Da aber Kießling nicht bei uns im Keis fährt, kann ich dazu nichts sagen. Der ITW von Kießling muss ja auch nicht als "FettRett" eingesetzt werden. Man könnte diesen oder z.B den RD Bus des MK's als eine Art Großraumrettungswagen einsetzen.


      Es ging mir hauptsächlich darum, dass vielleicht mehr Rettungsmittel in die Modifikation implementiert werden, da es in meinen Augen noch nicht ausreicht. Aber wie gesagt, es war nur eine Idee und dafür ist der Thread ja da.


      Grüße
    • Die Sache ist ... Wuppertal ist keine Fiktive Modifikation ... Wenn die Entwickler ihrer ausgewählten Umgebung treu bleiben wollen können die auch nicht mirnichts dirnichts einfach irgendwelche Rettungswagen einbauen.

      Da ich nicht viel die Wuppertal Modifikation gespielt hab kann ich nicht einschätzen wie es mit den Rettungsmitteln aussieht. Da ich aber weiß das ein Funktionstüchtiges MANV-Zelt in der Modifikation befindet kann ich jetzt von außen nicht so ganz das Problem bezüglich Großraumrettungswagen verstehen. Natürlich ist es einfacher wenn einen Großraumrettungswagen nimmt und alle Verletzten gleichzeitig ins Krankenhaus fahren kann, aber wo ist da die Herausforderung seine Kräfte zu managen ? Genau so könnte man einfach nur noch TLF´s einbauen das es ja schneller und einfacher ist Feuer zu löschen.

      Ich möchte da mich auch nicht weiter drauf einheimsein da ich wie gesagt nur wenig die Modifiaktion gespielt hab. Meine Sicht geht da mehr auf Standpunkte von Balancing usw. Und mit dem Fuhrpark den ich jetzt so aus dem Kopf noch kenne sollte das ja schon eigentlich ein relativ großer Fahrzeug-Pool sein.

      Alternativ wenns mit den Einsätzen zu viel/groß wird könnte man mit den Bereitgestellten Tools einen Einsatzstop auslösen um die Einsätze in ruhe abzuarbeiten.