Böswillige Alarme

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

    • Böswillige Alarme

      Hallo leute,
      hier mal n thread zu böswilligen Alarmen.
      Jeder Feuerwehrmann hat es mit sicherheit schonmal erlebt. Meistens
      Nachts, der Pieper gibt Alarm, man springt auf und rennt los. Am Gerätehaus stellt man dann fest, das es noch 3 oder mehr kameraden getroffen hat, die genauso verdutzt gucken, wenn man in der Leitstelle nachdem Einsatzort fragt, und der liebe Kollege uf der anderen Seite sagt, er habe keinen Alarm ausgelöst und es sei nichts bekannt.
      Wir bei uns hatten bzw. haben öfters den Fall. Komischerweise zu den unmöglischsten Zeiten.
      Also, wenn euch ähnlich erging, oder ergeht, dann schriebt hier was dazu.
      Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
      veränderst du nicht den Teufel,
      der Teufel verändert DICH !!!
    • Im grunde genommen brauchst du ja nicht viel dazu. lediglich nen Sender mit entsprechender Codierung, nen 5-Ton-geber mit sirenen -und weckton. Den 5-Ton-geber bekommst ja schon ausm Internet, genauso wie Leitstellensoftware.
      Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
      veränderst du nicht den Teufel,
      der Teufel verändert DICH !!!
    • Nee nee du, ganz so einfach ist das nicht, du brauchst einen Sender/Funkgerät, welches im richtigen Band sendet, einen 5-Ton-Generator der die Codierung richtig sendet, mit den richtigen Tonfrequenzen und den richtigen Längen und Abständen, für Sirenen dann noch den richtigen Steuerton usw. Man muss schon Ahnung haben, das geht nicht einfach indem man sich bei Ebay ein Funkgerät kauft und damit die 5-Ton-Folge sendet, oder sich mit einem Testsender neben ein Relais stellt.
    • stimmt schon, so einfach ist das nicht. Ich zum beispiel habe für meinen landkreis alle Alarmschleifen, die Frequenzen, Steuertöne usw. unser Leitstellenprogramm habe ich ebenfalls auf dem Rechner. Theoretisch bräuchte ich nur nen 4-m Band Funkgerät.

      //edit : was jetzt nicht heißen soll, das ich das machen würde ( alarmieren ). Ist nur interresant, wenn man den funk mithört, und weiß, welcher status gesetzt worden ist, was ausgelöst wurde usw.
      Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
      veränderst du nicht den Teufel,
      der Teufel verändert DICH !!!

      The post was edited 1 time, last by FireLohri ().

    • Achtung Vorsicht setzt dich mal mit fire fighter Bautzen oder wie er heißt auseinander er hat auch alles gehabt bloß ein fuerwehrkollege hat ihn verpfiffen und die Grünen kamen bei ihm vorbei es ist eigentlich illigal mit zu hören.

      Gruß Flo
    • Das ist allerdings auch wahr.
      Hast eigentlich recht ..... hmmm ...... aber ich bin ja net der einzige aus meiner of *rausred*
      // edit : Ich hör ja lediglich mit, wenn Alarm ausgelöst wurde. Protokolliere lediglich. Ist ja nu net so, das ich 24 Std. den Funk höre. Und mithörem beim alarm, ist ja erlaaubt..... sonst hätten einige melder ja keine mithörfunktion.

      Aber naja ...... wie gesagt, eben gerade schonwieder. Sitz grad in nem Seminar, da geht der melder los... keine alaermmeldung nichts, bei anfrage anch eiinsatzort ist der leitstelle nichts bekannt .... also wieder böswilliger alarm .....
      Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
      veränderst du nicht den Teufel,
      der Teufel verändert DICH !!!

      The post was edited 1 time, last by FireLohri ().

    • Original von FireLohri
      Und mithörem beim alarm, ist ja erlaaubt..... sonst hätten einige melder ja keine mithörfunktion.


      Irrtum, das ist nicht erlaubt.
      Erwischt man dich, dann gehts dir an den Kragen.
      Die Polizei ist gerade seid ca. einem halben Jahr SEHR dahinter her, auch was mithören mit Meldern betrifft.
      Deshalb rate ich dir dringend davon ab, hier im Forum offen zu schreiben, dass du mithörst oder auch das Leitstellenprogramm auf dem Rechner hast bzw. Einsätze dokumentierst.
    • Original von Meister
      Melder mit Monitorfunktion sind auch nur für Führungskräfte gedacht, nicht für andere.


      Quatsch, er ist dafür das, dass du "deinen" Einsatz verfolgen kannst!
      Und es ist relativ einfach 5 Ton-Folgen zu senden, man Nehme Scanner, schließe ihn an einem Testsender an...!
    • Original von Fire Flo
      Das böswillige Alarmieren ist richtig scheise !! X(
      So einem gehört mal richtig in den hintern getreten !!
      Aber man kann ihn nur schwer, und schon gar nicht inflagranti, erwischen!!! :(


      Die Post hat Peilwagen...wenn er es mit "System" macht, kann man ihn bekommen...!
      Haben hier im Landkreis schonmal so einen geschnappt!
    • @Phoenix: Jo stimmt, erstens sollte man sehr vorsichtig sein, mit dem was man schreibt, und dann sollte man auch wissen was erlaubt ist und was nicht. Ob man einen Scanner zuhause hat um zu hören was los ist oder ob man einen Melder mit Mithörfunktion hat, das ist schon ein großer Unterschied, und dann auch noch Sachen wie Leitstellensoftware, Frequenztabellen usw... Das erregt schon sehr Aufsehen.

      @1-1-2 Fire (1): Du hast deinen Einsatz aber nicht zu verfolgen wenn du nicht gerade im Einsatz bist, und dann hast du auch noch dein Funkgerät. Mit nem Melder könntest du ja den ganzen Tag mithören!

      Und von wegen 5-Ton-Folgen senden: Klar geht das mit nem Testsender. Aber der hat eine Reichweite von vielleicht 50 cm. Desweiteren kommst du mit so einem Testsender nicht auf ein Relais (Oberband, Unterband) und Sirenen kannst du auch nicht so einfach auslösen.

      @Fire Flo: Jap, ist leider so, das senden der 5-Ton-Folge ist leider zu kurz um den anzupeilen.

      @1-1-2 Fire: Das selbe
    • Original von Meister

      @1-1-2 Fire (1): Du hast deinen Einsatz aber nicht zu verfolgen wenn du nicht gerade im Einsatz bist, und dann hast du auch noch dein Funkgerät. Mit nem Melder könntest du ja den ganzen Tag mithören!


      @1-1-2 Fire: Das selbe


      Wenn du einen Einsatz bekommst, und nicht sofort kommen kannst, kannst du auf deinem Melder mithören!
      Wenn du nicht alarmiert wurdest, ist Mithören verboten!

      Und glaub mit mir einem Testsender vor einem Funkgerät kannst du alles auslösen!
    • Die reine Mithörfunktion ist auf Meldern nur für Führungsgkräfte erlaubt, für normale FM (SB) NICHT!

      Ich glaube auch dass du einen Testsender mit einem Fünftongeber verwechselst. Du kannst ja gerne mal versuchen mit einem ZVEI-Geber zum AB-Fernabhören vor einem 4m-Band FuG eine Fünftonfolge zu senden (schnelle Finger vorausgesetzt), damit wirst du keinen Melder auslösen können. Ich glaube du musst dir mal den Unterschied zwischen Oberband und Unterband erklären lassen.
    • Original von Meister
      Die reine Mithörfunktion ist auf Meldern nur für Führungsgkräfte erlaubt, für normale FM (SB) NICHT!

      Ich glaube auch dass du einen Testsender mit einem Fünftongeber verwechselst. Du kannst ja gerne mal versuchen mit einem ZVEI-Geber zum AB-Fernabhören vor einem 4m-Band FuG eine Fünftonfolge zu senden (schnelle Finger vorausgesetzt), damit wirst du keinen Melder auslösen können. Ich glaube du musst dir mal den Unterschied zwischen Oberband und Unterband erklären lassen.


      Dein ersten Satz, hast du einen Beweis? Habe das damals auf dem Sprechfunkerlehrgang anders gelernt! Aber das ist schon ein paar jährchen her.., also kann sich was geändert haben!

      Und zum 2., bin ich sicher das es funktioniert! Hatten wir letzes jahr im Landkreis!
    • firmaster.de/meldeempfanger.htm

      funkmeldesystem.de/foren/showt…eabab4b66533&postid=98053

      Da wird es nochmal genau gesagt. Wenn dein Melder die Funktion zum Mithören hat, dann machst du dich strafbar. Du bekommst bei der Alarmierung die Durchsage mit, und gut. Alles andere ist nicht ausschließlich für dich bestimmt! Selbst die Möglichkeit das du mithören kannst ist verboten, sobald du also weißt, dass du mit deinem Melder mithören kannst, hast du dich strafbar gemacht.


      Zum 2.: Klar funktioniert es, dass jemand sich die Frequenz besorgt, sich sein 4m-Band-Gerät was man bei Ebay ja kaufen kann auf die Frequenz bequarzen lässt, und dann mit einem Fünftongeber eure Funkmelder auslöst, allerdings nur in seinem Sendebereich, da er auf keinen Fall aufs Relais kommt.
    • Ob es jetzt so oder so funktioniert ist mir eigentlich egal!!
      Das ist einfach nur scheise, weil wenn man zum GH fährt, und die meißten sind da schneller unterwegs, sich selber und andere in Gefahr bringt!!! X(
      Außerdem ist es mitsicherheit ergärlich wenn man um halb 3 in der Früh aufsteht, zum Gh fährt und gar nichts ist(soll nicht heißen das es schön ist wenn was passiert ;))!!

      The post was edited 1 time, last by Flow ().

    • Unserer letzter böswilliger Alarm war 2005.

      Hier der Einsatzbericht:
      Art: Fehleinsatz
      Fahrzeuge: TLF I, DLK, LF I
      Samstag, 20. August 2005

      Wohnungsbrand Zeppelinstr. 2, 3. Etage
      Bei Ankunft stellte sich schnell heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Die Polizei konnte schnell ermitteln, dass der Anruf aus einer Telefonzelle in der Halleschen Straße kam.

      Der Einsatz war natürlich um 2:36 Uhr, also dann wo alle Feuerwehrleute schlafen wollen X(!!!!