Einsatzberichte-Thread

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

  • Schwerer VU in Muhhausen - Viele Verletzte!

    Gestern Mittag kippte ein Reisebus aus Polen in einer scharfen Rechtskurve um, so dass ein Fahrzeug, das hinter dem Reisebus fuhr, auf die Gegenfahrbahn ausweichen musste und dort mit einem Kleinwagen kollidierte. Nach Drei Stunden wurde der Einsatz erfolgreich beendet. Insgesamt gab es 5 Verletzte und 2 Tote.



    Im Einsatz:
    NEF ASB
    NEF Malteser
    MTW Malteser
    RTW Malteser
    NEF DRK
    RTW DRK
    RW FF Muhhausen-Bodenheim
    MTW BePo Muhhausen
  • Gasexplosion erschüttert Winterberg

    Winterberg (MOT) - Am gestrigen Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr erschütterte eine gewaltige Detonation die Stadt. Im großen Einkaufszentrum gab es eine Gasexplosion, das Feuer breitete sich schnell auf die 4 Gebäudeteile aus. Sofort wurde der Löschzug 1, die Polizei sowie der Rettungsdienst alarmiert. Der Löschzug 1 rückte mit dem Löschfahrzeug 16/12, dem Tanklöschfahrzeug 16/25 sowie dem Drehleiterfahrzeug 23/12-PLCIII aus. Die Polizei schickte einen Streifenwagen zur Verkehrssicherung. Des Weiteren wurde ein Rettungswagen des Rettungsdienstes Winterberg zur eigenen Sicherung mitalarmiert. Da die Polizei als erstes vor Ort war, sperrte sie sofort die Zufahrtsstraße um das Einkaufscenter (Bild 1).
    Während die Absperrmaßnahmen liefen traf auch das erste Fahrzeug des Löschzuges ein. Sofort ging ein Trupp zur Erkundung in die Flammen und suchte nach Menschen, doch da Sonntag war, war nicht viel los im Einkaufscenter. Die restlichen Männer machten sich zum Löschangriff fertig und begannen alles mögliche zu löschen (Bild 2). Ein Helikopter machte uns diese atemberaubenden von der Einsatzstelle (Bild 3). Die weiteren Fahrzeuge des Löschzuges verteilten sich um das Gelände und somit wurde versucht das Feuer einzukesseln. Das Feuer griff auf einige Garagen über und setzte 2 Autos in Flammen, diese Autos explodierten und zum Glück wurde dabei keiner ernsthaft verletzt (Bild 4). Das Feuer konnte von den 4 Gebäuden auf 2 reduziert werden (Bild 5 und Bild 6). Die Feuerwehr bekam auf der einen Seite das Feuer unter Kontrolle doch auf der anderen Seite breitete es sich immer schlimmer aus (Bild 7).
    Plötzlich bemerkte ein Polizist, dass sich das Feuer auf den Mittelstreifen der Straße ausbreitete (Bild 8). Sofort ging ein Trupp vor um den brennenden Baum zu löschen (Bild 9). Nach dem der Brand einigermaßen unter Kontrolle war, wurde der Löschangriff auf die Garagen verlegt (Bild 10). Der Brand weitete sich kurz auf ein weiteres Gebäude aus, doch die Garagen konnten gelöscht werden (Bild 11). Das letzte Haus konnte sehr schnell gelöscht werden (Bild 12). Die Feuerwehr eilte nach diesem Einsatz sofort zu einem Verkehrsunfall weiter. Das Einkaufszentrum wird wohl für einige Monate geschlossen bleiben und wird renoviert.

    Bilder des Geschehens


























    © für Screens und Text by BigDog
    ________________________________________________________

    Suche Leute die mir Screens zu schicken, zu denen ich Texte schreiben kann.
    ________________________________________________________

    Meine Einsatzberichte beruhen auf keine echten Fakten, Zahlen oder sonstige Sachen, ich erfinde sie frei. Wenn ich jemandem zu nahe treten sollte, entschuldigung.
    ________________________________________________________

    Meine Einsatzberichte sind mein privates Projekt und sind unabhängig von den Foren, in denen ich sie poste!
    ________________________________________________________

    Danke für die Aufmerksamkeit


    PS: Sind viele Screens ich weiß xD
    Markus Thiel
    MHD FFM - Rettungssanitäter
    Feuerwehr Heidelberg - Abt. Handschuhsheim

  • Fahrzeugbrand in Hannover

    Heute ereignete sich ein Fahrzeugbrand in der Hagebuttenteestraße.Die BF Hannover rückte mit einem RW sowie einem ELW als vorsichtsmaßnhame aus, falls der PKW explodieren solte.
    Gelöscht wurde der Kabelbrand durch 2 C-Rohre und einem Schaumlöscher.



    Mod: Hannover-Mod 0.2
  • --------------------------Schramberg News--------------------------


    Gestern ereignete sich in Schramberg im Stadtteil Sulgen ein Schweres Unglück ein 8- jähriger Junge stürzte von einem 9m Hohen Baum.
    Also die Polizei eintraf bot sich ihnen ein Bild des Grauens der Junge hatte 2 Offene Bein Brücke und Schwere Kopfverletzungen.
    Als der Notarzt eintraf wurde bereits der Rettungshubschrauber alamiert. Der nach ca. 6min am Einsatzort ankahm.
    Die Hubschrauberbesatzung bracht den Jungen ins Kreiskrankenhaus Rottweil.
    Der Junge wird wahrscheinlich nicht mehr so schnell auf einen Baum klettern.

    Bild von einem Passanten:

    Ankunft des Hubschraubers!


    MFG

    The post was edited 1 time, last by Mr_Smith ().

  • Hi,
    sry hab keine bilder gemacht, war aber ziemlich stressig für mich, hatte den winterberger mod drinne.
    Hatte zirka 10 medizinische notfälle innerhalb von 2 stunden (randaliere und gewaltverbrecher... eingeschlossen)
    konnte alle nur noch so übern berg bringen. danach gabs n bombenalarm wo der techniker nimmer früh genug kam und dann noch ne gasexplosion. alles in allem hatte ich eine relativ gute statistik: 1 Toter
    ca 20 verletzte - konnten alle behandelt werden. Abtransport dauerte halt länger ;) -
    mfg
    die don
  • Silobrand im Industriegebiet !

    Verheerender Silobrand: Sachschaden von mehr als 3,5 Mio

    Großalarm für die Feuerwehren rund um Hannover: 2 Benzintanks und 2 Getreidesilos sowie mehrer Container fingen feuer, ein weiteres Gebäude ging in Flammen auf.

    Die Feuerwehren rund um Hannover wurden in alarmbereitschaft versetzt, ausgerückt wurde mit dem ELW der BF Hannover, einer DLK, einem TLF, sowie einem RW und dem GTF.

    Insgesamt wurden 14 C-Rohre zur Brandbekämpfung angeschlossen, 22 Feuerwehrleute waren 6 Stunden lang im Einsatz.













  • Grosseinsatz Polizei-
    Sicherung Eröffnung des Gurkenhausener Gerätehauses

    Gurkenhausen(GNA)Sonntag der 23.13 war kein gewöhnlicher Tag in Gurkenhausen , war Eröffnung des Neuen Gerätehauses.
    Ausserdem wurde ein TLF 8/18 in Bertireb genommen .
    Da schon 2 jahre im Vorraus Drohbriefe bei der Polizei eintrafen ,wurde zu besonderen Sicherheitsmasnahmen gegriffen .
    Es wurden Durchsuchungsanlagen aufgebaut wie mann sie sonst nur aus Flunghäfen und Regierungsgebäuden kennt.
    Es wurde im umkreis von 1 KM alles Polzeilich überwacht, es waren zeitweise sogart Spürhunde und Taucher der Marine im einsatz.
    Das Sek Kleinmeiselmaus war auch dort.
    Alles in allem war es umsonst ,da nichts passierte.

    Kosten Gerätehaus und Fahrzeug :540000 €
    Kosten Polizeieinsatz:100000 €
    Bild



    [SIZE=7]Gh von MJG,
    Unimog von Hoppah,
    [/SIZE]
    [SIZE=1]Ich übernehme keine Haftung für Link und Text[/SIZE]

    Getränkeautomat
  • Brand in Chemischer Anlage!

    21:00 Uhr, Micktown. In einem Chemischen Betrieb bricht ein feuer aus, explosionsartig greift das Feuer auf umstehende Container und sogar Wohngebäude über. Die Einsatzleitung beschließt zuerst die Fabrik zu löschen, anschließend die Wohngebäude und dann alle Kräfte auf das kphlen der Halle zu konzentrieren.

    Die Contaiuner standen zu diesem zeitpunkt bereits in Vollbrand, ein Fahrzeug war ausgebrannt, diese Gegenstände wurden aufgegeben um weitere Kontamination zu verhindern. Das Bild zeigt die umfangreichen Kühlmaßnahmen, unzählbare Rohre waren nötig um die halle vor einer erneuten Zündung zu beahren.

    Gegen 21:15 Uhr (Realzeit) konnte Feuer aus gemeldet werden, 5Minuten später waren auch alle Personen dekontamisniert. Der Eionsatz dauerte insgesamt 8Stunden.


    back to the future...

  • Gewaltverbrechen oder Selbstmord? :D
    Mit dem Einsatz habe ich mich 3-4 Stunden beschäftigt, es fing so an^^:
    Ein ganz normaler Einsatz; Gewaltverbrechen. Erstmal holte ich ein Stw mit einem Polizisten und einen RTW. Da aber anscheinend der Gewaltverbracher Selbstmord machen wollte lief er auf die Gleise^^. Und er wurde übefahren. Ich holte schnell eine NEF nd einen TEC-heli und natürlich einen RTW, aber als sie ankamen und der Notarzt den tot festellte war der Einsatz zu Ende... Und der Gewaltverbrecher war nicht da! Ab diesem Moment werde ich mir nie mehr soviel Aufwand für Personen die fast tot sind machen :D
    Bild:

    (Konnte Menü nicht ausblenden weil ich noch den Zug kriegen wollte^^)
  • BRAND BEI EINEM RC-RACE !

    Am Nachmittag fand in Hintertupfingen ein Rennen mit ferngesteuerten
    Wagen statt, der Anlass drum herum war ein Volksfest, an dem
    unter anderem die Dorffeuerwehr präsent war.

    Dummerweise landete einer der Wagen in einem Trümmerfeld.
    Das Benzin des Modells lief aus und entzündete sich sofort am
    heißen Vergaser. Der anwesende Kreisfeuerwehrwart startete die
    Brandbekämpfung mit einem TLF (ebenfalls ferngesteuert).

    Zur Sicherung standen die Hintertupfinger bereits mit ihrem LF 8 S
    auf Unimog bereit. Allerdings konnte der Brand schnell gelöscht werden
    und das Rennen wurde fortgesetzt.

    Impressionen:


    Verwendete Modelle: LF 16/12 Feuerstein, Hoppah Unimog, Em3 Civilcar.

    Alle Modelle sind Prototypen. Der Einsatz ist keine Fotomontage,
    alle Modelle bestehen aus einem Stück (außer Doors+Wheels^^)

    Gruß

    karsli89

    PS: N paar Kommentare wären nett =)
  • Bombenanschlag im Einkaufscenter

    Marienberg. Am vergangenen Sonntag detonierte im Einkaufscenter von Marienberg eine Bombe. Die Bombe hatte eine gewaltige Sprengkraft, sodass die Dritte und Vierte Etage sowie anliegende Gebäude schwer beschädigt wurden. Die Polizei sperrte das Gebiet weiträumig ab. Die Feuerwehr rückte mit 5 Löschzügen aus. FF aus der Umgebung wurden zusätzlich alarmiert. Die Brandbekämpfung dauerte bis Montagmorgen. Die Rettungskräfte konnten zum großteil nur noch tote bergen. Die Billanz: 40 Verletzte und 53 Tode. Die Polizei ermittelt nun gegen Unbekannt.

    Bild
  • Original von Newbie
    Bombenanschlag im Einkaufscenter

    Marienberg. Am vergangenen Sonntag detonierte im Einkaufscenter von Marienberg eine Bombe. Die Bombe hatte eine gewaltige Sprengkraft, sodass die Dritte und Vierte Etage sowie anliegende Gebäude schwer beschädigt wurden. Die Polizei sperrte das Gebiet weiträumig ab. Die Feuerwehr rückte mit 5 Löschzügen aus. FF aus der Umgebung wurden zusätzlich alarmiert. Die Brandbekämpfung dauerte bis Montagmorgen. Die Rettungskräfte konnten zum großteil nur noch tote bergen. Die Billanz: 40 Verletzte und 53 Tode. Die Polizei ermittelt nun gegen Unbekannt.

    Bild


    Seit wann sind denn Sonntags so viele Menschen in einem Einkaufcenter??? Haben die nicht Sonntags zu? ?( ;)