Praktika Rettungsdienst

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Praktika Rettungsdienst

      Hallo,
      ich habe eine Frage.
      Wenn ich mit der Schule fertig bin möchte ich beim Malteser oder den Johannitern arbeiten.
      Nun meine Frage:
      Ab wann kann ich ein Praktikum machen ?
    • Lesen! Für die Berufsausbildung an sich.

      Dann solltest du mal deinen Klassenlehrer fragen wie es um Schulpraktika aussieht.
      Ein Praktikum beim Rettuzngsdienst an sich, sprich auf Einsätz fahren, ist in den meisten Fällen nicht möglich.
    • Ich habe nicht gesagt das ein Praktikum nicht möglich ist!
      Frage einfach bei den zuständigen Herrschaften vom DRK, Malteser, Johaniter oder bei der (Berufs-)Feuerwehr nach.
      Meisten wird dir auch gesagt warum es nicht möglich ist. Falls sie nein sagen.
      Fragen kostet für bekanntlich nichts.
    • Ich geb dir nen allgemeinen Tipp ... Nagel dich nicht nur auf Feuerwehr, Rettungsdienst oder Sonstige Hilfsdienste zu fixieren. Mach ruhig eine andere Berufsausbildung (Handwerkliche werden immer gern bevorzugt. Nen EX-Kamerad aus der Jugendfeuerwehr hat sich auh nur darauf fixiert und bezieht nun Hilfen vom Staat und keine BF, Keine Rettungswache usw möchte den Aufnehmen ....
    • Mopel15 wrote:

      Im Rettungsdienst wirds schwer wenn du keine Retungsdienstliche ausbildung hast aber ich denke Im Krankentransport ist es möglich.
      Rettungsdienst = Notfallrettung und Krankentransport :whistling:

      Was ich immer ned kapier..: Fragt doch einfach mal bei den in Frage kommenden Rettungsdiensten nach. So ziehmlich jeder Rettungsdienst oder Kreisverband regelt das wieder anders, da kann man keine allgemeingültige Aussage treffen.



      Und btw: Ne rettungsdienstliche Ausbildung (RDH, RS, RA) für ein Schülerpraktikum wär ein bisschen viel verlangt ^^
      Selbst die San-Ausbildung würde mindestens 1-2 Wochen Vollzeit in Anspruch nehmen... Erste Hilfe Kurs für ein Schülerpraktikum sollte eigentlich reichen, insofern das Praktikum überhaupt möglich ist.
    • KAMEL wrote:

      Fragt doch einfach mal bei den in Frage kommenden Rettungsdiensten nach.
      Dem ist nichts hinzuzufügen.

      btw: Ich würde auch nicht immer solche Sachen online fragen. Denn der Pool an Idioten und Quacksalbern ist verdammt groß.
      Frag im Blauen Forum in einem Abstand von 6 Monaten drei Mal nach dem gleichen Thema und 500 Idioten kommen mit 398 verschiedenen Aussagen.

      Selbst Quellen wie Wikipedia sind größtenteils fürn Po.

      Damals hab ich auch geschaut, ob es eine einheitliche Regelung dafür gibt, aber mein Praktikum im Rettungsdienst hat sich dann eigentlich als ziemliche Leerlaufnummer ergeben.
      5 Tage in einer Woche, 8 Stunden am Tag - mal nen Krankentransport gefahren und dann wars das.

      Die Action, die du dir erhoffst, tritt sowieso nur selten ein ;)
    • @ KAMEL stimmt nicht Krankentransporte sind kein Rettungsdienst ;) es gibt da so einige Unterschiede in der Diffinition ;) aber das muss man hier nicht auf die Goldwage legen :)
    • Mopel15 wrote:

      stimmt nicht Krankentransporte sind kein Rettungsdienst
      Was ist es dann?

      Der Rettungsdienst als solches ist eine BOS und wird in den Regel-Rettungsdienst und Krankentransporte untergliedert...
      Das ist die Definition, die den meisten geläufig ist und ich eigentlich als Richtige empfinde. Wie sonst soll man das dann bezeichnen?