Modding mit Emergency 2012

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

    • Sí, aber über die Technik zu spekulieren, wenn nicht einmal erste Ausschnitte aus dem Spiel zu sehen/bekannt sind halte ich nicht für sehr Sinnvoll. Klar hoffe ich auch, dass die neue Version möglichst moddingfreundlich wird, nur versteh ich nicht, warum man darüber schon ein halbes Jahr vor'm Release diskutieren muss ;)
    • Brandy wrote:

      Sí, aber über die Technik zu spekulieren, wenn nicht einmal erste Ausschnitte aus dem Spiel zu sehen/bekannt sind halte ich nicht für sehr Sinnvoll. Klar hoffe ich auch, dass die neue Version möglichst moddingfreundlich wird, nur versteh ich nicht, warum man darüber schon ein halbes Jahr vor'm Release diskutieren muss ;)


      Weil zum jetzigen Zeitpunkt unter anderem noch ein zarter Hauch einer Chance besteht, Userwünsche bezüglich des Gamedesigns und bezüglich des Moddings umzusetzen. Ist das Spiel erst einmal in der finalen Phase, ist es leider zu spät. ;)
      Gesamtleitung || Benutzerbetreuung EMERGENCY | Benutzerbetreuung User Content | Innovation / Weiterentwicklung
    • Ich schließe mich den anderen an: Hoffentlich wird EM 2012 die Community wieder zusammenschweißen! Ich finde, dass durch das ganze Exclusivmodding und Modellklau die Community ziemlich zerüttet wurde! Ich glaube, ich werde auch mal versuchen zu modden, sobald 2012 da ist, auch wenn ich weiß, dass es richtig schwer ist(ich hab bei 4 mal versucht zu lighten), aber mit der Zeit kann man auch lernen und Übung macht den Meister! Aber das wichtigste an 2012 wird sicherlich nicht sein, dass es so wie Winterberg sein muss oder haargenau der Realität mit Truppweise vorgehen entsprechen und eingabauten RTS haben muss( Auchtung, der Satz ist überzogen), sondern das es modbar sein muss, denn wenn es schon bis ins kleinste Detail Realitätsgetreu ist, dann bleibt den Moddern ja nix mehr übrig!
      Aber wenn ich jetzt weiter schreibe und anfange zu schwärmen, wie es am besten sein sollte, hör ich auf, weil dann wirds hier OT!
      Wir machens einfach wie vor dem Bieberfelde Release: Abwarten und Tee trinken :D :P
    • Hallo,

      ich hätte da mal ne Frage: Kann man eine ganz normale Map erstellen und einfügen (wenn es moddbar wird)? Oder muss man die irgendwie anders machen, z.B. mit dem Editor selbst???

      ich weiß, ihr wisst auch net viel über das ganze, aber vielleicht kann es mir ja trotzdem einer sagen.

      MFG
    • einsatzleiter4-59-1 wrote:

      Hallo,

      ich hätte da mal ne Frage: Kann man eine ganz normale Map erstellen und einfügen (wenn es moddbar wird)? Oder muss man die irgendwie anders machen, z.B. mit dem Editor selbst???

      ich weiß, ihr wisst auch net viel über das ganze, aber vielleicht kann es mir ja trotzdem einer sagen.

      MFG


      1. Mit Emergency 2012 wird kein Editor ausgeliefert. Man wird in den ersten Monaten vermutlich keine neuen Maps erstellen können.

      2. Über den Editor ist noch nichts bekannt, von dem her macht es wenig Sinn, darüber zu spekulieren. ;)
      Gesamtleitung || Benutzerbetreuung EMERGENCY | Benutzerbetreuung User Content | Innovation / Weiterentwicklung
    • Also, ich werde vermutlich zunächst mal gemütlich bei meinem Emergency 4 bleiben und dort an meiner Modifikation ("Düsseldorf Projekt") als Lighter weitertüfteln :thumbup:.

      Ich persönlich halte mich lieber, was neue Spiele angeht, raus und lasse diese erst einmal durch ein paar Usern vor mir testen, bevor ich mich zum Kauf entscheide.
      Denn, wenn sich das Modding so verkompliziert, dass man noch nicht einmal mehr 3D-Modelle entwerfen kann, würde ich eher fürs Nächste bei meinem schönen, alten Emergency 4 bleiben.
      Aber ich bin schon mal gespannt, welche Grafik-Engine sixteen tons benutzen wird.

      Und wie es schon mal ein paar User vor mir gesagt haben, muss EM 2012 keineswegs realitätsbezogen sein. Man sollte eher ein Spiel entwerfen, dass leicht zu modifizieren ist und dass einen kostenlosen Editor bereitstellt. Denn extra Geld dafür bezahlen, damit man ein Spiel überhaupt modifizieren kann, halte ich für eine "Schweinerei", die nicht sein sollte.

      Das Modding kann nur dann Spaß machen, wenn jeder in der Community die Möglichkeit dazu hat und sich nicht unnötigerweise noch das AddOn zulegen muss.
      KatSchutzSani

    • gut, dass mit dem Add-On wäre doof, aber fänd ich persönlich auch nicht sooo schlimm. Ich fänds richtig klasse, wenn uns das Spiel vielleicht sogar in die Zeiten wie zu EM3 zurückwirft...."gucktmal, das Fantasieauto vom Originalspiel fährt zumindest schonmal im Design meiner Wehr rum und hat schaltbare Warnblinker"...wär das nicht was?*träum*
      Signatur entspricht nicht den neuen Regeln -> gelöscht.
    • Jannik wrote:

      gut, dass mit dem Add-On wäre doof, aber fänd ich persönlich auch nicht sooo schlimm. Ich fänds richtig klasse, wenn uns das Spiel vielleicht sogar in die Zeiten wie zu EM3 zurückwirft...."gucktmal, das Fantasieauto vom Originalspiel fährt zumindest schonmal im Design meiner Wehr rum und hat schaltbare Warnblinker"...wär das nicht was?*träum*
      und in 5 Jahren wären wir wieder am gleichen punkt ;)
      wieso eigentlich?
      es muss nicht wieder alles "schlecht gemacht" werden,um in Emergency 3 Zeiten zurück zu gelangen
      die Arbeit (egal wie viel oder welche) sollte einfach mehr geschätzt werden ;)

      mfg
      Flugzeugfan
      Professioneller Hinweis- und Verwarnungssammler !

    • Nun gut!
      Jedoch musst du auch die komplette Fan-Community mit einberechnen, die früher Emergency 3 mit der Winterberg Mod besaßen und sich Emergency 4 aus einem einzigen Grund angeschafft haben: Und zwar den Winterberg Mod auf EM 4 Basis zu spielen.
      Ich selbst war nicht einer von dieser Gruppe, da ich, als ich mir das Spiel geholt habe, noch nicht einmal wusste, dass es solch eine große Community überhaupt gab.
      Mich hat nur das Spiel an sich angelockt.
      ABER: Würde es keine Mods geben, so läge jetzt Emergency in irgendeiner düsteren Ecke meines Zimmers und würde dort wohl auch bleiben. Denn nachdem ich Emergency 4 einmal durchgespielt hatte (Ich hab mir hierbei Zeit gelassen: ~ 1 - 2 Monat/e), verging mir die Lust, es zu spielen. Und als ich aus reinem Zufall auf Modding-Seiten gestoßen bin und ich diese installiert habe (Meine erste installierte Mod war die Saarland Mod) bekam ich bis heute hin noch unendlich viel Spaß an dem Spiel.

      Und daher mein Fazit:
      Ohne Modding würde Emergency 4 alt aussehen.
      KatSchutzSani

    • schon, aber was ist mit den anderen spielen, bei dennen ist es genauso und man hat spaß dran mal wieder was neues auszuprobieren.
      Was du mit der " Community " angespochen hast stimmt zwar, jedoch schau dir an was draus geworden ist, ein hafen Modellgeiler Idioten, die sich wegen jedem kleinscheiß in die Haare bekommen, sich beleidigen oder die alte leier, sie neuen sofort runtermachen und ihnen keine chance geben. Auf solch eine Gemeinschaft, hat echt keiner Bock und das wird auch bei em 2012 so sein, werden, aber da es der Plan einen Ediotor rauszubringen eh nicht vorsieht, sind die dikussionen eh überflüssig.
    • Tecprofi wrote:

      Also ich wäre, auch wenn ich es gerne mache, eigentlich dafür das das modden nicht möglich ist, was ja sowieso so kommen soll.
      Es gibt keinen Streit und man kann sich, für sowas ist ein Spiel ja auch gemacht, einfach zurücklehnen und Spielen, denkt mal drüber nach, wären wir net eigentlch ohne Modding besser dran ;)
      Das es sowieso so kommen soll, dass das Modding nicht möglich ist stimmt glaubich nicht so ganz..und auch wenns aktuell grad nicht so schön ist: Ohne das Modding wäre nicht nur ein Spiel nach ein paar Monaten verstaubt, behaupte ich.

      MfG
      Signatur entspricht nicht den neuen Regeln -> gelöscht.
    • Jannik wrote:

      Tecprofi wrote:

      Also ich wäre, auch wenn ich es gerne mache, eigentlich dafür das das modden nicht möglich ist, was ja sowieso so kommen soll.
      Es gibt keinen Streit und man kann sich, für sowas ist ein Spiel ja auch gemacht, einfach zurücklehnen und Spielen, denkt mal drüber nach, wären wir net eigentlch ohne Modding besser dran ;)
      Das es sowieso so kommen soll, dass das Modding nicht möglich ist stimmt glaubich nicht so ganz..und auch wenns aktuell grad nicht so schön ist: Ohne das Modding wäre nicht nur ein Spiel nach ein paar Monaten verstaubt, behaupte ich.

      MfG


      Meins sicherlich auch, da schliesse ich mich dir an.
      Ich bin sicher dass die kommenden Schwierigkeiten und die ersten Versuche das EM2012 umzuändern die Community wieder etwas näher zusammen bringt. Hoffentlich
    • Ich glaub nicht dass 16t sich dermaßen ins eigene Fleisch schneidet. Eigentlich müssten sie doch wissen, was für eine riesen Fangemeinde hinter Em4 steht. Zwar ist das, was Tecprofi sagt richtig
      Was du mit der " Community " angespochen hast stimmt zwar, jedoch schau dir an was draus geworden ist, ein hafen Modellgeiler Idioten, die sich wegen jedem kleinscheiß in die Haare bekommen, sich beleidigen oder die alte leier, sie neuen sofort runtermachen und ihnen keine chance geben. Auf solch eine Gemeinschaft, hat echt keiner Bock und das wird auch bei em 2012 so sein, werden, aber da es der Plan einen Ediotor rauszubringen eh nicht vorsieht, sind die dikussionen eh überflüssig.

      aber man kann ja mal positiv denken und hoffen, dass es besser wird.