Österreichs neue RotKreuz-Fahrzeuge

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

  • Österreichs neue RotKreuz-Fahrzeuge

    In Österreich werden jetzt die Rettungsfahrzeuge genormt. Alle Rettungsfahrzeuge werden einer einheitlichen Lackierung unterzogen.
    Seien es die neuen RTW's auf T5, die Polo's der Hauskrankenpflege oder die Caddy's von Essen auf Rädern. Sie alle werden in Zukunft den selben wunderschönen Look haben. Es sind zwar in Österreich schon ein paar neue Fahrzeuge im Dienst, diese fallen aber noch nicht dort hinein. Ich habe gestern erst den T5 der das alles Testet gesehen und ich kann nur sagen er sieht traumhaft schön aus und es freut mich das ich selbst in Zukunft in soeinem Fahrzeug sitzen werde (da bei uns ein alter RTW ausgemustert wird und ersetzt wird.

    Aber was rede ich hier, seht doch einfach selbst!

    RTW Außen

    o.roteskreuz.at/prod_images/36…7e6ca54ba9d646486beeb.jpg

    o.roteskreuz.at/prod_images/T5…3632b8d459f70e19deabe.jpg

    o.roteskreuz.at/prod_images/T5…63e3c7bd7b8e759e7c37d.jpg

    o.roteskreuz.at/prod_images/Re…ec42b88e903b9704ec1bc.jpg

    o.roteskreuz.at/prod_images/Re…4b1370e6f2d3fa1dd5219.jpg

    RTW Innen:

    o.roteskreuz.at/prod_images/An…9cecf727d86ec5f3d1d50.jpg[/IMG]

    o.roteskreuz.at/prod_images/La…9d59f194ce8bab960fe62.jpg

    o.roteskreuz.at/prod_images/In…37a5b0375b6ee435c6d5a.jpg

    Polo Außen:

    o.roteskreuz.at/prod_images/No…17c2a7eb03a6152471b22.jpg

    o.roteskreuz.at/prod_images/VW…bea4042f7b02a043fde20.jpg

    Caddy Außen
    o.roteskreuz.at/prod_images/VW…3d6df3d9bc3290f846b7f.jpg

    o.roteskreuz.at/prod_images/VW…38dfecc7908c7c40112b6.jpg
    Wie NEF, A(mbulanz)T(ransport)W, Blutspendefahrzeug und KTW, falls es den in Zukunft noch gibt, weil ab jetzt alle Fahrzeuge Hochdächer haben und somit als RTW gerüstet sind, kann ich euch noch nicht sicher sagen. Aber ich kann raten:

    Ich kann euch jedenfalls sagen sie sind auch alle weiß und nicht mehr Okar oder was das sein soll, also haben einen ähnlichen look.

    Nef Gmunden

    o.roteskreuz.at/prod_images/e2…4e44b60732c9f446a9e1b.jpg[/IMG]

    Ich weiß er ist verdeckt, gibt kein besseres Bild!

    KHD VW T5 Pritsche

    o.roteskreuz.at/prod_images/1a…8a79351bbd7cf7f16f357.jpg
    Ich hätte euch jetzt gerne ein Bild vom Gmundner ATW auf Touran bzw. die Blutspendefahrzeuge auf T5 gezeigt aber leider kein Bild gefunden! :(

    Naja, kann ich ja mal nachholen wenn ich was finde!

    Das wars auch schon! Greetz Jef

    (Sorry wegen den vielen Bildern, übereifer und vorfreude gebe ich als entschuldigung an ^^)


    Übereifer in alles Ehren, waren abe rbissl groß die pics!

    The post was edited 3 times, last by Dennis ().

  • RE: Österreichs neue RotKreuz-Fahrzeuge

    Nicht schlecht! Aber warum setzt man in Österreich auf die doch um einiges kleineren T5 Modelle und nicht wie z.B. uns auf Kasten bzw. Koffermodelle? Ich stelle mir eine gute Patientenversorgung recht kompliziert vor.
    "Ich habe unseren alten Freund Udo Lattek in der Halbzeit gesehen,.... er hat geweint."
    Karl-Heinz Rummenigge am Abend des 8. April 2009 in Barcelona
  • Hi!

    Ich denke mal dass die Größe der RTW auch mit teilweise sehr beengten Straßen in den Alpenregionen Österreichs zu tun hat.
    Ich habe da im Urlaub schon reichlich Straßen gesehen, wo man mit einem 4-Tonnen-Sprinter ganz schön alt ausgesehen hätte.

    Und da die RTW wohl komplett vereinheitlich werden sollten, hat man sich natürlich für ein Fahrzeug entschieden, dass im ganzen Land eingesetzt werden
    können.

    Und noch eine Frage an unsere Freunde aus Österreich: ist bei euch nur das ÖRK für den Rettungsdienst zuständig oder gibt es noch andere Träger?
    Moderation || Benutzerbetreuung BOS | Beschwerdemanagement
  • Also wenn man nen instabilen Patienten hat, ist das Ding ja wohl indiskutabel oder.... da bringt man ja kaum 2 Leute zur Versorgung rein, kommt nur von einer Seite ran ect. Das Ding ist ja kleiner als die neuen BayernKTWs...

    Wenn das wirklich ein RTW ist, möchte ich in Östereich keinen Unfall haben...

    Wobei das mit der einheitlichen Lackierung ja schon was hat...
  • Nu regt euch mal nicht auf, das ist bei den Ösis normal. Die alten RTW waren größten Teil VW T4 und so klein wie ihr alle behauptet ist der nun auch wieder nicht.
  • Jetzt war ich total froh über die neuen fahrzeuge und ihr macht mich da fertig! +heul+ ^^

    nein, ich denke das bei Kastenwagen weder das Geld, noch die Straßen der Grund sind. Auch jetzt ist (meineswissens) kein einziger Kasten in Österreich unterwegs. Ich kann mir mal vorstellen das das ÖRK einen Vertrag mit VW hat, wo sie die Fahrzeuge billiger bekommen, dafür nur VW's haben!

    (T5, Polo, Caddy, Touran, Sharan,....)

    Mercedes wüsste ich aktuell keinen wo einer ist, jedenfalls in Oberösterreich hätte ich noch keinen gesehen! Ich glaube nicht das es Kasten von VW gibt, wenn doch, klärt mich auf. Ich gebe zu, ich habe noch keinen Kasten von innen gesehen (außer in Third Watch ^^) aber die T5 sind auch garnicht so klein, finde ich zumindest. Mit dem Hochdach kann da drinnen problemlos der Notarzt stehen und seinen Job machen. Platz für Zusätzliche Verwandte von Verwundetet ist da natürlich dann keiner mehr. Der einzige noch große RTW in Österreich ist auch ein VW (wenn ich nun wüsste wie der heißen würde ?( ) Jedenfalls ist er ziemlich groß, vielleicht find ich ja ein Foto, doch auch der hat sich nicht durchgesetzt, vermutlich weil alle mit dem T5 zufrieden sind. Außerdem kommt es in Österreich doch etwas auf Speed an, da in kleinereren Gemeinden oft lange strecken zu bewältigen sind und trotzdem die 15Minuten bis zum Einsatzort nur selten überschritten werden. ICh denke kein Kasten kann mit den VW's mithalten. Soviel dazu!

    Greetz Jef

    The post was edited 1 time, last by Jef ().

  • So viel enger sieht der ösi T5 auf den Fotos im Vergleich zu dem Düsseldorfer Koffer gar nicht aus. Ich denk da können locker ein Notarzt und ein RA/RS hinten drin stehen/sitzen und einen kritischen Patienten behandeln. Allerdings muss ich zu dieser Aussage dazusagen, dass ich noch nie live den Unterschied zwischen normalem Fahrzeug und Kofferaufbau sehen konnte.
  • @jef: Du meinst bestimmt den VW LT mi Nutzlasten zwischen 3,5 bis 4,6 Tonnen. Bild gibts bestiimt im web bei VW Nutzfahrzeuge. ;)

    BTT: Also ich find auch die sehen klasse aus, für Kastenwagen konnt ich mich sowieso noch nie begeistern und als alter VW Fan. (nagut, einige Nutzfahrzeuge sind wirklich mist genauso wie manche PKWs aber der T5 ist klasse)
  • Original von gamechecker

    Ich denk da können locker ein Notarzt und ein RA/RS hinten drin stehen/sitzen und einen kritischen Patienten behandeln.


    Nein, können sie nicht! Insbesondere das Adjektiv (locker) kannst du streichen. Um einen schwerverletzten zu behandeln, insbesondere einen der auch an den Extremitäten verletzt ist, hat man da definitiv zu wenig Platz!

    Original von Jef

    Ich glaube nicht das es Kasten von VW gibt, wenn doch, klärt mich auf.


    zwar nicht sehr verbreitet, aber gibt es

    The post was edited 1 time, last by Rettungsassistent ().

  • Ja Timbo, danke genau den hab ich gemeint, aber ich habe auch ein Foto als RTW gesucht :D , aber ich weiß nicht mehr wo ich das gesehen habe!

    Es gibt doch Sprinter in Österreich, aber Baujahr 90 und abwärts, also nichts neues!

    Stimmt Walter, solche könnten auch genommen werden, stimmt!
    T5 als kasten sieht auch gut aus. Muss ich mal fragen. Aber meine Ausbildung zum Sani beginnt erst im September (26.)
    Dann kann ich ja mal fragen, oder ich frag andere Leute, kenne dort eh genug! ^^

    Dann kann ich es euch sagen warum nicht die Kasten genommen werden.

    @bergp Ja, es gibt noch andere, des ist würde ich sagen Parteiabhängig!
    In Oberösterreich ist das ÖRK im Einsatz, wo die ÖVP (CDU in deutschland glaub ich) regiert
    In Wien ist die SPÖ (SPD <-- Überraschung) in der Regierung. Dort ist der Samariterbund.
    Die FPÖ (Die Freiheitlichen hald, weiß nicht wie die in D heißen, jedenfalls die blauen) die haben die Johanniter soviel ich weiß.
    Und die Grünen haben das Grüne Kreuz soviel ich weiß!

    Bei uns ist alles Parteiabhängig! Sie ÖCP hat den ÖAMTC bei den Autoclubs, und die SPÖ den ARBÖ, da gibt es noch viele solche Beispiele!

    @Paladin Du kannst in Österreich schon einen Unfall haben, ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber bei uns ist bei der Ausbildung zum Rettungssanitöter, 16h Erste Hilfe, 100h Theorie und 160h Praxis, also ein 3/4 Jahr. AUßerdem ein Fahrsicherheitstrainig!
    Und für den Notarzthelfer (Rettungsassistent??) ist noch eine Zusätzliche Ausbildung.
    Und so irsinnig viel kleiner sind diese Fahrzeuge nicht! NAtürlich ist der KAsten größer, aber diese Fahrzeuge mit Hochdach, sind irsinnig gut! Sie haben die selbe Höhe wie ein Kasten!
    MIr ist es wichtiger die Sanis sind gut ausgebildet, als das die Autos groß sind! Und bei bis zu 3 Sanis in einem Auto und einem Notarzt, fühle ich mich schon sicher!!

    Greetz Jef

    The post was edited 1 time, last by Jef ().

  • Original von Rettungsassistent
    Original von gamechecker

    Ich denk da können locker ein Notarzt und ein RA/RS hinten drin stehen/sitzen und einen kritischen Patienten behandeln.


    Nein, können sie nicht! Insbesondere das Adjektiv (locker) kannst du streichen. Um einen schwerverletzten zu behandeln, insbesondere einen der auch an den Extremitäten verletzt ist, hat man da definitiv zu wenig Platz!


    Also, in jedem unserer RTW's ist deutlich mehr Platz als in jedem Rettungshubschrauber, wenn ich daran denke, wie klein die EC 135 ist, wird mir ganz schlecht!

    Und im RTW haben LOCKER 2 leute stehend platz, sie haben kopffreiheit! Is ja Hochdach! Sie haben nach hinter und nach vorne Platz, und trotzdem haben sie die selbe Ausstattung wie ein KOffer RTW.
    NAtürlich kann man da drinnen keinen "Burzelbaum" schlagen oder andere sachen machen, aber für den Rettungseinsatz reicht es allemal!
    Da bin ich mir ganz sicher!
  • Original von Jef


    @Paladin Du kannst in Österreich schon einen Unfall haben, ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber bei uns ist bei der Ausbildung zum Rettungssanitöter, 16h Erste Hilfe, 100h Theorie und 160h Praxis, also ein 3/4 Jahr. AUßerdem ein Fahrsicherheitstrainig!
    Und für den Notarzthelfer (Rettungsassistent??) ist noch eine Zusätzliche Ausbildung.
    Und so irsinnig viel kleiner sind diese Fahrzeuge nicht! NAtürlich ist der KAsten größer, aber diese Fahrzeuge mit Hochdach, sind irsinnig gut! Sie haben die selbe Höhe wie ein Kasten!
    MIr ist es wichtiger die Sanis sind gut ausgebildet, als das die Autos groß sind! Und bei bis zu 3 Sanis in einem Auto und einem Notarzt, fühle ich mich schon sicher!!

    Greetz Jef


    Die Rettungssanitäter Ausbildung hier gliedert sich in:

    -160h Theorie
    -160h Klinikpraktikum
    -160h Rettungswachenpraktikum
    - 40h Abschlusslehrgang (Prüfung)

    Aber ich Zweifel auch gar nicht an der Qualität eurer RS Ausbildung, auch wenn sie kürzer ist. Aber das mit dem Platz... Naja. Ich hab schon genug Stunden in Fahrzeugen dieser Größenordnung verbracht. Und mit einem Kastenaufbau ist das m.E. wirklich nicht zu vergleichen! Aber wir drehen uns im Kreis. Jedem das seine, bzw. jedem das was er in seine Fahrzeughalle gestellt bekommt ;)

    The post was edited 1 time, last by Rettungsassistent ().

  • Ja, du hast völlig recht! Wir ham nunmal nur das, und ich bin voll und ganz damit zufrieden, ich kann da drinnen genau so arbeiten, wie in einem Kasten. Ich bin schon mal froh das wir so wenigsten die alten KTW's loswerden, ohne Hochdach, die sind wirklich viel zu klein!
    Ich bin noch nie in einem Kasten gewesen, und vielleicht werd ich das auch nie sein. Jedenfalls wollte ich hier keine Debatte starten, sondern euch nur unsere Fahrzeuge vorstellen!

    (Ihr habt ja wirklihc eine lange ausbildung, wie lange zieht sich das denn hin?)
  • Original von VW Homepage

    Der T5 mit Hochdach!

    Der größte Transporter aller Zeiten.
    Höher, länger, weiter: Mit einem Laderaumvolumen von 9,3 m3 bietet der Transporter Kastenwagen mit langem Radstand und Hochdach mehr Laderaum als jeder andere. Und das bei einem zulässigen Gesamtgewicht von wahlweise 2,8 t, 3,0 t oder 3,2 t*.

    Auch seine Innenmaße sind rekordverdächtig: Bei einer Länge von max. 2.943 mm und einer Höhe von max. 1.940 mm können Sie aufrecht im Laderaum arbeiten, ohne ständig mit dem Kopf anzustoßen. Auch die maximale Zuladung kann sich sehen lassen: bei der Variante mit kurzem Radstand und Normaldach bis zu 1,4 t. Als weitere clevere Option bietet Volkswagen beim Hochdach die dachhohe Schiebetür, die das Be- und Entladen von großen Gegenständen erleichtert. Die Heckflügeltüren sind dachhoch und können mit einem Öffnungswinkel von 250 Grad geliefert werden.


    Ich hab noch keinen Innenraumdaten des T5 Kasten bzw. Sprinter Kasten gefunden, steht auf beiden HP's nicht!

    Da ist schon ein Unterschied:
    system-strobel.de/pic/big/koffer_4_2.jpg
    system-strobel.de/pic/big/t5_3m.jpg

    beim kasten kann man auf beiden seiten stehen, beim T5 nicht!
    Obwohl das nur der RTW mit Mittelhochdach ist, also nicht ganz verleichbar!
    Aber wie gesagt, ich weiß nicht warum wie keine Kasten haben!

    The post was edited 1 time, last by Jef ().

  • Original von Jef
    Es gibt doch Sprinter in Österreich, aber Baujahr 90 und abwärts, also nichts neues!


    Das sind dann aber keine Sprinter, sondern das Vorgängermodell 208D/308D ....

    Und es gibt halt Landesweite Richtlinien ... wenn es in Österreich nur T5-RTW gibt, dann wird es dafür wohl irgendeinen Grund geben. Oder vielleicht auch nicht, im Sinne von: das war schon immer so und bleibt auch so ....

    Z.B. gibt es hier in Niedersachsen auch diverse (teilweise blödsinnige) Landesnormen, z.B. LF 8 ohne Wassertank oder die Pflicht, nur orange Einsatzjacken zu tragen.
    Moderation || Benutzerbetreuung BOS | Beschwerdemanagement
  • Original von Jef
    Ja, du hast völlig recht! Wir ham nunmal nur das, und ich bin voll und ganz damit zufrieden, ich kann da drinnen genau so arbeiten, wie in einem Kasten. Ich bin schon mal froh das wir so wenigsten die alten KTW's loswerden, ohne Hochdach, die sind wirklich viel zu klein!
    Ich bin noch nie in einem Kasten gewesen, und vielleicht werd ich das auch nie sein. Jedenfalls wollte ich hier keine Debatte starten, sondern euch nur unsere Fahrzeuge vorstellen!

    (Ihr habt ja wirklich eine lange ausbildung, wie lange zieht sich das denn hin?)


    Ist wirklich eine Debatte drausgeworden, aber zum Meinungsaustausch (u.a) sind wir ja auch hier. Das Design finde ich übrigens auch sehr hübsch.

    Die Länge der Ausbildung kannst du dir ja ausrechnen. 160h sind genau 4 Wochen (8h täglich). Also dauert sie insgesamt 3 Monate und eine Woche, vorrausgesetzt man macht sie am Stück, was nicht immer möglich ist, da eine bestimmte Anzahl der Stunden (Rettungswachenpraktikum) in Notfalleinsätzen absolviert werden müssen. (offiziell fahren KTWs hier keine Notfalleinsätze, also ist das RW-Praktikum mindestens auf einem RTW)

    Auch wird (zumindest beim DRK) angestrebt, dass 40 Stunden auf einem arztbesetzten Rettungsmittel abgeleistet werden. (in der Praxis selten möglich)
  • @Jef: Ich wollte bestimmt nicht die Qualität eurer Sanis bezweifeln, mir gings nur um die größe des RTWs...

    Aber da es selbst in nem großen Koffer-Sprinter hinten zuweil eng werden kann, hab ich irgendwie zweifel daran, das man in den T5-RTWs richtig konzentriert arbeiten kann... und dass er Höhe hat, heißt ja noch net, dass man nebeneinander arbeiten kann...

    Nur um mal son vergleich zu bekommen... Was ist größer, T4 hochdach oder T5? Wir haben T4 hochdach als KTW, auch mit Fahrtrage und sitzstuhl, und die wären mir eindeutig zu eng...

    EDIT: Vieleicht fehlts bei mir auch am verständniss an eurem RD-System...
    Was für Einsätze fährt ein RTW bei euch denn? Wie schaut das Rettungsmittel aus, auf dem der NA dann arbeitet...

    The post was edited 1 time, last by Paladin ().