[RD] VU mit Krad

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

  • gäbe einmal eine Dorfklink in 15 km entfernung ohnen nennenswerte Chirugie sowie eine Klinik der Maximalversorung in 35 km Entfernung.

    Sie konnte selbst erzählen was passiert ist, ihre Freunde haben dies auch noch einmal bestätigt
  • Original von Akkon 55-51
    gäbe einmal eine Dorfklink in 15 km entfernung ohnen nennenswerte Chirugie


    Diesen Satz finde ich interessant..."ohne nennenswerte Chirurgie".

    Naja...auf der einen Seite muss man von einer Armfraktur (wo auch immer) und einer Knieverletzung ausgehen, die zumindest eine nennenswerte Unfallchirurgie erforderlich machen würden.

    Weiß ja nicht, was diese Dorfklinik leisten kann...haben die diese moderne Apparatur wo diese Strahlen herauskommen? ;)

    Wir haben jetzt 2 Alternativen

    a) Dorfklinik: erstmal Röntgendiagnostik...und je nach Verletzungsmuster weitersehen, ob eine Sekundärverlegung erforderlich ist

    b) Wir hauen so richtig auf die Gäule: Der Hubi steht ja noch auf der Wiese...wir fliegen einfach in die MaxVersorgung und lassen uns dort vom Schockraumteam beschimpfen...

    Ich würde erstmal zu Variante a tendieren... es sei denn dass irgendwas an der Patientin doch dafür sprechen würde, dass mehr erforderlich ist, als "Der Landarzt" ;)

    Moderator || Benutzerbetreuung BOS
  • Ich würde einfach nur fragen, ob der Hubschrauber von dieser Max-Klinik kommt. Wenn ja, ist es ja kein großes Problem den Patienten mitzunehmen. Ansonsten würde die Dorfklinik auch ausreichen oder wir fahren einfach mit dem RTW die 35km. Richtig eilig haben wirs ja nicht.
    Die Feuerwehr muss aber immer noch kommen. Die Maschine muss ja noch irgendwo liegen. Die Straße muss gereinigt werden, vllt. hat die Maschine auch Öl verloren. Zur Absicherung muss die Feuerwehr so oder so immer her.


    Liebes Tagebuch, Lieber Herr Schäuble...
  • Original von Firekiller 5000
    Die Maschine muss ja noch irgendwo liegen


    nö :p

    Original von Akkon 55-51
    Das Motorrad ist am besagten Hof abgestellt.


    Ich würde die Feuerwehr nicht unbedingt nachfordern, da ich keine Verwendung sehe. Dazu muss ich jedoch sagen, dass bei uns in Luxemburg die Feuerwehr bei solch einer Meldung normalerweise sofort mitalarmiert wird. Da dies ja nicht der Fall ist und meiner Ansicht nach keine Verwendung besteht (wenn man den RTW nicht quer auf die Fahrbahn stellt, wieso muss man dann noch viel absperren?) also wieso soll man die armen Feuerwehrleute nachfordern? :p
  • Original von illum
    [...]Dazu muss ich jedoch sagen, dass bei uns in Luxemburg die Feuerwehr bei solch einer Meldung normalerweise sofort mitalarmiert wird.[...]


    Zum Thema Stichwort.
    Dann: Hast du das Fallbeispiel gelesen? Was willst du bei diesem Beispiel mit 2 Gruppen die neben den Autos stehen und Däumchen drehen? Wenn, wie oben angegeben, keine nennenswerte Verschmutzung der Fahrbahn besteht oder die Feuerwehr keine Technische Hilfe leisten muss, musst du doch keine Feuerwehr rausklingeln?
  • Ich bin jetzt nicht vom Fach...aber ich wüßte so spontan auch nicht was die Feuerwehr da sollte. Das Motorrad ist von der Straße runter, Betriebsstoffe sind nicht ausgelaufen...und eine weitere Absicherung ist nicht erforderlich, da die Straße ja wieder frei ist, wenn ich das richtig verstanden habe...

    Moderator || Benutzerbetreuung BOS
  • also ich würd den pat. mim großen vogel ins nächste spital mit nennenswerte chirugie fliegen lassen, da er ja sowieso wieder zurückfliegen muss. aber ich bin bei keiner sparte vom fach. ;)
    Ich finde Signaturen sollten selbst geschrieben sein.
    Wenn du dem zustimmst kopiere diesen Text in deine Signatur.
  • Original von Firekiller 5000
    Weil meines Erachtens nach das Stichwort VU eine Feuerwehr Alarmierung mit sich zieht. Bei einem Verkehrsunfall kann man gar nicht genügend Personal haben.


    Schwachsinn....was sollen die da? Dumm rumstehen? Also mich regen solche Feuerwehreinsätze immer auf....und bisl Öl von nem Moped abstreuen kann auch der Abschlepper....

    Nur mal so eine dezente Frage? Hat unser Hubschrauber ein Sono dabei?
    Kein Puls, kein Ton, wir kommen schon!
  • ja, ohne nennenswerte chirugie.
    Röntgen ist vorhanden, aber das kh ist halt ein etwas kleineres haus.

    Der RTH hat kein Sono dabei und ist statoniert an besagter Klinik der Maximalversorgung.


    Die Feuerwehr ist total überflüssig....


    Also ihr müsst ja echt ein Vetrauen in euer Leitstellenpersonal haben bezüglich der Abfrage... :rolleyes:


    Also, Dorfkrankenhaus oder Klinik der Max. Versorgung? Mit RTW oder RTH? Mit oder ohne Doc?
  • Okok, ich gebe mich geschlagen. Keine Feuerwehr, aber dafür ein Abschleppfahrzeug. Übergabe an den RTH und wir fahren mit dem RTW wieder nach Hause. Der RTH fliegt auch nach Hause und gibt dann an der Klinik der Max-Versorgung unseren Patienten ab.


    Liebes Tagebuch, Lieber Herr Schäuble...
  • Original von Mousepad
    Zum Thema Stichwort.
    Dann: Hast du das Fallbeispiel gelesen? Was willst du bei diesem Beispiel mit 2 Gruppen die neben den Autos stehen und Däumchen drehen? Wenn, wie oben angegeben, keine nennenswerte Verschmutzung der Fahrbahn besteht oder die Feuerwehr keine Technische Hilfe leisten muss, musst du doch keine Feuerwehr rausklingeln?


    Ich hab doch gesagt dass keine Feuerwehr nötig ist ^^
  • naja, wenn wir überlegen nen notarzt nachzufordern und die leitstelle stellt uns einen RTH dann denk ich mir das die LST was weiß was wir nicht wissen! :D

    vor allem, wenn die in der dorfklink von hinterobertupfing sehen das die patientin sofort in die Superklinik muss, dann muss der RTH ja erst recht wieder ausrücken, oder?
    Ich finde Signaturen sollten selbst geschrieben sein.
    Wenn du dem zustimmst kopiere diesen Text in deine Signatur.
  • Ich frage mich hier gerade, warum man in die Maximalversorgung möchte.

    Ich bin zwar nicht vom Fach, aber es ist nicht unüblich dass der RTH mal kurz kommt um den NA zwecks Analgesie vorbeizubringen und dann auch fix wieder mitzunehmen.

    Da alle Werte stabil sind wäre ich für folgende Variante:

    Patient in RTW und dann ohne Wegerechte in die "Dorfklinik".

    Der Doc könnte wenn der Patient über keine weiteren Schmerzen nach der Immobilisation klagt zurück in der RTH und dann abrücken.

    Mit einem abkömmlichen NA könnte ich mich jedoch auch zufrieden geben.