Einsatzleitung bei Großschadensereignissen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

    • Einsatzleitung bei Großschadensereignissen

      Guten Abend miteinander,

      ich hab da eine Frage zur Einsatzleitung im Rettungsdienst bei Großschadensereignissen, wie zum Beispiel einen Busunfall oder vergleichbares.

      Im Normalfall (nicht vorgeschrieben aber praktiziert) übernimmt das ersteintreffende Fahrzeug des Rettungsdienstes (meist ein RTW) die Einsatzleitung bis weitere Führungskräfte (OrgEL, LNA, ELRD etc.) eintreffen und die Koordinierung der Einsatzkräfte übernehmen.

      Nun zu meiner Frage:

      Kann ein First Responder (mit zwei Sanitätern) der Feuerwehr oder ein KTW (mit Rettungssanitäter und Sanitäter) auch als zwischenzeitliche Einsatzleitung fungieren?

      Oder kann sogar ein Sanitäter der Feuerwehr, der mit dem ersten Löschgruppenfahrzeug eintrifft als Einsatzleiter fungieren?

      Es interessiert mich vor allem die Lage in Bayern.
      Ich hab auch schon Google bemüht, allerdings nur eine .pdf Datei gefunden in der meine Frage leider nicht beantwortet wird, ich hoffe das einige von euch sich vielleicht etwas besser damit auskennen.

      Schönen Abend noch
      Michael
    • RE: Einsatzleitung bei Großschadensereignissen

      im endeffekt die ersteintreffende Kraft des Rettungsdienstes, das kann auch ein KTW sein. Ob das auch ein Sani der FW machen kann, sei dahin gestellt.

      Sinnvoll wäre es lediglich, wenn die höchstausgebildeteste Person von medizinischer Seite die Sichtung und Rückmeldung (ich würde es nicht als Einsatzleitung bezeichen) an die RLS/FEL übernimmt.

      Ansonsten einfach mal bei deinem im KReis tätigen RD bzw in der FW fragen
    • RE: Einsatzleitung bei Großschadensereignissen

      Danke erstmal für die schnelle Antwort.

      Zu dem Sanitäter der Feuerwehr:
      In unserer Gemeinde haben wir einen First Responder, die meisten Mitglieder haben eine SAN-A B Ausbildung besucht, teilweiße sind aber auch RS und RA vertreten.
      Einige der FR'ler sind auch im BRK tätig und kennen sich dementsprechend mit dem Sichten der Patienten und dem Rückmelden/Nachalamieren aus.

      Auch wir haben in unserer Wehr zwei dieser First Responder(beide im BRK und SAN-A B), jetzt hat sich mir die Frage gestellt wenn wir an eine größere Unfallstelle kommen und einen Sanitäter dabei haben, ob er auch die oben genannten Aufgaben übernehmen kann bevor der First Responder selbst oder ein KTW/RTW der nächsten Bereitschaften eintrifft.
    • RE: Einsatzleitung bei Großschadensereignissen

      Ich versteh dein Problem nicht, wenn ein Sani von der Feuerwehr vor Ort ist aber kein Fahrzeug des Rettungsdienstes brauch ich doch auch keinen Einsatzleiter für den Rettungsdienst? Oder? Aber wenn der Einsatzleiter der Feuerwehr einem medizinisch Geschultem Fwler befiehlt mal die Situation zu checken kann der das doch machen und der ELFW kann ja auch Rettungsmittel nachfordern oder eine Lage abgeben auch auf medizinischer Schiene. Bietet sich übrigens vorallem da an wo es schon ILS gibt, weil da der Meldeweg zu den Fzgn des RD ziemlich kurz ist.

      Ich bin z.B. auch in meiner örtlichen Stützpunktwehr und im Rettungsdienst und bei Bedarf unterstütze ich auch die Kollegen des RDs entweder bei Medizinischen Maßnahmen oder ich könnte auch zur Entlastung des Nef-Fahrers(der bei uns normalerweise die vorläufige EL übernimmt) die EL machen bis zum Eintreffen eines Orgl oder LNA oder der gesamten SanEL. Wenn man es kann, dein GF auf dich verzichten kann und es mit dem RD-Personal abgesprochen ist....
      Kein Puls, kein Ton, wir kommen schon!