Diskussion Organspendeausweis

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

    • Diskussion Organspendeausweis

      Guten Morgen,

      ich muss sagen, das vorläufige Ergebnis der Umfrage überrascht mich ein wenig.

      Source Code

      1. Nein, ich möchte keinen 31 38.75%
      2. Nein, an so etwas hatte ich nicht gedacht 15 18.75%
      3. Nein, aber ich werde mir einen besorgen wenn ich alt genug bin! 15 18.75%
      4. Ja, ich habe einen! 8 10.00%
      5. Habe mir nach dem Bericht einen bestellt 4 5.00%
      6. Organspendeausweis? Noch nie gehört... 4 5.00%
      7. Nein, ich wusste nicht, wo man einen bekommt 3 3.75%


      31 Leute, die sagen "Nein, ich möchte keinen".

      Mich würde interessieren, warum nicht. Es geht lediglich um den Ausweis, nicht um die Organspende an sich, das ist jedem seine Eigene Entscheidung.

      Also, an die die das geantwortet haben, warum habt ihr so geantwortet?

      Wer den Bericht gelesen hat, weiß ja auch, dass die, die keine Organe spenden möchten, sich auch einen Ausweis anschaffen und entsprechend ausfüllen sollten, denn nur so kann ausgeschlossen werden, dass eure Familie im Nachhinein nicht nach eurem Willen entscheidet.

      Grüße
      back to the future...

    • RE: Diskussion Organspendeausweis

      Naja, ich zweifle ja generell am Sinn der Umfrage...jedoch nicht an der generellen Thematik, ich finde es sehr gut, dass die NT das aufgegriffen hat und informieren möchte, denn ich hatte ja schon im entsprechenden Thread erwähnt, dass ich es schade/doof finde, dass - meiner Meinung nach - da so wenig an Informationen für die bereitgestellt wird, die es eigentlich (im mittelbaren Sinne) betrifft.

      Seien wir ehrlich, wenn wir mal einen Schnitt durch die Forengemeinde machen, bei welchem Durchschnittsalter landen wir da ? Und wie viele der "Durchschnittsuser" werden sich hier ernsthaft mit dem Thema befassen oder sich äußern ?

      Meinem Empfinden nach dürfte ein guter Teil derer, die "Will ich nicht" angeklickt haben, dass einfach ohne Sinn und Verstand getan haben, so als kleiner Scherz, weil man damit ja mal jemanden "ärgern" kann, ist schließlich anonym und keiner muss hinterher erklären, warum er sich so entschieden hat.

      Außerdem dürfte die Message "ihr könnt durch den Ausweis auch bewirken, dass euch eben keine Organe entnommen werden" wohl noch nicht ganz angekommen sein - möglicherweise auch ein Ergebnis des Durchschnittsalters der Teilnehmer.
    • RE: Diskussion Organspendeausweis

      Wenn ich alt genug bin und ich immer noch davon überzeugt bin wie jetzt werde ich mir einen holen. Als Toter spüre ich es eh nicht mehr ?

      Dann helfe ich lieber anderen Menschen die meine Organe brauchen wie kleine Kinder mit Herzfehler als dass die Organe im Grab verwesen...

      The post was edited 1 time, last by Sekbeamter94 ().

    • RE: Diskussion Organspendeausweis

      Original von Akkon84
      Naja, ich zweifle ja generell am Sinn der Umfrage...jedoch nicht an der generellen Thematik, ich finde es sehr gut, dass die NT das aufgegriffen hat und informieren möchte, denn ich hatte ja schon im entsprechenden Thread erwähnt, dass ich es schade/doof finde, dass - meiner Meinung nach - da so wenig an Informationen für die bereitgestellt wird, die es eigentlich (im mittelbaren Sinne) betrifft.

      Seien wir ehrlich, wenn wir mal einen Schnitt durch die Forengemeinde machen, bei welchem Durchschnittsalter landen wir da ? Und wie viele der "Durchschnittsuser" werden sich hier ernsthaft mit dem Thema befassen oder sich äußern ?

      Meinem Empfinden nach dürfte ein guter Teil derer, die "Will ich nicht" angeklickt haben, dass einfach ohne Sinn und Verstand getan haben, so als kleiner Scherz, weil man damit ja mal jemanden "ärgern" kann, ist schließlich anonym und keiner muss hinterher erklären, warum er sich so entschieden hat.

      Außerdem dürfte die Message "ihr könnt durch den Ausweis auch bewirken, dass euch eben keine Organe entnommen werden" wohl noch nicht ganz angekommen sein - möglicherweise auch ein Ergebnis des Durchschnittsalters der Teilnehmer.



      Hmm, im Bezug auf die "Ich will keinen"-Klicker muss ich dir leider recht geben... Vlt. entfernen wir die Umfrage wieder.

      Auf jeden Fall finde ich das Thema wichtig, und wir werden auch hier weiter immer wieder über das Thema informieren...

      Grüße
      back to the future...

    • Ich persönlich finde es schade, dass so etwas bei der Umfrage rauskommt. Ich denke jeder von uns will, dass wenn er ein Organ braucht jemand da ist, der ihm dieses Organ spendet. Nur scheint es hier am Alter zu scheitern...

      "Sind ja genügend andere da."

      Aber genau da ist das Problem. Es gibt eben nicht genügend Organspender, es kann gar nicht genügend geben. Das selbe Problem gibts beim Blutspenden, hier bekommt man ja sogar mittlerweile Geld.
      Ich persönlich besitze seit ich 14 bin einen Organspendeausweis. Meine Eltern sind beide Ärzte und mein Vater führt regelmäßig auch Lungentransplantationen durch. Für mich war das nie ein Thema. Ich erwarte auch, dass jemand mir im Ernstfall Organe spendet. Ich hoffe, dass sich die Einstellung Vieler zu Themen dieser Art noch ändert.

      /Edit: Ein 'man' ergänzt.


      Liebes Tagebuch, Lieber Herr Schäuble...

      The post was edited 1 time, last by Firekiller 5000 ().

    • ALso ich habe einen Organspendeausweis =), da ich den Leuten helfen kann...die Organe benötigen, bringt doch eh nix, wenn die noch im Körper sind, wenn ich tot bin.

      Denke ein paar wollen kein, aus religösen gründen, könnte ich mir z.B. vorstellen....
    • Original von Bounty
      ALso ich habe einen Organspendeausweis =), da ich den Leuten helfen kann...die Organe benötigen, bringt doch eh nix, wenn die noch im Körper sind, wenn ich tot bin.

      Denke ein paar wollen kein, aus religösen gründen, könnte ich mir z.B. vorstellen....


      Der eigentliche Diskussionstreat zur Organsspende ist hier.

    • Original von Firekiller 5000
      Ich persönlich finde es schade, dass so etwas bei der Umfrage rauskommt. Ich denke jeder von uns will, dass wenn er ein Organ braucht jemand da ist, der ihm dieses Organ spendet. Nur scheint es hier am Alter zu scheitern...

      "Sind ja genügend andere da."

      Aber genau da ist das Problem. Es gibt eben nicht genügend Organspender, es kann gar nicht genügend geben. Das selbe Problem gibts beim Blutspenden, hier bekommt man ja sogar mittlerweile Geld.
      Ich persönlich besitze seit ich 14 bin einen Organspendeausweis. Meine Eltern sind beide Ärzte und mein Vater führt regelmäßig auch Lungentransplantationen durch. Für mich war das nie ein Thema. Ich erwarte auch, dass jemand mir im Ernstfall Organe spendet. Ich hoffe, dass sich die Einstellung Vieler zu Themen dieser Art noch ändert.

      /Edit: Ein 'man' ergänzt.


      Das ist mir neu. Seit wann bekommt man denn für das Spenden von Blut Geld?
      Ich dachte immer Blutspenden wird nicht 'bezahlt', damit Drogenabhängige nicht durch das Blutspenden ihre Sucht finanzieren können.
    • Original von Brandy
      Das ist mir neu. Seit wann bekommt man denn für das Spenden von Blut Geld?
      Ich dachte immer Blutspenden wird nicht 'bezahlt', damit Drogenabhängige nicht durch das Blutspenden ihre Sucht finanzieren können.


      Kommt drauf an zu welcher Organisation du gehst. Das DRK bezahlt grundsätzlich nichts dafür, aus den von dir genanten Gründen. Andere, teilweise kommerziell ausgelegte, Firmen machen das schon.
    • hm, Drogenabhänige werden nach dem ersten mal doch eh gesperrt ?^^
      Geld bezahlt z.B. Humanplasma wenn man Blutplasma spendet. Das darf man auch bis zu 40mal im Jahr - 40x 18euro = 720Euro ;)
    • Original von Chidea
      Original von Bounty
      ALso ich habe einen Organspendeausweis =), da ich den Leuten helfen kann...die Organe benötigen, bringt doch eh nix, wenn die noch im Körper sind, wenn ich tot bin.

      Denke ein paar wollen kein, aus religösen gründen, könnte ich mir z.B. vorstellen....


      Der eigentliche Diskussionstreat zur Organsspende ist hier.
    • Hallo,

      da mir das Thema ja immernoch ein bißchen am Herzen liegt, möchte ih nachfragen, ob hier bei manchen Personen noch Fragen zum Thema Organspende bestehen, die wir noch behandeln sollten.

      Der Bericht ist nun schon einige Zeit alt (Ausgabe 32), und ich würde gerne auch noch einmal über Organspende aufklären und dafür sorgen, dass ielleicht noch der ein oder andere einen Organspendeausweis anschafft.

      Fragen also gerne hier herein, oder auch per PN. Ich bitte andere Personen nur zu Antworten, wenn man wirklich zu 100% bescheid weiß!

      Grüße
      back to the future...