Essen MOD für RoR wieder da

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

  • So Warum Benutzt du Fotos die nicht deine sind und das Foto Missbraucht wird?Es geht um Florian Essen 01-44-01 Warum Nutzt du MEINE Fotos die dir nicht gehören.Ein Missbrauch von Bildern die den nicht gehören Kann zur Anzeige geführt werden.Ich Möchte das DU Mein HLF der BF Essen löscht und dein Wasserzeichen rausnimmst.Ich finde es sehr Unerhört das Eigene Fotos missbraucht werden ohne eine Erlaubnis.

    Wenn ihr Andere Fotos Klaut so gibt die Quelle an woher das Foto Stammt und nach Erlaubnis das Bild irgendwo Online stellen.

    Quelle des bildes

    2. Zivilrechtliche Anspruchsgrundlagen (= Urheber gegen Verletzer)

    a.) Unterlassung
    Beispielsweise kann der Urheber von dem Rechtsverletzer die Beseitigung der Beeinträchtigung und bei Wiederholungsgefahr auch Unterlassung verlangen. [b.) Schadenersatz
    Der Urheber kann auch Schadenersatz verlangen. Die Höhe des Schadens kann auf drei verschiedenen Wegen berechnet werden:
    (1) Ermittlung des konkreten Schadens einschließlich des entgangenen Gewinns des
    Urhebers;
    (2) Gewinn des Verletzers oder
    (3) die übliche Lizenzgebühr (sogenannte "Lizenzanalogie"). [c.) Auskunft (b.) Vernichtung (3. Der Anspruchsgegner

    Es haftet unter Umständen nicht nur der unmittelbar Handelnde, sondern auch derjenige, der die Urheberrechtsverletzung mit verursacht hat: z.B. die Provider, der Verleger, der Händler, der Anschlussinhaber etc. [4. Durchsetzbarkeit der Ansprüche

    a.) Abmahnung
    Mit der Abmahnung macht der Urheber den Verletzer (außergerichtlich) darauf aufmerksam, dass sein Verhalten gegen die an seinem Werk bestehenden Urheberrechte verstößt. Gleichzeitig fordert er den Verletzer mit der Abmahnung auf, sich rechtmäßig zu verhalten und u.a. die Beeinträchtigungen zu beseitigen (siehe oben). [b.) Rechtsanwaltskosten
    Die Höhe der Kosten hängt bei Urheberrechtsstreitigkeiten vom wirtschaftlichen Interesse des Abmahnenden ab, das zwischen EUR 5.000,00 und EUR 50.000,00 oder höher eingestuft werden kann. Für die Abmahnung können dann Kosten in Höhe ab ca. EUR 500,00 und weit mehr entstehen. Hinsichtlich der Frage, ob Rechtsanwaltskosten immer erstattungsfähig sind, gibt es zu viele rechtliche Varianten, so dass wir hier nicht weiter darauf eingehen wollen. Im Internet finden sich hierzu aber zahlreiche Beiträge. [c.) Das zuständige Gericht
    Es wird das Urheberrecht des "Tatortes" angewandt.
    Der Uploader aus Hamburg muss damit rechnen, dass er z.B. in München vom Rechteinhaber auf Schadenersatz verklagt wird – denn auch in München ist der Download der vom Täter zur Verfügung gestellten Datei möglich. Das macht die Sache für den Täter u.U. unangenehm, da seine Verteidigung aufgrund der Entfernung komplizierter und ggf. teurer wird. Es handelt sich hier um den so genannten „fliegenden Gerichtsstand“, die Klage kann überall in Deutschland erhoben werden.
    Jedoch gibt es Gerichte, die diesen Gerichtsstand nicht anerkennen, sondern den Ort des Täters als maßgeblich ansehen. [5. Strafbarkeit der Urheberrechtsverletzung


    Gemäß § 106 UrhG macht sich der Urheberrechtsverletzer auch strafbar. Am 06.05.2004 wurde erstmalig in Deutschland ein Nutzer der Internettauschbörse KaZaA wegen einer Urheberrechtsverletzung strafrechtlich verurteilt. Wegen des Uploads von 272 Musiktiteln bei KaZaA wurde der Angeklagte zu einer empfindlichen Geldstrafe verurteilt.

    http://www.urheberrecht-portal.de/content.php?id=100#Verletzung

    The post was edited 6 times, last by Mathias1984 ().