SAN A und B

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

    • SAN A und B

      Hi ich wollte jetzt demnächst nen San A und San B machen.
      Ich würde gerne wissen wie viel der Kostet wie lange der geht und ob der Altersanforderung hat.



      MFG TIM
    • wenn du in einer HiOrg bist, sollten diese die Kosten übernehmen, wenn nicht, dann lass es bleiben! San A und B sind von HiOrg zu HiOrg leicht unterschiedlich und bilden keine Grundlage für einen Nebenverdienst oder sowas. Also wenn Geld investieren, dann RDH/RS anpeilen, damit kann man wenigsten im RD arbeiten. San A/B werden ja eigentlich nur im Sanitätsdienst und KSchutz eingesetzt.
    • OK dann nochmal ne Frage wie ist das den Sani kann man ja schon mit 16 machen aber mitfahren darf man ja erts mit 18 wie soll amn dann die Pflichtstunden zusammen kreigen?
    • Original von firefighter re
      OK dann nochmal ne Frage wie ist das den Sani kann man ja schon mit 16 machen aber mitfahren darf man ja erts mit 18 wie soll amn dann die Pflichtstunden zusammen kreigen?


      Du redest hier von nem San A+B Kurs, das ist das unterste überhaupt, 72 stunden + 8 stunden defi schulung.

      Damit kannste höchstens als Praktikant auf nem RTW mitfahren.

      wenn du wirklich RTW fahren willst musste min. nen RS machen davor brauchste aber noch nen RDH.
    • Darf ich fragen wofür du den san A u. B machen willst?
      Ich habe den san A auf eigenen kosten bei der dlrg gemacht,und will jetzt dem DRK in HH beitreten um dort noch den B u. C zu machen.Also ich mache es für den sanidienst und weil es spaß macht.
      Der san A sowie B kostete bei dem DRLG OV rund 30-40€.
      Den Rettungssanitäter kann man erst mit 18 bekommen glaub ich, der is auch etwas aufwändiger (und teurer :P)
    • Also wenn dich der RD interresiert kann ich dir nur raten in deinem alter ( was auch mein alter ist ) in eine HiOrg beizutreten. Ich bin selber bei der JF und beim sanidienst eines Privaten RD.Und es macht richtig spaß....
    • Also mal zusammenfassend...
      Der San A und B sind die sogenannten "Sanitätshelfer". Diese Ausbildung ist in den meisten Bundesländern nicht zugelassen um als 2. Mann auf nem RTW mitzufahren.
      Dazu benötigt es den RH (160 Stunden Theorie, 80 Stunden Klinik, 80 Stunden Rettungsdienst). Der ist ab 17 bei uns machbar. Mit 18 kannst du jedoch erst die Prüfung abschließen. Kostet um die 1500€ bei uns.
      Beim RS kommen dann noch 40 Stunden Abschlusslehrgang hinzu, sowie jeweils wieder 80 Stunden Klinik sowie 80 Stunden RD.
      Kostet dann bei uns um die 2000€.
      Ist aber erst mit Vollendung des 18. Lebensjahres möglich.

      RD kannst du mit 16 offiziell vergessen.
      Es kann natürlich sein, dass verschiedene Orgas ausnahmen machen und dich dann z.B. auf einem KTW mitfahren lassen.
      Jedoch ist das versicherungstechnisch sowie arbeitsschutzrechtlich sehr heikel.

      Deshalb. Wenn es dich interessiert, tritt in einen Ortsverein ein, mach dort deine Ausbildung (kostenlos) und nimm an SanDiensten teil. Das ist die beste Vorbereitung auf eine spätere Karriere im Rettungsdienst.
    • Hallo,

      also die San-Lehrgänge (A +B) sind das unterste was geht und sind nach dem Erste Hilfe Kurs angesiedelt. Mit den Lehrgängen kann man auch (nur) als Praktikant gelegentlich mal auf nem RTW mitfahren! Diese sind auch nicht mit dem Rettungssanitäter zu verwechseln!
      Um Rettungssanitäter zu werden muss man sozusagen 4 (M1-M4) Lehrgänge auf einer Rettungsdienstschule besuchen, wobei der M2 und der M3 Klinik- und Rettungswachenpraktika sind. M1-M3 dauern jeweils 160 Stunden (4 Wochen) wobei der M4 nur eine Woche dauert und sozusagen die Abschlußprüfung ist. Wenn man diese nicht macht ist man nur Rettungshelfer (kann aber je nach Bundesland trotzdem RTW fahren z.B. im Rahmen eines FSJ).

      Voraussetzungen sind:
      - 18 Jahre alt
      - ärztliche Bescheinigung bzw. Eignung
      - Erste Hilfe-Kurs der nicht älter als 1 Jahr ist

      Ich glaube das war so weit das wichtigste...

      Ach ja kosten tut der M1 ca. 1249,00 € und der M4 ca. 399 € ohne Unterbringung, variiert aber je nach RD-Schule...

      Hab letzte Woche meinen M1 fertig gemacht und heute mit M2 angefangen...^^ Deshalb weiß ich das... ;)

      Hoffe ich konnte euch weiterhelfen


      Mmmh, 5 min. zu spät ;)

      The post was edited 1 time, last by MaJo112 ().

    • M1-M4? noch nie gehört --->>> allgemeine Aussagen zu San-Ausbildung gibt es nicht. RettAss hat ein gesetzlich geregelte Ausbidlung, RS und RDH bedingt, wobei der RDH ja die theoretische Ausbildung zum RS darstellt.

      San A B C und wie auch immer sind im Umfang von Organisation zu Organisation unterschiedlich - da dieses Personal normalerweise organisationsintern als "Hilfskraft" eingesetzt wird.

      Wenn dich RD interessiert - ab zu einer HiOrg deiner Wahl. Dort kannst den RDH machen und später den RS. Ab welchem Alter du mitfahren kannst, kann man auch nicht pauschal sagen. Die einen sagen 16, die anderen 17, die nächsten 18. Fakt ist, gesetzlich darfst nach 20:00 Uhr nur noch ab 18 auf dem Auto sitzen. Davor ist es im Rahmen der Diensanweisungen ab 16 dem Leiter RD / Wachleiter oder wie auch immer er sich schimpft frei gestellt.

      Also geh einfach zu einer HiOrg bei dir vor Ort und erkundige dich dort, bevor du hier für deine Region falsche Informationen bekommst!!!
    • Original von Firekiller 5000
      Ist der Einsatzsanitäter San A oder San B ?


      Nein, den Einsatzsanitäter gibt es laut wikipedia.de nur beim MHD.

      Im DRK ist man mit A,B und C dann Sanitätshelfer bzw. "Sanitäter"

      The post was edited 1 time, last by Aim-Shaddar ().

    • Original von Kermit
      M1-M4? noch nie gehört --->>> allgemeine Aussagen zu San-Ausbildung gibt es nicht. RettAss hat ein gesetzlich geregelte Ausbidlung, RS und RDH bedingt, wobei der RDH ja die theoretische Ausbildung zum RS darstellt.

      San A B C und wie auch immer sind im Umfang von Organisation zu Organisation unterschiedlich - da dieses Personal normalerweise organisationsintern als "Hilfskraft" eingesetzt wird.

      Wenn dich RD interessiert - ab zu einer HiOrg deiner Wahl. Dort kannst den RDH machen und später den RS. Ab welchem Alter du mitfahren kannst, kann man auch nicht pauschal sagen. Die einen sagen 16, die anderen 17, die nächsten 18. Fakt ist, gesetzlich darfst nach 20:00 Uhr nur noch ab 18 auf dem Auto sitzen. Davor ist es im Rahmen der Diensanweisungen ab 16 dem Leiter RD / Wachleiter oder wie auch immer er sich schimpft frei gestellt.

      Also geh einfach zu einer HiOrg bei dir vor Ort und erkundige dich dort, bevor du hier für deine Region falsche Informationen bekommst!!!


      Jetzt mal ne Frage ich bin schon in der JF kann ich dann zum Beispiel auch noch zum DRk, Asb oder wie die sonst noch heißen?
    • Original von Fire112
      Also mal zusammenfassend...
      . Diese Ausbildung ist in den meisten Bundesländern nicht zugelassen um als 2. Mann auf nem RTW mitzufahren.
      Dazu benötigt es den RH (160 Stunden Theorie, 80 Stunden Klinik, 80 Stunden Rettungsdienst)




      STOPP! Es ist wichit gzu wissen, das die Besatzung von Transportmittelm im Rettungsdienst und im Krankentransport vom jeweiligen Bundesland abhängt.

      In NRW ist die minimum Besatzung KTW Fahrer RH und Beifahrer RS
      in der Notfallrettung (RTW) Fahrer RS, Beifahrer RA
      NEF: RA

      Hier rede ich von NRW. in anderen Bundesländern kann das unterschiedlich sein.

      Der RS kostete je nach Schule ~2.500€ 160 Stunden Theorie, 160 Stunden Klinikpraktikum und nochmal 160 Stunden Rettungswache mit min. 40 Einsätzen, davon 20 Notfalleinsätze.
      Moderation || Benutzerbetreuung BOS


      http://daime.myminicity.com/
    • Original von firefighter re
      Original von Kermit
      M1-M4? noch nie gehört --->>> allgemeine Aussagen zu San-Ausbildung gibt es nicht. RettAss hat ein gesetzlich geregelte Ausbidlung, RS und RDH bedingt, wobei der RDH ja die theoretische Ausbildung zum RS darstellt.

      San A B C und wie auch immer sind im Umfang von Organisation zu Organisation unterschiedlich - da dieses Personal normalerweise organisationsintern als "Hilfskraft" eingesetzt wird.

      Wenn dich RD interessiert - ab zu einer HiOrg deiner Wahl. Dort kannst den RDH machen und später den RS. Ab welchem Alter du mitfahren kannst, kann man auch nicht pauschal sagen. Die einen sagen 16, die anderen 17, die nächsten 18. Fakt ist, gesetzlich darfst nach 20:00 Uhr nur noch ab 18 auf dem Auto sitzen. Davor ist es im Rahmen der Diensanweisungen ab 16 dem Leiter RD / Wachleiter oder wie auch immer er sich schimpft frei gestellt.

      Also geh einfach zu einer HiOrg bei dir vor Ort und erkundige dich dort, bevor du hier für deine Region falsche Informationen bekommst!!!


      Jetzt mal ne Frage ich bin schon in der JF kann ich dann zum Beispiel auch noch zum DRk, Asb oder wie die sonst noch heißen?


      Also in der regel schon.es kann naklar sein , dass die sanidiensttreffen zeitgleich zu den diensten der jf sind, dann würde ich ne andere hiorg wählen.ist bei mir auch so ( ich würde nie bei der feuerwehr aufhören ) und bin somit nur in den ferien beim santreffen, weil da keine jf is.
    • Ich sage es mal so: In 2 HiOrgs zu sein ist immer so ne Sache. Sobalt ihr nicht in der aktiven abteilung seit, ist das noch ganz gut machbar.

      Sagen wir mal, ihr seit mit euerer Bereitschaft auf einem Sandienst, das mit 3 Helfern abgesichert werden muss. Euer FME geht auf. Ihr könnt nicht weg, da ihr nur 3 Seit und auch mit 3 da sein müsst. Die FF rechnet allerdings mit euch.

      Genau da liegt das problem, wenn man in 2 HiOrgs ist.

      The post was edited 1 time, last by Aim-Shaddar ().

    • Original von Dennis
      Original von Fire112
      Also mal zusammenfassend...
      . Diese Ausbildung ist in den meisten Bundesländern nicht zugelassen um als 2. Mann auf nem RTW mitzufahren.
      Dazu benötigt es den RH (160 Stunden Theorie, 80 Stunden Klinik, 80 Stunden Rettungsdienst)




      STOPP! Es ist wichit gzu wissen, das die Besatzung von Transportmittelm im Rettungsdienst und im Krankentransport vom jeweiligen Bundesland abhängt.

      In NRW ist die minimum Besatzung KTW Fahrer RH und Beifahrer RS
      in der Notfallrettung (RTW) Fahrer RS, Beifahrer RA
      NEF: RA

      Hier rede ich von NRW. in anderen Bundesländern kann das unterschiedlich sein.

      Der RS kostete je nach Schule ~2.500€ 160 Stunden Theorie, 160 Stunden Klinikpraktikum und nochmal 160 Stunden Rettungswache mit min. 40 Einsätzen, davon 20 Notfalleinsätze.


      Ich sagte ja in den meisten ;)
      Im Saarland ist es soweit ich es noch im Kopf hab möglich als "qualifizierter Fahrer" (EH-Kurs) 2. auf dem RTW zu sein.
      Macht aber keine Orga mit.
      Zum Glück muss ich sagen.