Pinned [Sammelthema] Praktikum beim RD

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

    • Die Hauptfrage die sich stellt ist welches Vorwissen du hast, sprich hast du irgendwelche San-Ausbildungen? Generell werden nur sehr selten im Rettungsdienst Praktikanten unter 18 Jahren genommen.

      Wie oft ein KTW rausfährt wird dir hier keiner sagen können, dies ist abhängig von vielen Variablen (Einsatzgebiet; "Bewohner" des Einsatzgebietes, Wetter, AAO, etc.).
    • Unterschiedlich. Frag' an, ob das möglich ist, und schick dann deine Bewerbung raus.

      Also:
      1. Anrufen und fragen ob es möglich ist
      2. Nach Kontaktperson fragen
      3. Ordentliche Bewerbung rausschicken
      4. Abwarten
      Allerdings ist er DRINGENST empfehlenswert Vorkenntnisse zu haben...
    • Meines Wissens ist es unmöglich mit 15 Jahren einen umfangreichen Ausbildungsstand verbuchen zu können. Da der Krankentransport manchmal unberechenbare Vorkommnisse mit sich tragen kann, ist es wichtig, mind. den Rettungshelfer als Ausbildungsstand zu haben.

      Zudem rückt der KTW viel öfter als der RTW aus. Also dürfte die Einsatzfrequenz dementsprechend hoch sein.
    • LeitstelleBodensee wrote:

      Meines Wissens ist es unmöglich mit 15 Jahren einen umfangreichen Ausbildungsstand verbuchen zu können. Da der Krankentransport manchmal unberechenbare Vorkommnisse mit sich tragen kann, ist es wichtig, mind. den Rettungshelfer als Ausbildungsstand zu haben.

      Zudem rückt der KTW viel öfter als der RTW aus. Also dürfte die Einsatzfrequenz dementsprechend hoch sein.


      Möglich ist es, man muss nur in den meisten Fällen Glück haben :)
      Einen Rettungshelfer braucht man nicht, da man ja nur als 3. Mann und Zuschauer mitfährt, nicht als vollwertige Einsatzkraft.
      Standard nicht Standart :evil:
    • Den Rettungshelfer braucht man definitiv nicht um als 3. Mann auf einem Rettungsmittel mitfahren zu dürfen. Normalerweise ist die Grundvorraussetzung um als 3. mitfahren zu dürfen eine abgschlossene San-Ausbildung. Was man als 3. machen darf ist immer dvaon abhängig wie man sich anstellt bzw. was die Besatzung einem zutraut, es spricht aber grundsätzlich nichts großartig dagegen das auch ein San beim versorgen des Pat. mithilft.
    • Egal welche Ausbildung man hat und was man kann , ein Schulpraktikum im Rettungsdienst geht nicht, weil das kein Schulversichung mitmacht - selbst in einem Krankenhaus ist das nur schwer Möglich aber im Rettungsdienst - Nein, das macht die Versichung sicher nicht mit. Hat den Hintergrund das alles über die Schule läuft und die in Fall eines Unfall die Kosten tragen müssten.

      Meiner Meinung nach ist 15 nicht das richtige Alter für den Rettungsdienst. Sammel erst mal in Ruhe erfahrung im deinem Ortsvein und das geht alles schon noch schnell genung. Ich bin der Zeit 17 3/4 und mache meinen RH NRW und mache dafür mein Prakikum. Selbest das ist, der Meinung einiger Kollegen, noch zu früh. Mit 15 hatte ich meine erste Reamation (Exitus) und im nachhinein war das sicher noch sehr jung aber es war im Sanitätsdienst und das kan man nichts gegen machen aber RD ist sehr belaset. Ich würde es an deine Stelle wo anders Versuchen ...es gibt viel was mit Medizin zutuen hat neben dem Rettungsdienst das echt ok ist. Bei der FW fängt man ja auch nicht als PA Träger an( ...oder ?)
    • Malta 22/12 wrote:

      Egal welche Ausbildung man hat und was man kann , ein Schulpraktikum im Rettungsdienst geht nicht, weil das kein Schulversichung mitmacht - selbst in einem Krankenhaus ist das nur schwer Möglich aber im Rettungsdienst - Nein, das macht die Versichung sicher nicht mit. Hat den Hintergrund das alles über die Schule läuft und die in Fall eines Unfall die Kosten tragen müssten.
      Stimmt so nicht. Ich habe mein BORS ( Berufsorientierung an Realschulen) auch bei der Feuerwehr gemacht,
      ist ja zum Rettungsdienst kein großer Unterschied und die Versicherung hat das locker mitgemacht.

      In den Pfingstferien mache ich noch ein freiwilliges Praktikum bei der Feuerwehr, welches auch über die Schulversicherung läuft,
      hier auf jedenfall ohne weiteres möglich.
      Mit freundlichen Grüßen Fabi s.
    • Fabi s. wrote:


      In den Pfingstferien mache ich noch ein freiwilliges Praktikum bei der Feuerwehr, welches auch über die Schulversicherung läuft,
      hier auf jedenfall ohne weiteres möglich.


      - Minderjährig?
      - Im Einsatzdienst?
      "Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen."
      Friedrich Dürrenmatt

      Das ist meine private Meinung. Ich vertrete hier nicht die Meinung der Feuerwehr Geislingen.
    • Malta 22/12 wrote:

      Egal welche Ausbildung man hat und was man kann , ein Schulpraktikum im Rettungsdienst geht nicht, weil das kein Schulversichung mitmacht - selbst in einem Krankenhaus ist das nur schwer Möglich aber im Rettungsdienst - Nein, das macht die Versichung sicher nicht mit.
      Ein Praktikum im Krankenhaus ist für Minderjährige eigentlich ohne weiteres möglich. Ich selbst hatte bevor ich 18 war 2-3 Praktika in Krankenhäusern gemacht und da gab es nie Probleme. Ich wüsste auch nicht was in einem KH so Gefährlich sein kann das eine Schulversicherung sich weigert da den Versichrungsschutz zu übernehmen.
    • Fabi s. wrote:

      Ja, ich bin 15, allerdings fahre ich nicht auf Einsätze mit.


      Eben das war aber die zentrale Frage des Threads. Minderjährig auf Einsätze fahren und dazu noch ohne jegliche Ausbildung wird idR keine HiOrg mitmachen. Ein Praktikum auf der Wache ist sicher möglich, bringt aber im Rettungsdienst kaum Einblicke in den Beruf an sich.
      "Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen."
      Friedrich Dürrenmatt

      Das ist meine private Meinung. Ich vertrete hier nicht die Meinung der Feuerwehr Geislingen.
    • BlueCool wrote:





      Malta 22/12 wrote:

      Egal welche Ausbildung man hat und was man kann , ein Schulpraktikum im Rettungsdienst geht nicht, weil das kein Schulversichung mitmacht - selbst in einem Krankenhaus ist das nur schwer Möglich aber im Rettungsdienst - Nein, das macht die Versichung sicher nicht mit.
      Ein Praktikum im Krankenhaus ist für Minderjährige eigentlich ohne weiteres möglich. Ich selbst hatte bevor ich 18 war 2-3 Praktika in Krankenhäusern gemacht und da gab es nie Probleme. Ich wüsste auch nicht was in einem KH so Gefährlich sein kann das eine Schulversicherung sich weigert da den Versichrungsschutz zu übernehmen.

      Das ist richtig. Wenn man nach einem Realschulabschluß eine Ausbildung zur/m Krankenschwester/-pfleger beginnt, ist man i.d.R ja auch noch minderjährig. Und in unserem KH laufen sehr viele Schulpraktikanten herum, die auf den Stationen auch sinnvoll eingesetzt werden können. Ich finde solche Praktika auch recht gut, da man dort schon einmal austesten kann, ob man einen Beruf ergreifen möchte, in dem man mit Menschen zu tun hat. Im übrigen bekommt man schon ein bisschen von der Medizin mit.

      Als besonders gefährlich würde ich das jetzt nicht bezeichnen. In jedem Handwerksbetrieb, in dem man sich mit dem Hammer auf den Finger hauen kann, geht es gefährlicher zu...

      Moderator || Benutzerbetreuung BOS
    • Eine Frage bezüglich des Rettungsdienstes in Bayern

      Guten Tag

      Ich habe folgende frage/problem:

      Ich bin 14 Jahre und wollte ein Praktikum beim Rettugnsdienst ein Praktikum machen wollte
      Und dann wurde mir gesagt es geht nur Ab 18 der andere nicht unter 17
      Ja toll das ich doch schwachsinn ich mochte doch wissen ob ich nächstes jahr meine ausbildung zum Krankenpfleger mache und dann meinen RS(Rettungsanitäter) RA(Rettungsassistent)
      Weil Bayern ist anscheinend das einzigste Bundesland wo es nicht der fall ist ja gut ich habe Mein Sanitatshelfer und mein Sanitäter bei einer Anderen Organisation gemacht aber die bei denen ich es machen wollten ist es egal gewesen was für vorausbildungen ich habe (Jetz nicht posten mach es bei der Organisation ich bin beim ASB und der hatt in der Region kein Rettungsdienst

      Naja ich finde das jetz richtig schade weil ich weiß nicht ob ich das Packe und dass wolte ich mal schauen oder zumidestens im KTW oder so RTW muss nicht sein darf man glaubig auch wengen dem ´´Jugendschutzgesetz´´ nicht

      Naja wollte mal wissen was ihr dazu sagt oder wo ich eines machen kann was nicht so weit weg ist wohne bei Nürnberg


      Danke jetz schon mal für alle antworten thx


      mfg Razor aka Light :heul: