Wie werdet ihr alarmiert?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

    • In Düsseldorf wird die Berufsfeuerwehr per Melder und Hausgong alarmiert.

      Die Freiwilligen Kräfte per Melder, zwischen 8-18 Uhr zusätzlich per Sirene. Bei Menschenleben in Gefahr, Großschadenslagen etc. läuft die Sirene auch außerhalb ihrer gewöhnlichen "Geschäftszeiten" mit.
    • Original von Grabbi
      Wir werden mit Sirene alarmiert, oder wer zu den Glücklichen gehört mit FME. Unser Kommandant versucht für dieses Jahr ne Handyalarmierung durchzuboxen, die Frage ist ob da die Gemeinde mitmacht.


      Wenn es denn so sein sollte,dass das mit der SMS-Alarmierung
      eingeführt wird,werdet ihr dann nur noch per SMS alarmiert,
      oder dann auch mit FME und/oder Sirene?
    • Original von FR19-13
      Original von Grabbi
      Wir werden mit Sirene alarmiert, oder wer zu den Glücklichen gehört mit FME. Unser Kommandant versucht für dieses Jahr ne Handyalarmierung durchzuboxen, die Frage ist ob da die Gemeinde mitmacht.


      Wenn es denn so sein sollte,dass das mit der SMS-Alarmierung
      eingeführt wird,werdet ihr dann nur noch per SMS alarmiert,
      oder dann auch mit FME und/oder Sirene?

      Nur mal so nebenbei dazugesagt: wenn ihr nur noch per Handy alarmiert werdet,können locker 2-3 wertvolle Minuten vergehen bis die SMS überhaupt mal ankommt.

      The post was edited 1 time, last by =adler= ().

    • Original von =adler=
      Original von FR19-13
      Original von Grabbi
      Wir werden mit Sirene alarmiert, oder wer zu den Glücklichen gehört mit FME. Unser Kommandant versucht für dieses Jahr ne Handyalarmierung durchzuboxen, die Frage ist ob da die Gemeinde mitmacht.


      Wenn es denn so sein sollte,dass das mit der SMS-Alarmierung
      eingeführt wird,werdet ihr dann nur noch per SMS alarmiert,
      oder dann auch mit FME und/oder Sirene?

      Nur mal so nebenbei dazugesagt: wenn ihr nur noch per Handy alarmiert werdet,können locker 2-3 wertvolle Minuten vergehen bis die SMS überhaupt mal ankommt.



      Ich weiß nicht mit welcher Art Handyalarmierung du Erfahrungen gemacht hast, allerdings selber die selbstprogrammierten Handyalarmierungen die man in einschlägigen Foren nachlesen kann, sind binnen weniger Sekunden auf deinem Handy.

      Ich weiß aus eigener Erfahrung, das die Kombination POC32 -> PERL-Script -> GMX die SMS aufs Handy liefert, sobald mein Firestorm aufgehört hat zu piepen (ca. 10sekunden).
    • Bei uns wird über DME und zwischen 07:00-17:00 Uhr über Sirene alarmiert. Die Führungskräfte verfügen über einen DME der auch Text anzeigt, im GH steht ebenfalls ein textfähiger Melder der Marke Swissphone der an einen Drucker gekopplet ist. Dieser gibt dann eine kurze Depesche mit Einsatstichwort,Ziel und so wieter aus.

      MFG
      firefigther-rek
    • Bei uns haben ca. 30 Feuerwehrleute einen Piepser, zusätzlich gibts am Wochenende einen Pikettdienst (5 Personen). Bei grösseren Ereignissen wird der Rest per Telefon alarmiert. Sirenen haben wir nicht.
    • Original von Bluebird145
      Original von =adler=
      Original von FR19-13
      Original von Grabbi
      Wir werden mit Sirene alarmiert, oder wer zu den Glücklichen gehört mit FME. Unser Kommandant versucht für dieses Jahr ne Handyalarmierung durchzuboxen, die Frage ist ob da die Gemeinde mitmacht.


      Wenn es denn so sein sollte,dass das mit der SMS-Alarmierung
      eingeführt wird,werdet ihr dann nur noch per SMS alarmiert,
      oder dann auch mit FME und/oder Sirene?

      Nur mal so nebenbei dazugesagt: wenn ihr nur noch per Handy alarmiert werdet,können locker 2-3 wertvolle Minuten vergehen bis die SMS überhaupt mal ankommt.



      Ich weiß nicht mit welcher Art Handyalarmierung du Erfahrungen gemacht hast, allerdings selber die selbstprogrammierten Handyalarmierungen die man in einschlägigen Foren nachlesen kann, sind binnen weniger Sekunden auf deinem Handy.

      Ich weiß aus eigener Erfahrung, das die Kombination POC32 -> PERL-Script -> GMX die SMS aufs Handy liefert, sobald mein Firestorm aufgehört hat zu piepen (ca. 10sekunden).

      Deswegen ist der Transfer durch das Handynetz nicht schneller 8o
    • Original von Bob
      Original von Bluebird145
      Original von =adler=
      Original von FR19-13
      Original von Grabbi
      Wir werden mit Sirene alarmiert, oder wer zu den Glücklichen gehört mit FME. Unser Kommandant versucht für dieses Jahr ne Handyalarmierung durchzuboxen, die Frage ist ob da die Gemeinde mitmacht.


      Wenn es denn so sein sollte,dass das mit der SMS-Alarmierung
      eingeführt wird,werdet ihr dann nur noch per SMS alarmiert,
      oder dann auch mit FME und/oder Sirene?

      Nur mal so nebenbei dazugesagt: wenn ihr nur noch per Handy alarmiert werdet,können locker 2-3 wertvolle Minuten vergehen bis die SMS überhaupt mal ankommt.



      Ich weiß nicht mit welcher Art Handyalarmierung du Erfahrungen gemacht hast, allerdings selber die selbstprogrammierten Handyalarmierungen die man in einschlägigen Foren nachlesen kann, sind binnen weniger Sekunden auf deinem Handy.

      Ich weiß aus eigener Erfahrung, das die Kombination POC32 -> PERL-Script -> GMX die SMS aufs Handy liefert, sobald mein Firestorm aufgehört hat zu piepen (ca. 10sekunden).

      Deswegen ist der Transfer durch das Handynetz nicht schneller 8o

      Genau das meine ich! Da kann POC32 > PERL-Script> GMX und der Weihnachtsmann die SMS auf´s Handy liefern, besonder zu Silvester z.B wo die Handynetze eh schon fast zusammenbrechen. ;)
    • Original von =adler=
      Original von Bob
      Original von Bluebird145
      Original von =adler=
      Original von FR19-13
      Original von Grabbi
      Wir werden mit Sirene alarmiert, oder wer zu den Glücklichen gehört mit FME. Unser Kommandant versucht für dieses Jahr ne Handyalarmierung durchzuboxen, die Frage ist ob da die Gemeinde mitmacht.


      Wenn es denn so sein sollte,dass das mit der SMS-Alarmierung
      eingeführt wird,werdet ihr dann nur noch per SMS alarmiert,
      oder dann auch mit FME und/oder Sirene?

      Nur mal so nebenbei dazugesagt: wenn ihr nur noch per Handy alarmiert werdet,können locker 2-3 wertvolle Minuten vergehen bis die SMS überhaupt mal ankommt.



      Ich weiß nicht mit welcher Art Handyalarmierung du Erfahrungen gemacht hast, allerdings selber die selbstprogrammierten Handyalarmierungen die man in einschlägigen Foren nachlesen kann, sind binnen weniger Sekunden auf deinem Handy.

      Ich weiß aus eigener Erfahrung, das die Kombination POC32 -> PERL-Script -> GMX die SMS aufs Handy liefert, sobald mein Firestorm aufgehört hat zu piepen (ca. 10sekunden).

      Deswegen ist der Transfer durch das Handynetz nicht schneller 8o

      Genau das meine ich! Da kann POC32 > PERL-Script> GMX und der Weihnachtsmann die SMS auf´s Handy liefern, besonder zu Silvester z.B wo die Handynetze eh schon fast zusammenbrechen. ;)


      SMS-Alarmierung sollte man ja auch nur zur Zusatzalarmierung benutzen und nicht als Haupt-Alarmierungsmittel.

      MfG Schönen Abend noch!
    • Original von georg
      Bei uns haben ca. 30 Feuerwehrleute einen Piepser, zusätzlich gibts am Wochenende einen Pikettdienst (5 Personen). Bei grösseren Ereignissen wird der Rest per Telefon alarmiert. Sirenen haben wir nicht.


      Was ist der Pikettdienst???
      Also in Bayern hält sich jede Gemeinde die Sirene als Alarmierungsmittel!
      Viele der kleinen Gemeinden haben keine FME und können nur über Sirene alarmiert werden! Ausserdem wird die Sirene in Bayern auch für den Zivilschutz zum Warnen der Bevölkerung eingesetzt
      Blau-Weiß ich steh zu dir!(Freistaat Bayern)



    • Original von firepaul112
      Original von =adler=
      Original von Bob
      Original von Bluebird145
      Original von =adler=
      Original von FR19-13
      Original von Grabbi
      Wir werden mit Sirene alarmiert, oder wer zu den Glücklichen gehört mit FME. Unser Kommandant versucht für dieses Jahr ne Handyalarmierung durchzuboxen, die Frage ist ob da die Gemeinde mitmacht.


      Wenn es denn so sein sollte,dass das mit der SMS-Alarmierung
      eingeführt wird,werdet ihr dann nur noch per SMS alarmiert,
      oder dann auch mit FME und/oder Sirene?

      Nur mal so nebenbei dazugesagt: wenn ihr nur noch per Handy alarmiert werdet,können locker 2-3 wertvolle Minuten vergehen bis die SMS überhaupt mal ankommt.



      Ich weiß nicht mit welcher Art Handyalarmierung du Erfahrungen gemacht hast, allerdings selber die selbstprogrammierten Handyalarmierungen die man in einschlägigen Foren nachlesen kann, sind binnen weniger Sekunden auf deinem Handy.

      Ich weiß aus eigener Erfahrung, das die Kombination POC32 -> PERL-Script -> GMX die SMS aufs Handy liefert, sobald mein Firestorm aufgehört hat zu piepen (ca. 10sekunden).

      Deswegen ist der Transfer durch das Handynetz nicht schneller 8o

      Genau das meine ich! Da kann POC32 > PERL-Script> GMX und der Weihnachtsmann die SMS auf´s Handy liefern, besonder zu Silvester z.B wo die Handynetze eh schon fast zusammenbrechen. ;)


      SMS-Alarmierung sollte man ja auch nur zur Zusatzalarmierung benutzen und nicht als Haupt-Alarmierungsmittel.

      MfG Schönen Abend noch!

      Dann ist ja alles okay...Handy-Alarmierung ist ohnehin nur als 2. Alarmierungsmittel geeignet das es z.B zu Silvester zu unglaublichen Verzöggerungen kommen kann.
    • Original von Commander86
      Original von georg
      Bei uns haben ca. 30 Feuerwehrleute einen Piepser, zusätzlich gibts am Wochenende einen Pikettdienst (5 Personen). Bei grösseren Ereignissen wird der Rest per Telefon alarmiert. Sirenen haben wir nicht.


      Was ist der Pikettdienst???
      Also in Bayern hält sich jede Gemeinde die Sirene als Alarmierungsmittel!
      Viele der kleinen Gemeinden haben keine FME und können nur über Sirene alarmiert werden! Ausserdem wird die Sirene in Bayern auch für den Zivilschutz zum Warnen der Bevölkerung eingesetzt


      Der Pikettdienst sind 5 Personen (Offizier, Fahrer und 3 "Normale"), die von Feritag, 18:00 bis Montag 06:00 den Ort nicht verlassen dürfen und innerhalb von 5 min. nach Alarm ins Feuerwehrlokal einrücken müssen. Die Gruppen wechseln jede Woche ab, so dass jeder 4-5 mal pro Jahr Pikettdienst hat. So wird ein rascher Ersteinsatz sichergestellt.
      Ich habe mich nicht ganz klar ausgedrückt: Zum Warnen der Bevölkerung haben wir auch Sirenen (Allgemeiner Alarm / Wasseralarm (wenn der Stausee kommt...)). Aber die Feuerwehr wird nicht über Sirenen alarmiert, sondern nur über FME und Telefon.
    • Vodafone hat zur SMS Alarmierung ein Konzept erstellt.
      Mehr dazu hier.

      Ich stehe der SMS Alarmierung aber eher skeptisch gegenüber, den gerade im ländlichen Bereich wo die SMS alarmierung wegen der geringen Einsatzzahlen relevant ist, ist manchmal kein Handyempfang.
    • Ich, sowie alle anderen in unserem DRK OV (auch die SEG) werden per SMS alarmiert.

      Ist primitiv, aber absolut wirksam. Unser Kreisbereitschaftsleiter (KBL) hat einen Büroservice, und stellt daher diese Technik kostenfrei zur Verfügung.

      The post was edited 1 time, last by Stiften ().

    • Original von Stiften
      Ich, sowie alle anderen in unserem DRK OV (auch die SEG) werden per SMS alarmiert.

      Ist primitiv, aber absolut wirksam. Unser Kreisbereitschaftsleiter (KBL) hat einen Büroservice, und stellt daher diese Technik kostenfrei zur Verfügung.


      Wer zahlt den die Betreiber kosten? Also an Vodafone/E+/D1 etc
      Moderation || Benutzerbetreuung BOS


      http://daime.myminicity.com/