Allgemeiner Helmthread mit Umfrage Helmtyp

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Original von Escaton
      Diese modernen Masken arbeiten doch sicher mi überdruck um dieses zu verhindern, oder?

      Gruß



      Die Masken nicht ... eher die Lungenautomaten...

      Aber man kann auch keinen Normaldruck Lungenautomaten in eine solche Maske eindrehen, da Überdruckgeräte Spitzgewinde haben und Normaldruckgeräte Rundgewinde..
    • Nochmal zum thema Plastikhelme (ob mit oder ohne harz) werden die nicht eigentlich nur vom THW benutzt oder gibt es feuerwehren die auch plastikhelme benutzen ?

      p.s. ich trage einen Jugendhelm von schuberth (bin noch in der Jugend)

      The post was edited 1 time, last by THW_Sensemann ().

    • Abend,

      Wir haben den DIN Helm, wobei der Gallet und HPS immer mehr nachrückt.

      Edit: Ich selbst besitze den DIN Helm sowie nen HPS 6100 von dem ich sagen muss Top...... ausreichend getestet und bin bisher sehr zufrieden damit =)

      The post was edited 1 time, last by Paddy112 ().

    • Original von SunShine
      Wohl als bisher einzige Wehr benutzen wir die Dräger HSP 6100

      Sieht so bzw so aus

      Warum die damals genau beschaft wurden, weiß ich net :P
      Ist aber vom Tragen her sehr angenehm. Zusätzlich passen unsere Supra Masken dran.
      Bei denen ist hinten keine Spinne, die man sich über den kopf ziehen muss, sondern zwei Metallriemen, die man am Helm festklickt und dann hält das.




      also wir haben teilweise auch den hps 6100 in schwarz und ich bin einer von den wenigen,, sonst haben wir noch den Dräger/Gallet und die MSA/Gallet
      ich finde der hps6100 is klasse,, nur leider platzt der lack schnell ab

    • Original von Nopper
      ich finde der hps6100 is klasse,, nur leider platzt der lack schnell ab


      Das kann ein Hinweis auf Materialermüdung sein, den Knack-Test hast du schonmal gemacht?
      "Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen."
      Friedrich Dürrenmatt

      Das ist meine private Meinung. Ich vertrete hier nicht die Meinung der Feuerwehr Geislingen.
    • nein,, aber mein helm is gerade mal ein jahr alt,,,, selten gebraucht,,,, und schon bei ner "leichten" berührung mit irgend ner ecke geht da so ein bissel lack ab :(

      und was meinst du mit knack-test?
    • Original von Nopper
      und was meinst du mit knack-test?


      Ohr auf die Helmschale legen, Helmschale zusammendrücken, wenn knacken o.ä. hörbar ist deinem Gerätewart melden, sollte eigentlich auch in der Gebrauchsanweisung des Helms stehen.

      Original von Fire112
      Was mich aber sehr wundert ist die schwarze Farbe...
      Ist das denn zulässig?


      Du kannst deine Helme auch in Pink kaufen, solang der Helmtyp nach DIN EN zugelassen ist.
      "Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen."
      Friedrich Dürrenmatt

      Das ist meine private Meinung. Ich vertrete hier nicht die Meinung der Feuerwehr Geislingen.
    • @Escaton
      Überdruck gut und schön, aber was bringt es mir, wenn ich 2 Minuten drin bin und danach die Flasche leer ist, weil ich mit meinem Helm wo hängen geblieben bin und die Maske somit nicht mehr dicht abgeschlossen hat?

      Habe das bei einem Einsatz mit Menschenrettung mal mitbekommen, bei dem zwei Hauptamtliche von uns mit Überdruckgeräten rein sind und die Leute rausgeholt haben. Die waren einmal Treppe rauf und einmal wieder runter und beim einen hats gepfiffen - ist mit der normalen Maske hängen geblieben und die Luft ist seitlich raus; hat er aber leider nicht gemerkt.

      Wie man aber daran sieht, kann das auch ohne Masken die am Helm befestigt werden passieren...aber trotzdem würden mich die Erfahrungen von Sunshines LZ interessieren.

      Ich poste eventuell nächste Woche mal einen Bericht zum Einsatz des Dräger HPS 4100 mit den Standardatemschutzmasken.
    • Original von Escaton
      Heute haben die AGT'ler die neuen Helme bekommen. Es handelt sich um Helme von Rosenbauer, heros-xTreme hießen die glaube ich. Erster Eindruck: Garnichtmal so berauschend...

      Wer hat denn Erfahrung mit dem Helm?

      Grüße


      Wie gesagt wir nutzen ein SpezialModell, aus dem Teile vom Heros, Heros II und Heros Extreme üebrnommen wurden, äußerlich ein Heros II. Also ich finde die Helme ganz ok, das Visier könnte zwar etwas größer sein und ohne welle drin, aber sonst..... Nur dass man schlechter hört wie vorher hab ich zu bemängeln
    • Original von boni
      Wie man aber daran sieht, kann das auch ohne Masken die am Helm befestigt werden passieren...aber trotzdem würden mich die Erfahrungen von Sunshines LZ interessieren.

      Ich poste eventuell nächste Woche mal einen Bericht zum Einsatz des Dräger HPS 4100 mit den Standardatemschutzmasken.


      Wenn du schon fragst ;)

      Unsere Supra Masken haben wie alles ihre Vor- und Nachteile.
      Ein klarer Vorteil ist zum Beispiel, das man diese Maske viel "mobiler" benutzten kann. Ist man an der Einsatzstelle z.B. der Sicherungstrupp, muss man die Maske nicht immer aufhaben. Man hängt sie sich lediglich um, und wenn man den Befhel dazu bekommt, ist sie mit zwei Handgriffen an den Helm geklickt, und schließt dann auch dicht ab.
      Nachteile sind zum Beispiel, dass sie nicht jedem passt. Menschen mit schmalen Gesichtern bekommen da leicht mal Probleme, bzw. Man muss seinen HSP 6100 Helm gut eingestellt haben.

      Wie sich das ganze bei Überdruckgeräten verhält kann ich auch net sagen, das wir solche Geräte nicht benutzten und wie es mit der Sicht durch eine Supra ausschaut kann ich dir net wirklich sagen, da ich noch keine unter "realen" Bedingungen getragen habe.
      Gruß Sunshine
    • Original von SunShine
      Wie sich das ganze bei Überdruckgeräten verhält kann ich auch net sagen, das wir solche Geräte nicht benutzten und wie es mit der Sicht durch eine Supra ausschaut kann ich dir net wirklich sagen, da ich noch keine unter "realen" Bedingungen getragen habe.


      Wenn ihr HMK benutzt habt ihr auch Überdruckgeräte, mir ist derzeit keine HMK ohne Überdruck bekannt.
      "Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen."
      Friedrich Dürrenmatt

      Das ist meine private Meinung. Ich vertrete hier nicht die Meinung der Feuerwehr Geislingen.
    • Original von Escaton
      Naja, ich hab meine Aluschüssel und bin bestens zufrieden damit *g* So schnell werd ich den neuen Helm auch nich bekommen, also was werd ich mir sorgen machen hehe


      Aus ALU sind die alten Helme nicht sonderen aus Stahl:P ;)
      Mit kamaradschaftlichen Gruß
      FF´ler

      ------------------------------------------------------------------------------------

      Feuerwehrmänner sterben nicht, sie gehen in die Hölle und fahren ihren nächsten Einsatz.
    • Original von FF´ler
      Original von Escaton
      Naja, ich hab meine Aluschüssel und bin bestens zufrieden damit *g* So schnell werd ich den neuen Helm auch nich bekommen, also was werd ich mir sorgen machen hehe


      Aus ALU sind die alten Helme nicht sonderen aus Stahl:P ;)


      Stalhelme werden seit einigen Jahrzehnten nicht mehr verwendet geschweige denn hergestellt.
      "Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen."
      Friedrich Dürrenmatt

      Das ist meine private Meinung. Ich vertrete hier nicht die Meinung der Feuerwehr Geislingen.