Speicherproblematik bei Windows 7 beheben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

  • Wenn Änderungen im Editor nicht gespeichert werden, helfen diese Schritte.
    Das Problem, dass Änderungen nicht gespeichert werden, liegt häufig an dem Umstand, dass diese an einem anderen Ort auf dem PC zwischengespeichert werden und nicht gleich im Modordner.
    Dies triff vor allem bei Windows 7 auf, wenn Emergency4 auf der Partition C:\ installiert wurde. Mit wenigen Schritten kann man Windows aber dazu bringen die fehlenden Berechtigungen für den korrekten Speicherort zu vergeben.

    Schritt 1

    Sofern man als Computeradministrator angemeldet ist, kann direkt mit Schritt 2 begonnen werden.
    Sollte man keine administrativen Rechte auf dem aktuellen Benutzerkonto besitzen, wechselt man auf ein Administratorkonto.

    Schritt 2

    Zuerst wird über den ganz normalen Windowsexplorer der Emergency 4-Ordner aufgerufen.
    Anschließend über einen Rechtsklick auf den "Mods"-Ordner und die Auswahl des Punktes "Eigenschaften" die Ordnereigenschaften aufrufen.

    Schritt 3

    Als nächstes wird im geöffneten Menü der Karteireiter "Sicherheit" angewählt.

    Schritt 4

    In dem geöffneten Reiter auf "Bearbeiten" klicken.

    Schritt 5

    In dem sich nun öffnenden Fenster den Kontonamen, mit dem man gewöhnlich arbeitet, anwählen und ihm Vollzugriff gewähren, durch einen simplen Klick in dem unteren Feld. Das gleiche wird mit dem Benutzer getan.
    Sollte man selbst Administrator des PCs sein, kann man auch den Administrativen Konten den Vollzugriff gewähren, indem man die gleichen Schritte anwendet.

    Schritt 6

    Gespeichert wird alles, indem man auf "Übernehmen" klickt und die beiden Fenster per Klick auf "OK" schließt.
    Von nun an sollten die ausgewählten Konten volle Schreib- und Leserechte besitzen, wodurch das Modden wieder etwas einfacher wird.

    89 mal gelesen