UI Renderings (QSF)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

  • Informationen über das UI-Rendering in QSF.
    Um mittels Screenshot aus der Engine freigestellte Bilder der Vehicles/Units usw. zu bekommen, gehe man folgendermaßen vor:

    Beauty Shot

    • Gestalte die Szene nach deinen Bedürfnissen. Erhöhe alle visuellen Effekte ganz nach oben (keine MipMap-Removals; CSMShadowTextureSize; DeferredLighting).
    • Richte eine fest installierte Kamera mit Tiefenunschärfe usw. ein. Achte darauf, die Kamera zu locken.
    • Erhöhe die ScreenshotCapturingSize (am besten auf 3840x2160).
    • Nutze immer 200% der Zielauflösung.
    • Deaktiviere UI-Overlays (VisualHighlighting; ShowCompass).
    • Suche dir die passende Kameraperspektive und drücke STRG+P zum Aufnehmen.


    ZBuffer

    • Schalte alle Greenscren-Planes oder umgebende Geometrien aus (außer es wird gebraucht).
    • Stelle sämtlichen Nebel auf Weiß (Map Properties).
    • Schalte DeferredLighting and Emissive aus.
    • Aktiviere MonitorShaderFiles.
    • Gehe zu "em5onlineeditor\data\qsf\content\shader\shiny" und öffne "qsf_compositor_ambient.shader"
    • Kommentiere shOutputColor(0) = shOutputColor(0) * float4 [...] aus.
    • Kommentiere shOutputColor(0) += float4(depth, depth, depth, 0) aus.
    • STRG+P.


    SSAO

    • Siehe oben.
    • Kommentiere shOutputColor(0) += float4(depth, depth, depth, 0) aus.
    • Kommentiere shOutputColor(0) += float4(ssao, ssao, ssao, 1) aus.


    Shadows


    • Siehe oben.
    • Kommentiere shOutputColor(0) += float4(depth, depth, depth, 0) aus.
    • Kommentiere shOutputColor(0) += float4(shadow, shadow, shadow, 1.0f) aus.

    169 mal gelesen