Flare (QSF)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

  • Informationen über die "Flare" Component



    PropertyBeschreibungVerwendung
    ActiveKontrolliert, ob das Objekt im Spiel sichtbar oder unsichtbar ist.
    CastShadowsDefiniert, ob das Objekt im Spiel Schatten wirft (nicht relevant und funktional innerhalb der Flare Component).Aktiv als Standard. Nicht empfohlen für Decals und zweidimensionale Texturen / Objekte.
    BillboardTypeWähle zwischen drei verschiedenen Billboard-Typen (Form und Orientierung im Verhalten des Flare). POINT, ORIENTED und PERPENDICULAR.Klicke auf die Links um mehr über die einzelnen Typen zu erfahren.
    ColorGibt eine Farbe des Flare an.
    ItensityDefiniert Intensität des Flare.
    VisibilityAngleAngabe unsicher
    WidthHeightDefiniert Höhe und Breite des Flare (Standard ist 1x1).
    DirectionDefiniert die Axen, an denen das Flare ausgerichtet wird. Kontrolliert den Sichtbereich.Der Wert "0" ist für gesperrte Axen, der Wert "1" für Axen, an denen das Flare ausgerichtet wird.
    OcclusionScaleSetzt einen Wert für den OcclusionScale des Flare-Objekt.Dies kontrolliert die Sichtbarkeit, wenn das Flare hinter anderen Objekten / Meshes platziert wird. Hier sollte mit kleineren Werten gearbeitet werden.
    MaterialDefiniert das genutzte Material.Dies muss sich auf ein Material beziehen, das das Flare-Atlas-Material zugewiesen hat.
    AtlasTextureRowCountDie Anzahl der Texturreihen (Stacks) innerhalb der Atlastextur (wird dem Material im Material-Slot zugewiesen).Der Index einer Textur innerhalb des Atlas zählt zunächst seitwärts, dann abwärts. Links-Oben ist 0, rechts daneben 1, Rechts-Unten ist "Stacks*Slices-1".
    AtlasTextureSliceCountDie Anzahl der Texturen (Slices) je Texturreihe (Stacks).Siehe oben.
    AtlasTextureIndexDer Texturindex innerhalb der Atlas-Textur.Siehe oben.

    177 mal gelesen