str1k3r Meister

  • Mitglied seit 29. April 2008
Letzte Aktivität

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

  • str1k3r -

    Hat eine Antwort im Thema Kuriose Einsatzfahrzeuge 2 verfasst.

    Beitrag
    Zum THW passt die Kabine nicht. Eher eine übliche oder besser unübliche Thoma-Kreation.
  • str1k3r -

    Hat eine Antwort im Thema Ein Wilder Tag verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Burni: „der Trupp zeiht sich zurück und legt ab, Reserveflaschen haben wir keine mehr! “ Was hat der Trupp den 30 Minuten gemacht? Der hat Melder kontrolliert und kurz die Kellertür. Du willst uns erzählen dass ein Pseudo-Löschzug mit…
  • str1k3r -

    Hat eine Antwort im Thema G26.3 / AGT Tauglichkeit ohne Stereosehen verfasst.

    Beitrag
    Zitat von TH3LASTLINE: „Zitat von str1k3r: „Der C-Führerschein geht da über die Anforderungen der G26.3 Untersuchung hinaus. “ Das kann man so absolut nicht sagen. Oder macht man mittlerweile für einen Führerschein einen Lungenfunktionstest? Man hat…
  • str1k3r -

    Hat eine Antwort im Thema G26.3 / AGT Tauglichkeit ohne Stereosehen verfasst.

    Beitrag
    Der C-Führerschein geht da über die Anforderungen der G26.3 Untersuchung hinaus. Wenn du also den C-Führerschein hast sollte es bei der G26.3 auch keine Probleme geben.
  • str1k3r -

    Hat eine Antwort im Thema Ein Wilder Tag verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Hennefer95: „Wofür benötigen wir genau den Bahnmitarbeiter?? Ein halbwegs fähiger Hotelangestellter oder Hausmeister sollte die Tür doch wohl aufbekommen? “ Hotelmanager zusammenscheißen wieso der Generalschlüssel nicht passt und er…
  • str1k3r -

    Hat eine Antwort im Thema G26.3 / AGT Tauglichkeit ohne Stereosehen verfasst.

    Beitrag
    Kommt auf die korrigierte Sehschärfe drauf an und auf die Dauer der Einschränkung. Allerdings möchte ich zu bedenken geben, dass man ja immer im Trupp unterwegs und bei bewusst ignorierten Einschränkungen auch seinen Trupppartner in Gefahr bringen kann.