[SUIZID-Versuch] Türnotöffnung für RD und POL

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [SUIZID-Versuch] Türnotöffnung für RD und POL

      Am Montagnachmittag, gegen 16:30 drohte eine Person sich das Leben zunehmen und löste einen Einsatz für RD und POL aus.

      Am Montagnachmittagn rief eine Person in der Integrierten Rettungsdienst Leitstelle an, um eine Person zu melden die einen Suizid-Versuch begeht. Die Polizei wurde direkt zusammen mit dem Rettungsdienst alarmiert. Dabei rückte ein Rettungswagen, ein Notarzt und ein Funkstreifenwagen der Polizei an. Als nach mehreren Versuchen der Polizei, dass die Person die Tür öffnet, entschied sie sich dazu die Tür durch die Feuerwehr Not zuöffnen. Als der Rettungsdienst und die Polizei das Haus betraten, fanden sie eine Person auf der Couch sitzen, die keinen Anschein machte einen Suizid zu begehen. Die Polizei lass, nach Kontrolle der Person, den Rettungsdienst zu ihr. Später noch nahm die Person den Vorschlag, von dem Notarzt an und meldete sich später bei einer Psychiater.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Bilder:
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Datum: 18.02.19 | Bericht: iTexii | Bei Fragen: iTexii-Profil

      The post was edited 2 times, last by iTexii_Real ().