Lagerhalle in Bieberfelde abgebrannt

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • Lagerhalle in Bieberfelde abgebrannt

      Am frühen Samstagabend wurde der Leitstelle Bieberfelde ein Lagerhallenbrand im Industriegebiet gemeldet. Aufgrund der Meldung wurde umgehend der Löschzug der Wache 2 sowie Einheiten der Wache 1 und 3 zum Brandort entsandt. Um eine Brandausbreitung und Explosionen vorzubeugen wurde mit einer Drehleiter ein in der Nähe abgestelltes Tankfahrzeug und mit einem Trupp unter Atemschutz die Gasflaschen gekühlt. Durch diese Maßnahmen konnte eine weitere Ausbreitung gestoppt werden. Die Lagerhalle ist trotz des Einsatzes vor zwei Drehleiter sowie 4 Rohren komplett abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Eine verdächtige Person wurde festgenommen. Die Polizei ermittelt.



      Eingesetzte Fahrzeuge
      Wache 1:
      01-DLK23-01
      01-GW-A-01
      Wache 2:
      02-ELW-01
      02-HLF-01
      02-DLK-01
      02-RTW-01
      Wache 3:
      03-LF-01
      03-LF16TS-01
      03-DekonP-01

      4 Streifenwagen der Polizei