Hat das jetzt sein müssen?

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • Hat das jetzt sein müssen?

      Freitag Abend 20.30 Uhr, die Jugendfeuerwehr hat die Übung gerade beendet und ihr wollt euch gerade umziehen (Ihr seid der Ausbilder).
      Doch dann Macht der Melder euch eine Strich durch die Rechnung.
      Alarmtext: Feuer 2, Wohnungsbrand in der Kohlstraße in 66666 A-Stadt, Personenlage unklar !!!


      Fahrzeuge auf der Wache:
      Florian A-Stadt 1-Lf8-1
      Florian A-Stadt 1-Tsfw-1
      Florian A-Stadt 1-Elw-1 (Wird durch "TEl" Einheit besetzt)
      Florian A-Stadt 1-Hlf20-1

      Ale Fahrzeuge haben eine Beladung nach Norm.


      Nach der Alarmierung zieht ihr euch ein weiteres mal um und wartet auf weitere Kameraden. Nach 6 Minuten sind folgende Feuerwehrmänner / Frauen da.

      Ausbildung: 4 Gf / 2 Zf / 9 Agt / 8 "Normale" Mitglieder der FF. (Ihr seid 1 Zf)
      (Sowohl die Gruppenführer als auch die Zugführer sind in allem Ausgebildet. Also agt und so weiter.)


      1. Frage : Wie rückt ihr aus ?
      2. Frage : Was tut ihr als erstes wenn ihr vor Ort seid?
    • Ersteinmal möchte ich das HLF20 mit 4AGT und 1 TF/1 TM besetzt haben. Ich möchte weitere 2 AGT und jeweils 2 TM/TF auf dem LF8 haben.

      An der Einsatzstelle möchte ich erstmal fertig ausgerüstet zwei Trupps haben, einer als Sicherungstrupp (vorzüglich den WT vom HLF) und der andere geht zur Erkundung vor.

      Meine Fragen:
      1. TEL EInheit heißt was genau? Besteht diese aus Mitgliedern der FF die bereits da sind oder muss diese extern alarmiert werden?
      2. Haben wir genauere Infos bei der Leitstelle erfragen können?
      Emergency 5... Ein Spiel welches abstürzt und/oder Performance Probleme bekommt bevor man es gestartet hat.
    • WarMaz schrieb:

      An der Einsatzstelle möchte ich erstmal fertig ausgerüstet zwei Trupps haben, einer als Sicherungstrupp (vorzüglich den WT vom HLF) und der andere geht zur Erkundung vor
      Ich würde je nach Rückmeldung deshalb unten zitiert warten je nachdem ob es ein Zimmerbrand ist oder ein Vollbrand der aus der Entfernung zu erkennen ist

      Ich würde während der Fahrt auch nach Zufahrtmöglichkeiten schauen und Hydrantenkarten

      WarMaz schrieb:

      [...]
      alarmiert werden?


      2. Haben wir genauere Infos bei der Leitstelle erfragen können?
      Welche Infos ,ich von der LsT gebrauchen könnte

      Wetter ?
      Gegebenheiten ? (gemeldete Personen im Haus(Gesamtes) ,(Was für ein Haus ist es ?)Heizarten ? Falls Gas den Stadtversorger das Gas in der Straße/Haus abstellen lassen ) und wie oben erwähnt Hydranten und Rettungsmöglichkeiten

      Dann würde ich mit der Erkundung und Befragung nach vermissten oder Besonderheiten beginnen

      Danach den Trupp ausrüsten lassen oder über Funk (4 Meter den Trupp die Anweisungen geben zum Ausrüsten )
      Helfen in der Not ist mein Gebot | Youtube :Kanal
      (Ich hafte nicht für Rechtschreibfehler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FeuerwehrDortmundLP () aus folgendem Grund: Da fehlt ein , und ein .

    • Tel heißt Teschnicheeinstzleitung, die steht da auf der Wache wird allerdings nicht durch die "Normalen" Mitglieder der Feuerwehr besetzt. (Wurde mitalarmiert und trifft in drei Minuten ein)

      Wetter: Bewölkt
      Gebäudeart: 2 geschossiges Mehrfamilienhaus (Rauch aus erster Etage)
      Lage auf Sicht: Rauch aus Wohnung im ersten Obergeschoss

      Hydrantenkarte:

      Der Einsatzleiter hat bei der Nachbarin erfragt das sie die Feuerwehr gerufen hat. Ihre gute Freundin Rosvita wohnt in der Brandwohnung. Bisher hat sie aber nicht gesehen das ihre Freundin das Gebäude verlassen hat. Weiterhin konntet ihr erfragen mit was das Gebäude beheizt wird. Es wird mit Gas beheizt. Weiterhin sagte die alte Dame das in dem Haus insgesamt 7 Menschen Wohnen.


      Was ich anmerken möchte ist das es sich um eine Allee handelt ( 2 Spuren die in der Mitte durch Bäume getrennt sind).
    • Gebäudeart: 2 geschossiges Mehrfamilienhaus (Rauch aus erster Etage)
      Fur später haben wir die Möglichkeit eine Drehleiter nachzufordern (Sonst würde ich die guten alten Steckleiter nehmen )

      Vielen Dank für die Hydranten Karte (Ein Trupp sollte schon mal eine Wasserversorgung aufbauen ;) und Gleichzeitig der Angriffstrupp sich mit PA ausrüsten


      Rosvita wohnt in der Brandwohnung.
      Kann man Hinterfragen wie alt die gute Dame ist und wie mobil (Nicht das die Dame bettlägerig ist )

      Wenn die Erkundung fertig ist

      Kann unser Trupp gefahrlos das Gebäude und gegenfalls die Wohnung betreten um die Menschenrettung /Brandbekämpfung einzuleiten ?


      Es wird mit Gas beheizt.
      Haben wir die Möglichkeit das Gas abzustellen Sperrventil ? Sonst geht mein Griff zum Funkgerät und fördert die Stadtwerke dazu auf das Gas abzustellen


      Weiterhin sagte die alte Dame das in dem Haus insgesamt 7 Menschen Wohnen.
      Bin ich am überlegen weitere Kräfte nachzufordern je nach Grad der Ausbreitung (Wenn es momentan nur Rauch ist kann es bei Feuer_2 bleiben sollte Feuerschein zu sehen sein würde ich gerne Feuer_3 Menschenleben in Gefahr )



      Grob zusammengefasst

      *Informationen
      *Wasserversorgung
      *Einleitung der Menschenrettung
      *Nachforderung von Kräften
      *Gassperrventil /gegebenfalls Stadtwerke anrufen
      Helfen in der Not ist mein Gebot | Youtube :Kanal
      (Ich hafte nicht für Rechtschreibfehler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FeuerwehrDortmundLP ()

    • Die Wasserversorgung konnte erfolgreich hergestellt. Nach einer weiteren Erkund des Gruppenführers des lf 8 konnte das Gas erfolgreich gesperrt werden.

      Ebenfalls konnte die alte Dame sagen das Rosvita 87 Jahre alt ist und normal laufen kann.
      Von außen sieht das Haus gut aus. Also sollte einer normalen Menschenrettung und Brandbekämpfung nichts im Wege stehen.

      *Trupp zur Menschenrettung geht ins Gebäude vor!
      *Gas abgedreht!
      *Bisher kein direkter Flammenschein sichtbar!


      Info zu Nachalarmierungen:

      Hlf 10 min entfernt
      Dlk 3 min entfernt
      lf 20 3 min entfernt


      *Tel eingetroffen
    • Na ,dann bitte LF und DLK schonmal nachalermieren :rolleyes:


      Also sollte einer normalen Menschenrettung und Brandbekämpfung nichts im Wege stehen.
      Dann würde ich Mal sagen ein Verteiler vor dem Eingangsbereich und C-Rohr anschließen , Angriffstrupp rüstet sich mit Axt ,Lampe und C-Rohr aus der Kollege kann vielleicht auch noch eine Fluchthaube mitnehmen
      Helfen in der Not ist mein Gebot | Youtube :Kanal
      (Ich hafte nicht für Rechtschreibfehler)
    • Lf und Dlk wurden erfolgreich alarmiert und sind auf Anfahrt.

      Verteiler wurde gelegt und AG ist vor der Wohnung. Bereits nach einer kurzen Zeit gibt der angrifstrupp meldung: Wir sind jetzt vor der Wohnung. Werden die tür öffnen. Zur Info, massive Hitzeentwicklung bereits vor der Wohnung kommen.


      Frage:Wie geht ihr weiter vor?
    • Damit der Beitrag nicht geschlossen wird weil ich dieses Fall Beispiel sehr interessant finde

      Aufgrund der Hitze würde ich die Tür kühlen , bevor es zum öffnen kommt entweder sich ducken oder seitlich zu Tür stellen wir Wissen ja nicht was uns dahinter erwartet (Weil ich mal davon ausgehe das ein Durchzündung kurz bevor steht )
      Helfen in der Not ist mein Gebot | Youtube :Kanal
      (Ich hafte nicht für Rechtschreibfehler)
    • Neu

      Ich denke, dass wir einen weiteren Trupp unter PA zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in Wohnung schicken. Den AT vom LF8?
      Außerdem würde ich wenn die DLK vor Ort ist diese in Stellung bringen um evtl Anwohner aus dem oberen Stockwerken zuretten. Der AT vom LF8 könnte ein Rauchvorhang mitnehmen(Auf dem HLF ist doch einer oder?) Außerdem würde ich anschließend eine weiteren Trupp von den Nachrückenden Kräfte zur Menschenrettung in den oberen Wohnungen über den Treppenraum vor gehen lassen und würde den WT vom LF8 eine weitere Wasserversorgung aufbauen lassen. Ich würde noch ein RTW wenn möglich vorsorglich alamieren.
    • Neu

      oleting schrieb:

      Auf dem HLF ist doch einer oder?
      Ja da ist einer Verlastet.

      oleting schrieb:

      Außerdem würde ich wenn die DLK vor Ort ist diese in Stellung bringen um evtl Anwohner aus dem oberen Stockwerken zuretten.
      Dlk wird in Stellung gebracht


      oleting schrieb:

      Ich würde noch ein RTW wenn möglich vorsorglich alarmieren
      Wurde hiermit alarmiert und trifft in 8 Minuten ein.

      oleting schrieb:

      einen weiteren Trupp unter PA zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in Wohnung schicken
      Angriffstrupp vom Lf 8 macht sich bereit und geht zur Brandbekämpfung vor.

      oleting schrieb:

      WT vom LF8 eine weitere Wasserversorgung aufbauen lassen
      Warum? Am verteiler der am Hlf angeschlossen ist, ist noch genug Platz. (2 Rohre)


      *Hlf ebenfalls eingetroffen. Und stellt Sicherheitstrupp
      *2 trupps im Haus. Einer davon hat eine Person gefunden. (Person passt nicht auf die beschreibung der alten dame)

      Frage: Weiteres vorgehen
    • Neu

      Dann einen Trupp vom HLF mit Rettungsrucksack und Trage vor das Haus und Person übernehmen damit der andere Trupp wieder rein kann. Sobald der RTW eintrifft übernimmt dieser natürlich. DLK such bitte die Fenste ab.

      oleting schrieb:

      Außerdem würde ich anschließend eine weiteren Trupp von den Nachrückenden Kräfte zur Menschenrettung in den oberen Wohnungen über den Treppenraum vor gehen lassen
      Also von dem anderen HLF dann.
      Rauchvorhang wurde angebracht richtig?
      -Wenn nicht bitte erledigen.
      Wie sieht es denn mitlerweile in der Wohnung aus?

      Aufgrund das die erste Person gefunden wurde und wahrscheinlich einen RTW benötigen wird würde ich noch 1 NEF und 1 RTW anfordern, der RTW zur Absicherung und das NEF wird denke ich sehr wahrscheinlich benötigt
      Edit:
      Mit oberen Wohnungen ist das 2.OG gemeint

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von oleting ()

    • Neu

      oleting schrieb:

      Rauchvorhang wurde angebracht richtig?
      Wurde angebracht

      oleting schrieb:

      1 NEF und 1 RTW
      Wurde angefordert, dauert aber länger bis sie eintreffen.

      oleting schrieb:

      DLK such bitte die Fenster ab
      Mit Wärmebildkamera?

      oleting schrieb:

      Dann einen Trupp vom HLF mit Rettungsrucksack und Trage vor das Haus
      Wurde in Bereitstellung gebracht.


      Weitere Lagemeldung vom Angriffstrupp: Feuer im ersten raum gelöscht. Weiteres vorgehen in richtung Nordseite des Gebäudes.

      Dann in dem Moment, bricht der Kontakt ab.

      *Frage: Weiteres vorgehen
    • Neu

      Wärmebildkamerea ist eine gute Idee
      Dann erstmal nocheinmal versuchen den Angriffstrupp über Funkzuerreichen. Sollte es immernoch keine Meldung geben Sicherungstrupp rein und zur Nordseite. Sobald der andere Trupp die Person rausgeholt hat sollte dieser sich erholen, da die Flaschen auch gleich leer sein dürften. Macht es Sinn nach einem AB-Atemschutz oder GW-Atemschutz zufragen?(Ich bin mir da unsicher)
      Ich hab hier mal eine Tabelle der Trupps und Fahrzeugen gemacht. Dann haben alle mal wieder eine Übersicht

      FahrzeugTruppAufgabe/Status
      LF20AT
      WT
      ST
      Sicherungstrupp
      DLKAbsuchen von Fenstern mit Wärmebildkamera
      LF8AT

      WT
      ST
      derzeit kein Kontakt letzter bekannter Standort ist der erste Raum
      HLFAT
      WT
      ST
      Menschenrettung kommt raus mit einer Person
      Bereitstellung mit Trage und Rucksack
      RTWAuf Anfahrt
      RTWAuf Anfahrt
      NEFAuf Anfahrt

      Sollte etwas Falsch sein bitte ergänzen/korigieren

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von oleting ()

    • Neu

      Erstmal out off role, danke für die Auflistung. :love:

      So und jetzt geht es weiter.

      Beide Rtw haben die Einsatzstelle erreicht und stehen bereit. Nef ebenfalls.
      Der Angriffstrupp ist mit der Person draußen. Aufgrund das Rtw vor ort sind, wurde die Person direkt an den RD übergeben.
      Der Angriffstrupp im Gebäude hat sich wieder gemeldet. Benötigt allerdings einen Weiteren Trupp im Haus.
      Die Freundin der alten Dame konnte den Innenraum der Wohnung beschreiben. (Dateianhang)

      *Frage: Weiteres vorgehen
      Info zusammengefasst:
      *Rettungsdienst angekommen.
      *Angriffstrupp hat sich wieder gemeldet
      *Trupp der die Person gerettet hat wieder Frei (Person an rd übergeben.)
      *Angriffstrupp im Haus benötigt einen weiteren Trupp im Haus
      Bilder
      • Gebäude fallbeispiel.png

        11 kB, 1.050×544, 16 mal angesehen
    • Neu

      Also das heißt:
      Feuer in Vorraum ist aus
      Also schicken wir eine Trupp unter PA zur Hilfe rein
      Ich würde gerne wissen wie lange die jewiligen Trupps noch unter PA arbeiten können
      Sollte der Trupp der grade frei geworden ist noch genung Luft haben unterstützt dieser wenn er keine Luft mehr hat ausruhen und der andere freie Trupp vom HLF stellt den Sicherheitstrupp
      und der aktuelle Sicherheitstrupp deht rein und hilft.
      Der Trupp der aktuell die Trage und den Rucksack in der Hand hatte kann dann alles erstmal wieder verlasten

      Könnte die Freundin nochmal Türen einzeichenen? Wäre sehr nett...

      out off role:
      Bitte