Verkehrsunfall mit Streifenwagen

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • Verkehrsunfall mit Streifenwagen

      Ein Streifenwagen der Bieberfelder Polizei befand sich am Donnerstag Abend, 27. August, gegen 20.10 Uhr, auf einer dringenden Einsatzfahrt, als der 28-jährige Fahrer deshalb die Meier Straße in Bieberfelde, mit eingeschaltetem Blaulicht und Einsatzhorn in Richtung Neusstraße befuhr.

      Aus bislang noch nicht geklärter Ursache kam es auf Höhe des Kinos zu einem Zusammenstoß mit einer Straßenlaterne. Die Feuerwehr befreite einen Polizisten aus dem Streifenwagen. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Kollegin (26) verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der Schaden beläuft sich auf zirka 80.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

      Im Einsatz:

      BF Wache 2 (HTLF, LF 10, RW)
      FF 4 (LF 10)
      RD (Orgl, RTW, NEF, RTW)
      BF Wache 1 (B-Dienst)

      Polizei Bieberfelde

      Parallel wurde die Feuerwache 1 zu einer Ölspur alarmiert.
      im Einsatz war der GW-ÖL.




      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von McGarett ()