Ankündigung Notruf 2 angekündigt

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • @Brain_Gamble
      möchte noch -überteuert- bei DLC ergänzen.
      Außerdem finde ich es schwach, dass bei der realen BF neue KEFs angekündigt wurden und dann ein Entwickler der einen realistischen und authentischen Fuhrpark nachbilden möchte, nicht umschweckt und den ELW "umbaut" um dies zu realisieren.

      und stimme dir zu aber hoffe, dass sie aus dem 1. Teil gelernt haben und vieles besser machen im 2., allerdings stimmt es schon dass viele Ziele zu hoch gesteckt waren und Prioritäten falsch gesetzt.

      Auch die bestehenden Notruf 112 Besitzer mit einem "Goodie" anstelle eines Preisnachlasses vom Kauf zu überzeugen find ich sehr schwach.
      Außerdem finde ich es wieder sehr seltsam, dass zur Gamescom Notruf 2 angekündigt wurde und man jetzt keinen Entwicklungsstand oder Einblicke bekommt obwohl dies so angekündigt wurde!
    • Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Damals hatte ich auch diese rund 30€ ausgegeben für ein Spiel, welches mit vielen Versprechen angepriesen wurde, jedoch diese nicht einhalten konnte. Natürlich kann ich verstehen, dass die Entwickler eigentlich das Spiel anders geplant hatten, aber aufgrund der Menge an Feedback durch die Community das Spiel in eine andere Richtung gelenkt haben, jedoch ärgere ich mich bis dato, dafür das Geld ausgegeben zu haben, da das Spiel insgesamt an vielen Stellen Probleme bereitet hat.
      Ein "Goodie" wird mich wahrscheinlich nicht dazu bewegen, den Teil 2 zu kaufen. Ich gebe doch jetzt nicht zum zweiten Mal den vollen Preis dafür aus, später wieder nur einen Bruchteil der geplanten Funktionen zu bekommen. Eine Vielzahl von Modellen werden wahrscheinlich auch vom ersten Teil übernommen, dafür möchte ich ebenfalls kein Geld ausgeben.
      Dennoch sollte man jetzt erst einmal abwarten, bis neue (offizielle) Informationen kommen. Mal schauen, wie lange die dafür brauchen werden.
    • Neu

      Moin @rescuehallore,

      abzuwarten ist denke ich die beste Idee. Aktuell weiß keiner (vermutlich nicht einmal die Entwickler selbst), wie Teil 2 wird und vor allem, ob es die Erwartungen erfüllen kann. Ich habe da Hoffnung, aber weiß über das Endprodukt genauso viel/wenig wie ihr. Mal schauen, was Teil 2 bringt :)

      @BADpacman92 Der DLC war Mist, da hast du recht. Ich mein, das Auto und die Einsätze waren nett (und funktionierten bei mir auch bugfrei), aber der Preis war in Anbetracht des Entwicklungsstands des Hauptprodukts und in Anbetracht des DLC-Umfangs viel zu hoch. Ein Drittel des Preises wäre wohl angebracht gewesen...

      @Brain_Gamble Du gehst sehr hart mit dem Spiel ins Gericht - und das ist auch völlig okay so. Viele Käufer waren enttäuscht - weil das Spiel bei ihnen nicht flüssig lief, weil sie einen höheren Realitätsgrad erwartet haben oder aus anderen Gründen. Ich finde es gut, dass du dem zweiten Teil eine Chance gibst, verstehe aber auch, dass du ihm sehr kritisch gegenüberstehst. Schauen wir mal, was draus wird! :)
    • Neu

      Der Grund meiner härte liegt einfach darin, das ich seit der Beta bereits das Spiel verfolgt habe und es am Ende Fehler gab, die bereits in der Beta bekannt waren. Auch die Performance und die allgemeine Situation des Spiels haben extrem zu wünschen übrig gelassen. Dann der Preis dazu, da kann ich nichts nettes mehr lassen.

      Ich habe einige Einblicke in die Entwicklung von Spielen gewonnen und kenne die Probleme die dort existieren, aber hier hatte man ja bereits dem Entwickler einige Zeit zur verfügung gestellt, alleine die Verschiebungen die es gab. Da hätte ich doch sehr viel mehr erwartet.
      Über den Teil Realismus kann man sich streiten. Das man dort jetzt keine Möbel zerschlagen konnte oder Fenster zur Lüftung zerkloppen konnte, finde ich nicht schlimm. Realismus ist für eine Simulation irgendwo zwar wichtig, aber ich sehe es erstmal als wichtigstes Ziel, das es unterhaltsam ist. Wenn ich es ultra Realistisch machen will, muss ich sämtliche Glutnester ablöschen, Möbel aus dem Fenster werfen können etc. Aber das ist für ein Spiel erstmal vollkommen übertrieben, auch wenn es grade für die Fachspieler sehr wünschenswert wäre.

      Denke man sollte sich hier erstmal auf eine gute Grundlage konzentrieren.

      Natürlich gebe ich dem zweiten Teil eine Chance, aber die Eindrücke des ersten Teils bleiben halt bestehen, vorallem wenn der Preis wieder ungerechtfertigt hoch wird bzw. keine entsprechende Entschädigung für die Käufer des ersten Teils kommt.
      Ich bleibe gespannt, da es einfach an einer guten Feuerwehr (oder gar Rettungsdienst) Simulation fehlt und ich auch gerne sowas hätte, aber irgendwie ist es keinem bisher gelungen, hier etwas zu schaffen, was wirklich die Massen vom Hocker reißt. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
      M.F.G Micha

      Ich sage was ich denke, nicht was man hören oder lesen will.
    • Neu

      @nordrheintvplay ich stimme dir vollkommen zu! Es ist ja nicht alles schlecht am 1. Teil (Basis stimmt) und es wurde vieles besser gemacht, wo andere Feuerwehr-Simulatoren gescheitert sind PUNKT.
      Allerdings bin ich der Meinung, was Crenetic das Genick gebrochen hat war die Implementierung des Multiplayers!
      Man hat gemerkt dies hat 1. mehr Zeit in Anspruch genommen, dadurch wurden andere Baustellen "vernachlässigt" und 2. wurden neue Fehler erzeugt.
      Hier wäre ein klares Statement besser gewesen: "Derzeit ist kein Mulitplayer geplant und wird vorerst auch nicht umgesetzt, aber einen Multiplayer zu implementieren kommt auf die |Wunschliste|."
      Ich wäre auch bereit gewesen die volle Summe für den DLC zu bezahlen, wenn das aktuelle KEF umgesetzt worden wäre und dann auch mehr wie 2 Einsätze, wo es mehr "Deko" ist.
    • Neu

      Die neue DLK gefällt mir gut. Ich finde es auch gut, das es neue Funktionen gibt.
      Das man jetzt mit auf den MP achtet direkt, finde ich zwar ganz gut, aber bevor der MP läuft, wäre es mir wichtig das der SP erstmal perfekt geht!

      Wo ich wieder Kopfschütteln kriege... Modding.. Modding ist das letzte was in dem Spiel gebraucht wird! Es muss erstmal funktionieren...


      Wieder werden falsche Ziele gesetzt. Schade, also in dem Punkto schon mal nichts gelernt. Abwarten was noch kommt...
      M.F.G Micha

      Ich sage was ich denke, nicht was man hören oder lesen will.
    • Neu

      Brain_Gamble schrieb:

      Wo ich wieder Kopfschütteln kriege... Modding.. Modding ist das letzte was in dem Spiel gebraucht wird! Es muss erstmal funktionieren...

      Wieder werden falsche Ziele gesetzt. Schade, also in dem Punkto schon mal nichts gelernt. Abwarten was noch kommt...

      Sehe ich anders.

      Wenn man ein Spiel entwickeln möchte, das irgendwann auch Modding unterstützen soll macht es nur Sinn, dies schon früh in der Entwicklung zu beachten und dies bei dem Erstellen der Assets im Hinterkopf zu haben. Es würde viel mehr Ressourcen (Geld, Zeit, Personal) brauchen am Ende das ganze Spiel noch ein mal dementsprechend umzubauen.

      Natürlich ist es wichtiger eine gut funktionierende Basis zu schaffen als tolle Modding-Tools einzubauen, aber das Eine schließt das Andere ja nicht aus. Und wie lange ein Spiel nur durch Mod-Support am Leben bleiben kann haben wir hier ja alle bei Emergency 4 gesehen.
      Moderation || Benutzerbetreuung Notruf 112 & Rettungssimulationen | Benutzerbetreuung BOS | Beschwerdemanagement

    • Neu

      Ich denke, dass Modding sogar noch wichtiger ist, denn so viele Spiele funktionieren nur mit Modding. Und was denkt ihr, wie sehr es den Spielspaß erhöht, wenn man ein paar frische Modelle im Spiel hat. So kann man, selbst wenn die Basis etwas funktionsarm ist, doch das Spiel noch als Sandbox für eigene Projekte verwenden. Und das kann ein gewaltiges Sprungbrett für das Spiel sein.
    • Neu

      Nach wie vor halte ich das ganze für Verbrauchertäuschung.

      Da wird Notruf 112 angekündigt und kommt super Buggy auf den Markt. Von Entwickler Seite hieß es immer da kommt noch hier ein Patch und da kommt was neues.

      Im Endeffekt gab es ein Kostenpflichtiges Add On mit dem KLF.

      Und jetzt wird an Notruf 112 Teil 2 gearbeitet.

      Es finden so gut wie keine Arbeiten mehr an Notruf 112 statt. Das heißt alle die dieses Spiel erworben haben sitzen auf einer Version die nur sehr geringes Spielfeeling bietet, und nicht das hält was einem vorgegaukelt wurde.

      Und nun soll man wieder Geld für Notruf 112 Teil 2 Investieren ? Eine Frechheit ...
      Emergency 4 Modding Tutorials -> HIER
    • Neu

      Ich hätte Verständnis dafür wenn es nicht beim ersten Teil von Pleiten Bugs und Ungereimtheiten nur so wimmeln würde. Die wenigen Patches haben nicht wirklich was verbesser. Das erschiene Addon war komplett überbezahlt. Ich frage mich immer wieder wie eine Feuerwehr wie Mühlheim an der Ruhr dieses Projekt begleiten kann, wo es inhaltlich von Fehlern nur so glänzt. Von der AAO mal abgesehen...geht es mit taktischen Fehlern in der Fahrueugaufstellung weiter. Hier merkt man deutlich das die Entwickler absolut keine Ahnung von Feuerwehr haben. Sollte denn dann nicht die Feuerwehr Mühlheim ihr Veto einlegen? Ganz ehrlich schön gestaltete Fahrzeuge sind eines...aber zumindest im 1. Teil war das auch schon alles. Mir fehlt der Glaube und die Zuversicht das der 2. Teil besser wird. Die Macher haben nach wie vor keine Ahnung vom Thema und so wird es wohl enden wie im 1. Teil
      UH
    • Neu

      Modding ist für Notruf 112 oder Notruf 2 eben nicht das wichtigste!
      Was bringt es mir, wenn ich Fahrzeuge umpinseln kann, das Spiel an sich aber für die Tonne ist? Hat das Modding in Notruf 1 irgendwas gebracht? Neue Skins, das war es dann auch. Dadurch wurde das Spiel nicht besser.

      Wenn man den ersten Teil so verkackt, sollte das Modding im nächsten Teil nicht so hoch bemessen werden! Es sollte lieber daran gearbeitet werden, das es diesmal vernünftig funktioniert! Wenn das gehen würde, könnte man im Nachfolger mal über Modding nachdenken, aber hier ist Modding komplett fehl am Platz!
      M.F.G Micha

      Ich sage was ich denke, nicht was man hören oder lesen will.