Ankündigung Notruf 2 angekündigt

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • @Brain_Gamble
      möchte noch -überteuert- bei DLC ergänzen.
      Außerdem finde ich es schwach, dass bei der realen BF neue KEFs angekündigt wurden und dann ein Entwickler der einen realistischen und authentischen Fuhrpark nachbilden möchte, nicht umschweckt und den ELW "umbaut" um dies zu realisieren.

      und stimme dir zu aber hoffe, dass sie aus dem 1. Teil gelernt haben und vieles besser machen im 2., allerdings stimmt es schon dass viele Ziele zu hoch gesteckt waren und Prioritäten falsch gesetzt.

      Auch die bestehenden Notruf 112 Besitzer mit einem "Goodie" anstelle eines Preisnachlasses vom Kauf zu überzeugen find ich sehr schwach.
      Außerdem finde ich es wieder sehr seltsam, dass zur Gamescom Notruf 2 angekündigt wurde und man jetzt keinen Entwicklungsstand oder Einblicke bekommt obwohl dies so angekündigt wurde!
    • Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Damals hatte ich auch diese rund 30€ ausgegeben für ein Spiel, welches mit vielen Versprechen angepriesen wurde, jedoch diese nicht einhalten konnte. Natürlich kann ich verstehen, dass die Entwickler eigentlich das Spiel anders geplant hatten, aber aufgrund der Menge an Feedback durch die Community das Spiel in eine andere Richtung gelenkt haben, jedoch ärgere ich mich bis dato, dafür das Geld ausgegeben zu haben, da das Spiel insgesamt an vielen Stellen Probleme bereitet hat.
      Ein "Goodie" wird mich wahrscheinlich nicht dazu bewegen, den Teil 2 zu kaufen. Ich gebe doch jetzt nicht zum zweiten Mal den vollen Preis dafür aus, später wieder nur einen Bruchteil der geplanten Funktionen zu bekommen. Eine Vielzahl von Modellen werden wahrscheinlich auch vom ersten Teil übernommen, dafür möchte ich ebenfalls kein Geld ausgeben.
      Dennoch sollte man jetzt erst einmal abwarten, bis neue (offizielle) Informationen kommen. Mal schauen, wie lange die dafür brauchen werden.