[Suche] Grafiker für Funkspielleitstelle

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • [Suche] Grafiker für Funkspielleitstelle

      Hallo,

      wir bauen aktuell ein Funkspiel auf und suchen für die Entwicklung der Leitstelle einen Grafiker.

      Wer sind wir?
      Unser Team besteht aktuell aus 3 Mitgliedern mit mehrjähriger Funkspielerfahrung.

      Was suchen wir?
      Aktuell suchen wir einen Grafiker. Vorranging geht es um eine Karte für die fiktive Stadt. Weitere Kleinigkeiten können ggf. noch anfallen.

      Wie ist der aktuelle Entwicklungsstand?
      Die Entwicklung der Leitstellensoftware ist sehr weit vorangeschritten. Ein Grundkonzept steht.

      Was bietet die Leitstellensoftware?
      - Alarmierung über Alarmtableau
      - digitales Funkgerät
      - TeamSpeakanbindung
      - Notrufsystem
      - Fahrtenbuch, Einsatzbericht, Patientenprotokoll, Gerätebuch
      - Finanzsystem
      - diverse Einsatztools (Atemschutzmanometer, Atemschutzüberwachung, Patientenmanagment, ...)
      - uvm.

      Was bieten wir?
      - Mitwirken in der Entwicklung der Software
      - Erstes Testen sowie Mitwirken in der Beta Phase
      - evtl. Platz im Team

      Für Fragen, nähere Informationen sowie Bewerbungen stehen wir euch hier im Forum oder auf unserem TeamSpeak (IP via PN) zur Verfügung.
    • Sorry, aber ich möchte gerne meine Erfahrungen die ich mit dir in einem Funkspiel gemacht habe teilen.

      Du hast damals eine Super eigene Leitstelle mit gebracht, für die das restliche Team fast täglich Anpassungen im System vorgenommen hat. So wurden z.b AAO, und Stichwörter sowie Fahrzeuge eingefügt.

      Es wurde auch eine Detaillierte Einsatzkarte erstellt. Du hast dich selber aus allem rausgehalten.

      Die Software hatte noch einige Kinderkrankheiten, welche du beheben wolltest - getan hast du aber nichts!

      Und als wir mit der Anpassung, trotz Fehler, fast fertig waren, hast du die Server einfach abgeschaltet und hast dich aus dem Staub gemacht, ohne das wir jemals wieder was von dir gehört haben.

      Man könnte sagen: Danke für alles - doch Danke für Nichts.

      Nun kann sich ja jeder selber überlegen ob er unzählige Arbeitsstunden in so ein Projekt von dir stecken will.

      Dieser Beitrag soll dich nicht anprangern, sondern nur einen Erfahrungsbericht darstellen.