Fleißige Modder mit erfahrung Gesucht!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

  • Fleißige Modder mit erfahrung Gesucht!

    Wir suchen Modder mit Erfahrung im Emergency World Builder um Eine Karte mit entsprechenden Fahrzeugen zu erstellen.
    Bei Interesse Melden dann wird weiteres Besprochen. Bei der Stadt handelt es sich um die Stadt Olpe Mit Autobahnabfahrt Olpe bis Kreuz Olpe Süd.
  • Also, beim Thema zeigen tut sich das Problem auf das ich keine Projekte im Emergency World Builder erstellen kann. Ich kann Sachen bearbeiten aber keine Projekte erstellen das heißt mir persönlich sind die Hände gebunden. Was Pläne angeht, Olpe ist eine Kreisstadt mit direkter Bindung an die Autobahn, und direkt an einen See. Wir wollen die Autobahn von der Abfahrt Olpe bis zum Kreuz Olpe Süd übernehmen. Wir wollen die Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt Olpe integrieren so wie den Rettungsdienst des Kreis Olpe und die Kreispolizeibehörde Olpe. Wir möchten es auch möglich machen Fahrzeuge von außerhalb zu alermieren, das wären z.B. die Feuerwehr Attendorn, Lennestadt, Gerlingen und Wenden. Dazu kommen Spezialfahrzeuge der Feuerwehr Siegen so wie der Christoph 25 aus Siegen. Wie gesagt mir sind die Hände zumindest am Anfang des Projekts gebunden. Ich und mein Freund selber werden Daten über diverse Fahrzeuge der Feuerwehr dem Rettungsdienst und der Polizei aus dem Kreis Olpe sammeln, und wenn dann ein Server besteht auch entsprechend mithelfen. Wir wollen u.a. auch Flächendeckend Sirenen Platzieren an den Orten wo sie auch in der Realität positioniert sind. Wir wollen auch in Absprache mit den Besitzern Orginal Logos an den Läden anbringen. Aber ohne die Hilfe der Community sind uns die Hände gebunden.
  • Das hört sich ja alles mega an ... da können andere Teams einpacken, wenn man diese Pläne so liest.

    Nein, Spaß beiseite! Ich möchte hier nicht wie der miesepetrige alte Modder wirken, der neuen Communitymitgliedern das Modding ausreden möchte oder so, jedoch würde ich generell mal ein wenig auf die Euphoriebremse treten. Ich sehe, Du hast gewisse Pläne, scheinst aber keinerlei Ahnung zu haben, wie Du diese umsetzen kannst. Dies ist jetzt nicht gerade förderlich für eine Suche nach Team Mitgliedern, die gewissermaßen für Dich arbeiten sollen. Dies muss im Grunde anders herum laufen, Du musst einen gewissen Content erzeugen, der andere Modder überzeugt "das wäre interessant, da möchte ich mithelfen".


    Julian020901 schrieb:

    Aber ohne die Hilfe der Community sind uns die Hände gebunden.

    Wieso sind euch die Hände gebunden? Die Community kann euch / Dir erklären, was zu tun ist, aber die Hauptarbeit, und damit meine ich wirklich Arbeit, muss von euch selber getan werden. Heute baut keiner einem einfach so eine Mod, ein Fahrzeug oder sonst irgendwas, es muss immer einen gewissen "Gegenwert" geben. Nehmen wir beispielsweise eines der letzten Fahrzeuge, die ich für Wuppertal in das Spiel eingebunden habe. Ich würde mal schätzen, dass ich mittlerweile bei 40 Stunden Arbeit bin. Dazu zählen die Arbeiten im World Builder, im 3ds Max, bei Recherchen und und und ... Rechne diesen Zeitaufwand mal dem aktuellen Mindestlohn hoch, und du wirst erkennen, welchen Wert die Arbeiten haben. Diesen Wert wird keiner bezahlen, das sollte jedem klar sein. Jedoch wird keiner diese Zeit aufwenden, weil ein anderer eine Mod mit entsprechenden Inhalten möchte.

    Daher kann ich nur sagen: Erzeugt euren Content, versucht euch darin die ein oder anderen Fahrzeuge der Feuerwehr Olpe zu bauen, einzufügen und spielbar zu machen. Mit der Zeit bekommt ihr ein Gespür dann dafür, was Zeitlich nötig ist, um ein solches Projekt weiter durchzuziehen. Wäre schade, wenn ein Projekt daran scheitert, zu große Ziele zu beginn zu haben, die nahezu unrealisierbar sind im Alleingang.

    Was Du letztendlich machen wirst, ist deine eigene Entscheidung. Die Community ist offen für Fragen, kann helfen bei Problemen, aber ist weniger dafür da, um Arbeiten weiter zu geben, weil man sie selber nicht erledigen kann.

  • Julian020901 schrieb:

    Also, beim Thema zeigen tut sich das Problem auf das ich keine Projekte im Emergency World Builder erstellen kann. Ich kann Sachen bearbeiten aber keine Projekte erstellen das heißt mir persönlich sind die Hände gebunden
    Dann wird das ganze wohl nichts werden. Hier wird dir keiner einer Mod bauen. Da müssen du und dein Freund schon mehr machen, als Bilder und Daten sammeln. Eine Mod zu erstellen ist auch in Em5 mit Zeit und Arbeit verbunden. Arbeitet euch selber ein, erstellt ein "Grundgerüst" und so weiter...
  • wie mir sind die Hände gebunden. Der Support könnte mir ja auch nicht helfen :pardon:

    wenn eine Mal an der Gearbeitet wird besteht, kann ich arbeiten. Aber ich kann jetzt keine Map erstellen da der World Builder abstürzt. Da kann ich ja auch nichts für wenn selbst der Support den Fehler nicht findet...
  • Julian020901 schrieb:

    wie mir sind die Hände gebunden. Der Support könnte mir ja auch nicht helfen
    Nur Fragenden kann auch geholfen werden ... und wenn ich mir dein Profil ansehe, dann sehe ich dass bis auf den Thread hier noch keine Beiträge von Dir hier im Forum geschrieben wurden. Auch sollte man anderen Moddern nicht unterstellen, sie könnten hellsehen bei Problemen, mit bisschen mehr Informationen konnte bisher so gut wie jedem geholfen werden, der auch ernsthaft nach Hilfe gefragt hat. Dass der offizielle EM Support nicht gleich helfen kann ist nichts neues, da kann es schon mal paar Wochen dauern, bis eine Nachricht kommt (Kann aber auch nach paar Tagen bereits passieren).

    Das Zauberwort hier ist einfach wieder mal "Fragen" ... Nur dann können wir helfen.