Unbekannte Rauchentwicklung

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

  • Unbekannte Rauchentwicklung

    Servus,
    ich find's imer recht interessant mir solche FB durchzulesen und jetzt versuch ich auch mal eins zu starten.

    Zum Scenario:

    Ihr sitztz nach einer Monatsübung im Gerätehaus bei einer Nachbesprechung, es ist ca. 17:00Uhr, wolkenloser Himmel. "Ihr" seid in diesem Fall 8 Personen.

    Einsatzfahrzeuge:

    LF10 Florian Z-Dorf 43/1 1/8/9
    6PA (2 davon in der Kabine), WBK, zusätzliche TS8/8, Elektrolüfter, LiMa
    1200l Wassertank, 60l Schaum

    MZF (bayerische Norm) Florian Z-Dorf 11/1 1/0/7/8
    Normbeladung

    Auf dem Melder steht: B1#Rauchentwicklung#unklar#



    Durch Smartphonealamierung wisst ihr, dass noch mindestens 3 Mann kommen



    Mommentan im FWGH:
    1xZF(Ihr)
    1xGF
    1xMA
    3xAGT
    2xFM

    Wartet ihr noch mit dem Ausrücken? Wenn nein: Mit was rückt ihr aus? Was macht ihr auf der Anfahrt?




    Hoffe ich hab nix vergessen. Viel Spaß

    -moadin
  • Was die anderen Kameraden angeht, ich würde noch warten ob ich einen 4. AGT aufs LF 10 bekomme, dann würde ich mit Besatzung 1/8 ausrücken. Alles was so hinterherkommt kann mit dem MZF nachrücken.

    Ich würde mich vorne rechts im LF niederlassen, auf dem A-Trupp und dem Wassertrupp hätte ich gerne AGT, was der Rest macht ist mir egal.
    Auf der Anfahrt erkundige ich mich bei der Leitstelle nach genaueren Infos zur Einsatzstelle und ob noch weitere Wehren auf Anfahrt sind. Da wir davon ausgehen, dass wir zu einem Realfeuer fahren daf der Angriffstrupp sich schonmal mit PA ausrüsten.
    Life is simple.
    Eat. Sleap. Safe Lives.
  • Ihr wartet noch auf einen Kameraden, rückt mit dem LF 1/8 aus(4xAGT). Ihr sitzt vorn rechts



    Die Info's von der ILS: Mit auf Anfahrt sind noch Die FF's aus H-Dorf, B-Dorf und M-Dorf, jeweils mit einem TSF 1/5/6. Weiter Informationen gibt es nicht, Anrufer war ein Autofahrer, der nur im Vorbeifahren Rauch gesehen hat



    Der A-Trupp rüstet sich aus



    Euere Anfahrtszeit sind noch ca. 5 min H-Dorf und B-Dorf ca. 10 min M-Dorf 15 min



    Ihr wisst, das sich in der Nähe des Einsatzortes eine Holzverarbeitende Firma ist, bei der Hackschnitzel in Haufen auf dem Gelände lagern

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moadin ()

  • Gut, dann warten wir mal ab was uns da erwartet.

    Wie sieht es denn mit der Anfahrtszeit der nächsten Stützpunktfeuerwehr aus? Also mit welchen Anfahrtszeiten kann ich rechnen, wenn ich doch eine Leiter, ein TLF oder ein weiteres LF benötige? Sind alle TSF nch der bayrischen Norm ausgestattet, sprich haben auch Atemschutz dabei?
    Life is simple.
    Eat. Sleap. Safe Lives.
  • (FF R-Stadt ist die Stützpunktwehr, wurde noch nicht erwähnt, hab mich missverständlich ausgedrückt...)

    Auf Anfahrt seht ihr eine Rauchsäule die, wie erwartet von der Firma ausgeht.

    Ihr trefft auf dem Betriebshof ein und jemand kommt winkend auf euch zugelaufen:

    "Gut das ihr da seit, Ich wollte euch grade schon anrufen"
    "Brennen tut's da hinten, jedenfalls rauchst da recht stark"
    "Was da hinten ist? Eine Fahrzeughalle und unsere Werkstatt."

    FF H-Dorf und B-Dorf treffen ein



    Habt ihr noch weitere Fragen? Wo sollen sich die Fahrzeuge platzieren? Habt ihr schon Befehle für die Trupps?


  • Hallo und herzlichen Dank für das Fallbeispiel!
    Bitte lese dir doch die im Unterforum angepinnten Themen einmal durch, diese könne dir bei der Betreuung bzw. den anderen bei der Teilnahme eine große Hilfe sein. Um das Fallbeispiel interessanter zu gestallten wäre es außerdem gut immer etwas abzuwarten, vielleicht nehmen so mehr Personen an dem Fallbeispiel teil oder es entstehen Diskussionen die das Ganze interessanter machen.

    Gruß aus der AG Fallbeispiele
    BlueCool
  • Läuft das hier noch?

    Wenn ja: wie folgt weiter:

    Wir und unser A-Trupp gehen zur Erkundung vor.
    Unser LF Baut soweit einen Löschangriff mit Bereitstellung auf.

    FF H-Dorf Baut eine Wasserversorgung auf.
    FF B-Dorf bleibt in Bereitstellung.

    Nachalarm FF R-Stadt mit TLF und DLK!

    Rückmeldung an Leitstelle:
    Rauchentwicklung Bestätigt, ein Trupp zur Erkundung vor, Löschangriff wird Vorbereitet, weitere Lagem,eldung folgt
  • Ja, das hier läuft noch

    ZF, GF und A-Trupp zum Erkunden in Richtung Werkstatt



    Vom LF wird ein Löschangriff aufgebaut



    H-Dorf baut Wasserversorgung zum LF 10 auf (Wasserentnahmestelle dn 50 Unterflurhydrant ), B-Dorf in Bereitstellung



    Rückmeldung wird an die Leitstelle gegeben, TLF, DLK und KdoW (< in AAO vorgeschrieben) der FF R-Stadt werden nachalamiert (ETA ca. 25 min)



    Ihr kommt an der Werkstatt an und seht dichten, schwarzen Rach aus den Türspalten dringen. Der A-Trupp geht weiter vor, die Tür ist abgeschlossen. Ihr geht derweilen zur Rückseite des Gebäudes und höhrt durch ein geöffnetes Fenster Hilfeschreie (Zu hoch gelegen und zu schmal um als Angriffsweg zu dienen).
  • Gibt es in der näheren Umgebung noch weitere Wasserstellen? Bach, See, Pool, größeren Hydranten? Wassertrupp soll sich ebenfalls mit PA ausrüsten und zur Menschenrettung vorgehen. Das TSF der FF B-Dorf soll an die Einsatzstelle vorrücken, der Angriffstrupp des Fahrzeuges soll sich ausgerüstet am MZF bereit melden, dort wird einen Atemschutzüberwachung eingerichtet. Rückmeldung an die Leitstelle wäre dann, Erhöhung auf Feuer Menschenleben in Gefahr, 2 Trupps unter PA zur Menschenrettung, wenn möglich GW Atemschutz nachalarmieren
  • Ihr könnte Kontakt zu den Personen im Gebäude aufbauen: Sie sind zu zweit, in einem Raum mit einer feuerfesten Tür. Beide haben Rauch eingeatmet

    Alarmstufenerhöhung auf B3 Y/MiG



    RTW aus W-Dorf(10min) NEF und RTW aus R-Stadt(20min) nachgefordert



    MZF und FF M-Dorf Einsatzstelle an. Das MZF richtet Atemschutzüberwachung ein



    Unser Wassertrupp und Angriffstrupp B-Dorf rüsten sich mit PA aus



    Unser W- und A-Trupp zur Menschenrettung vor




    Durch Befragung erfahrt ihr: Es gibt einen Löschteich (200m Westen) und einen Brunnen (300m Norden)


    GW-A Anfahrtszeit: >1h (Wenn weitere PA benötigt weden würde ich die 2 LF aus W-Dorf anforden)
  • moadin schrieb:

    Auf Anfahrt seht ihr eine Rauchsäule die, wie erwartet von der Firma ausgeht.
    Hättest du das uns vielleicht auch mitteilen können, das "wir" bei der Alarmierung schon von einem Feuer auf einem Firmengelände ausgehen? Dann hätte nämlich schon auf der Anfahrt Nachalarm gegeben, damit wir zügig mehr PAs/AGT an die EST bekommen. Aber nun gut, ist passiert und mann kann auch nicht auf alles vorbereitet sein. Wie in der Realität halt...


    moadin schrieb:

    RTW aus W-Dorf(10min) NEF und RTW aus R-Stadt(20min) nachgefordert
    Wenn der Notarzt 20 Minuten braucht, dann schau ich mal wo der nächste RTH/ITH steht und ob der schneller da ist, denn wenn ich wirklich 2 Patienten mit Rauchgasintoxikationen und möglichen Brandverletzungen habe sind mir 20 Minuten defintiv zu lange. (das natürlich nur aus meiner Sicht als Rettungsdienstler, im Endeffekt ist das hier ja ein FW-FB)

    Sehe ich das jetzt richtig? Also unser A-Trupp und unser Wassertrupp unter PA zur Menschenrettung vor und der A-Trupp B-Dorf stellt den Sicherheitstrupp?
    Wie viele Rohre haben wir jetzt wo zur Brandbekämpfung?


    Moritz1804 schrieb:

    Nachforderung eines ELW zum einrichten einer Einsatzleitung
    Ich würde falls wir noch ein TSF freihaben, dem TSF die Aufgabe der Atemschutzüberwachung und Einrichtung einer Versorgungsstelle(kühle Getränke, Ruhezone)/Sammelstelle für AGT und PAs übertragen und unser MZF bis zum Eintreffen eines ELW die Aufgabe übertragen, einen Meldekopf an der Einfahrt zum Gelände einzurichten, der Kontakt zur Lst hält und alle eingetroffenen Einheiten registriert und ggf einen Bereitstellungsraum einrichtet.
    Den darf ggf. auch der Gruppenführer leiten, den wir auf unserem LF mitgenommen haben, falls der noch frei ist.
    Life is simple.
    Eat. Sleap. Safe Lives.
  • Flo. Weserbergland schrieb:

    Hättest du das uns vielleicht auch mitteilen können, das "wir" bei der Alarmierung schon von einem Feuer auf einem Firmengelände ausgehen?
    Muss ich zugeben, haätte ich besser lösen können...


    Christoph Regensburg auf Anflug (15min)



    Mommentan ist unser A-Trupp und unser Wassertrupp unter mit dem 1. C-Rohr unter PA zur Menschenrettung im Gebäude, der A-Trupp aus B-Dorf ist Sicherungstrupp. Ich nemhe mir mal die Freiheit zu sagen, dass der W-Trupp B-Dorf mit dem 2. Rohr für einen eventuellen Außenangriff bereitsteht


    Flo. Weserbergland schrieb:

    Ich würde falls wir noch ein TSF freihaben, dem TSF die Aufgabe der Atemschutzüberwachung und Einrichtung einer Versorgungsstelle(kühle Getränke, Ruhezone)/Sammelstelle für AGT und PAs übertragen und unser MZF bis zum Eintreffen eines ELW die Aufgabe übertragen, einen Meldekopf an der Einfahrt zum Gelände einzurichten, der Kontakt zur Lst hält und alle eingetroffenen Einheiten registriert und ggf einen Bereitstellungsraum einrichtet.
    Das halte ich für eine bessere Löung

    TSF M-Dorf übernimmt Atemschutzüberwachung und Einrichtung einer Versorgungsstelle


    unser MZF errichtet errichtet Meldekopf



    R-Stadt rückt aus: TLF 1/5/6 DLK 0/2/2 KdoW 1/0/1/2



    Aus W-Dorf werden 2xLF und 1xELW nachgefordert



    Lagemeldung von A- und W-Trupp: Der Rauch dringt aus der Motorhaube von einem LKW, der in der Halle steht, kein Sichtkonatkt zu dem Raum, in dem sich die Opfer aufhalten. Sichtverhältinssse durch Rauch sehr schlecht, bitte den Lüfter aufstellen

    W-Dorf rückt aus:
    LF1: 1/5/6
    LF2: 1/8/9
    ELW:1/0/0/1
  • moadin schrieb:

    Lagemeldung von A- und W-Trupp: Der Rauch dringt aus der Motorhaube von einem LKW, der in der Halle steht, kein Sichtkonatkt zu dem Raum, in dem sich die Opfer aufhalten. Sichtverhältinssse durch Rauch sehr schlecht, bitte den Lüfter aufstellen
    Lagemeldung ^

    Flammen seht ihr keine

    Die Personen klagen über Atembeschwerden und starke Hustenanfälle. For den Flammen sind sie aber immer noch sicher

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moadin ()