Absturz des Spiels - NVIDIA OpenGL

    • Absturz des Spiels - NVIDIA OpenGL

      Hallo zusammen,

      ich bin ein riesiger Winterberg-Fan und spiele Emergency 4 schon, seitdem ich Windows XP auf meinem noch alten Rechner installiert hatte.

      Nun habe ich mir vor ein paar Monaten einen neuen PC zugelegt, da mein alter Rechner auch durch das Aufrüsten nicht mehr wirklich besser geworden ist.

      Vorweg ein paar Hardware-/Softwareinformationen:

      Betriebssystem: Windows 10 Pro Version 1709 Build 16299.309
      Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz
      Installierter RAM: 16GB
      Systemtyp: 64-bit
      Grafikkarten: NVIDIA GeForce 9800GT (Treiber vom 14.11.2016 - Version 21.21.13.4201)

      Ich habe bereits geschaut, es gibt keinen aktuelleren Treiber für die Grafikkarte und ich weiß, es ist nicht mehr die Neueste, aber noch extra 800€ ausgeben war leider nicht drin gewesen :(

      Ich habe auch bereits in den gängigen Suchmaschinen geschaut und bin dort auf den NVIDIA Profile Inspector gestoßen und habe dort auch schon das Profil von Emergency 4 geladen und auch schon die unterschiedlichen Open GL Driver getestet, es kommt immer wieder zu dem unten genannten Fehler.

      Aber nun auch einmal zum Fehler:

      In der Winterberg Modifikation erhalte ich nach etwa 5-20min Spielzeit (das ist immer unterschiedlich) den hier abgebildeten Fehler:



      In der Ereignisanzeige von Windows finde ich folgende Fehler, welche kurz vor dem Absturz auftauchen:

      Quellcode

      1. DllHost (24044,G,0) Das Beta-Feature "EseDiskFlushConsistency" ist in ESENT aufgrund der Einstellungen 0x800000 für den Beta-Modus aktiviert.

      Ich bin langsam etwas ratlos und habe auch hier im Forum noch nicht diesen Fehler gefunden.
      Eventuell hatte aber schon jemand den Fehler und weiß genau was hier zu tun ist.

      Danke und liebe Grüße

      Michael


      **Edit:**

      Ich habe soeben das Forum noch etwas weiter durchstöbert und bin zu folgender Lösung gekommen, die ich gleich mal testen werden:


      Lorenzo schrieb:

      Ursache:

      Grafikkarte geht in den großen Maps der Speicher aus.


      LÖSUNG:

      Falls das Spiel in der Auflösung 1280x1024 abstürzt oder instabil
      läuft, liegt dies an mangelndem Grafikspeicher. Reduzieren Sie
      in diesem Fall die Auflösung und/oder die Detaileinstellungen der
      Grafik. Erfahrene Benutzer können auch versuchen die AGP
      Aperturesize im BIOS Ihres Rechners zu erhöhen.
      Ich schreibe euch, wenn dies den Fehler behebt und somit hab ich dann eventuell auch direkt eine Lösung für die, die das Problem auch bekommen werden

      **Edit2:**

      Auch bei sehr schlechten Grafikeinstellungen stürzt das Spiel leider ab.
      Ich bin für jede Idee dankbar

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MiGro94 ()

    • Der aktuellste Treiber ist wohl vom 14.12.2016, mit der Nummer 432.01. Ich habe nun auf der nvidia Seite keine Versionsnummer entdecken können, die deiner entspricht. Aktuellster Treiber auf nvidia.de

      Ich habe gesehen, es gibt speziell für Windows 10 einen Treiber - Windows 10 Treiber auf nvidia.de - der ist älter als der o.g. Treiber.

      Ansonsten tatsächlich den jetzigen Treiber deinstallieren und einmal neuninstallieren.
      Leitung Organisation | Benutzerbetreuung EMERGENCY | Innovation / Weiterentwicklung


    • D5B_SGW schrieb:

      Schon mal den Graphiktreiber neuinstalliert?

      Drummer schrieb:

      Der aktuellste Treiber ist wohl vom 14.12.2016, mit der Nummer 432.01. Ich habe nun auf der nvidia Seite keine Versionsnummer entdecken können, die deiner entspricht. Aktuellster Treiber auf nvidia.de

      Ich habe gesehen, es gibt speziell für Windows 10 einen Treiber - Windows 10 Treiber auf nvidia.de - der ist älter als der o.g. Treiber.

      Ansonsten tatsächlich den jetzigen Treiber deinstallieren und einmal neuninstallieren.
      Danke für die Tips - ich werde den Treiber einmal deinstallieren und den älteren Treiber installieren.

      **Edit:**

      Leider kam es hier auch zu dem genannten Absturz.
      Nach Recherchen habe ich aber auch von dem Windows 10 Treiber ein Update gefunden mit der Versionsnummer 342.01 - diesen teste ich jetzt auch mal.
      Wen es interessiert und wenn noch jemand das Problem hat - den Treiber gibt es hier.

      **Edit2:**

      Der Fehler tritt leider auch bei der Version 342.01 auf.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von MiGro94 ()

    • Hallo zusammen,

      da ich ein begeisterter Winterberg-Spieler bin und auch die Treiber leider nicht geholfen haben, habe ich die Suchmaschinen noch etwas bemüht.

      Lösung, welche derzeit funktioniert, ist das Heruntertakten der Grafikkarte.
      Meine Einstellungen, welche derzeit funktionieren, habe ich als Anhang beigefügt.