Polizei Baden-Württemberg setzt auf Mercedes

    • Polizei Baden-Württemberg setzt auf Mercedes

      media.daimler.com/marsMediaSit…zeugen.xhtml?oid=16470027

      Interessanter Artikel, erstaunlich wie gut die E-Klassen ausgestattet sind!
      "Die Fahrzeuge verfügen über eine Vielzahl an Sicherheits- und Assistenzsystemen wie beispielsweise der Aktive Brems-Assistent mit Abstands- und Kollisionswarnung, situationsgerechter Bremsunterstützung und autonomer Bremsfunktion, der helfen kann, Unfälle mit vorausfahrenden Fahrzeugen sowie mit querenden Fußgängern zu verhindern beziehungsweise Unfallfolgen abzumildern. Das Bremssystem ADAPTIVE BRAKE hilft, kritische Bremsmanöver sicher zu meistern, und unterstützt den Fahrer durch Komfortfunktionen bei wiederkehrenden Aufgaben. Zu den besonderen Sicherheitsvorrichtungen zählt auch das Spur-Paket mit Totwinkel- und Aktivem Spurhalte-Assistenten, die den Fahrer optisch und akustisch vor Fahrzeugen im toten Winkel warnen und auf ein unbeabsichtigtes Verlassen der Fahrspur hinweisen. Der Aktive Spurhalte-Assistent kann helfen, durch Bremseingriffe Kollisionen zu vermeiden. Alle Fahrzeuge sind zudem mit einer Rückfahrkamera und dem Aktivem Park-Assistenten PARKTRONIC ausgestattet, der beim pilotierten Ein- und Ausparken mit optischem und akustischem Signal vor erkannten Hindernissen warnt und die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer erhöht."

      Schon einige dieser Fahrzeuge in meiner Umgebung gesehen - sehen schon sehr gut aus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The Hunter ()

    • Sarah schrieb:

      Mercedes Benz schrieb:

      Bei der Pkw Flotte handelt es sich um Modelle der Mercedes-Benz E-, C- und B-Klasse.
      Da stellt sich für mich die Frage ob die dabei von Provida-Fahrzeugen sprechen oder tatsächliche FuStW?Dann wäre BWL ja No. 2 nach der BPOL die MB B-Klassen im Wach- und Wechseldienst einsetzen.
      Also ich hab hier entweder die Vito oder die E-Klasse gesehen. Eine B- bzw C- Klasse noch nicht. Kann gut sein dass diese als Provida-Fahrzeuge unterwegs sind. Dass würde auch erklären warum da keine Bilder von diesen Fahrzeugen sind.

      Schaut gut aus, der Q5. Allerdings ist der Q5 wieder innen deutlich kleiner als eine E-Klasse.
      @TH3LASTLINE Ich denk im Alltag werden die Beamten eher mehr Platz als die etwas bessere Traktion schätzen, speziell da hier ja sowieso die letzten Jahre kaum bzw. relativ wenig Schnee gefallen ist. Außerdem ist ja durch die Zusatzbeladung im Kofferraum ein ordentliches Gewicht auf der Hinterachse, somit auch bessere Traktion.
    • The Hunter schrieb:

      Interessanter Artikel, erstaunlich wie gut die E-Klassen ausgestattet sind!
      Die meisten Assistenzsysteme sind ja schon Serienausstattung, optional sind nur das Spurpaket und der aktive Parkassistent. Wohlgemerkt das die E-Klasse für 45.000€ keinen passiven Parkassistenten besitzt und ich immer den aktiven bestellen muss, wenn ich Unterstützung beim Einparken haben will und Parkrempler vermeiden will. Was sich ja negativ auf die Leasingrate auswirkt. Die meisten Polizisten dürften ja privat inzwischen an Parkhilfen gewöhnt sein

      Viel interessanter wären doch Ausstattungen wie Automatikgetriebe, Navigerät, Xenon-Scheinwerfer oder Memoryfunktion für die elektrischen Sitze.

      Zum Thema Allrad, muss ja nich ein Q5 sein, die E-Klasse ließe sich ja auch mit Allrad-Antrieb bestellen.

      Sarah schrieb:

      Dann wäre BWL ja No. 2 nach der BPOL die MB B-Klassen im Wach- und Wechseldienst einsetzen.
      Plus Brandenburg, ehemals Saarland, ehemals Sachsen-Anhalt, Meck-Pomm, Sachsen mit Elektro-B-Klasse und Rheinland-Pfalz
      Die Ignoranz und Faulheit mancher überrascht mich immer wieder!
    • Janku schrieb:

      Ich erinnere mich nur an die C-Klassen, die vor ein paar Jahren mal angeschafft wurden. Also die gab es schon mal. Die B-Klasse ist mir auch neu.
      Wobei mir die C-Klassen nie vor die Nase gefahren sind. Hier auf dem Bild sieht man eine C-Klasse neben der E-Klasse also ich denk dass die entweder Provida oder Zivilfahrzeuge sind. polizeiautos.de/show_one.php?id=9450
    • str1k3r schrieb:

      The Hunter schrieb:

      Interessanter Artikel, erstaunlich wie gut die E-Klassen ausgestattet sind!
      Die meisten Assistenzsysteme sind ja schon Serienausstattung, optional sind nur das Spurpaket und der aktive Parkassistent. Wohlgemerkt das die E-Klasse für 45.000€ keinen passiven Parkassistenten besitzt und ich immer den aktiven bestellen muss, wenn ich Unterstützung beim Einparken haben will und Parkrempler vermeiden will. Was sich ja negativ auf die Leasingrate auswirkt. Die meisten Polizisten dürften ja privat inzwischen an Parkhilfen gewöhnt sein
      Viel interessanter wären doch Ausstattungen wie Automatikgetriebe, Navigerät, Xenon-Scheinwerfer oder Memoryfunktion für die elektrischen Sitze.

      Zum Thema Allrad, muss ja nich ein Q5 sein, die E-Klasse ließe sich ja auch mit Allrad-Antrieb bestellen.

      Sarah schrieb:

      Dann wäre BWL ja No. 2 nach der BPOL die MB B-Klassen im Wach- und Wechseldienst einsetzen.
      Plus Brandenburg, ehemals Saarland, ehemals Sachsen-Anhalt, Meck-Pomm, Sachsen mit Elektro-B-Klasse und Rheinland-Pfalz
      Die E-Klasse und der Sprinter haben definitiv Automatik, beim Vito bin ich mir auch ziemlich sicher. Die E-Klasse besitzt die LED Intelligent Light Scheinwerfer
    • The Hunter schrieb:

      @TH3LASTLINE Ich denk im Alltag werden die Beamten eher mehr Platz als die etwas bessere Traktion schätzen, speziell da hier ja sowieso die letzten Jahre kaum bzw. relativ wenig Schnee gefallen ist. Außerdem ist ja durch die Zusatzbeladung im Kofferraum ein ordentliches Gewicht auf der Hinterachse, somit auch bessere Traktion.
      Hab ich mal gehört, ist aber keine offizielle Sache gewesen. Manchmal ist Allrad schön, Platz hergeben ist aber nicht die Alternative. Ich meine die E Klasse gibts ja auch mit Allrad.

      Sarah schrieb:

      Da stellt sich für mich die Frage ob die dabei von Provida-Fahrzeugen sprechen oder tatsächliche FuStW?
      Ich kenne keine C Klassen und B Klassen in dem Streifendienst. Hier fahren nur E Klassen, Vitos und Sprinter.
    • The Hunter schrieb:

      @TH3LASTLINE Ich denk im Alltag werden die Beamten eher mehr Platz als die etwas bessere Traktion schätzen, speziell da hier ja sowieso die letzten Jahre kaum bzw. relativ wenig Schnee gefallen ist.

      Naja ich fahr in letzter Zeit öfter mit Freunden zum driften auf den Römerstein hoch und ohne die Quattros aus der Gruppe sähen wir da ganz schön alt aus nachts bei Schneefall. Und ich kann nicht grade sagen das mein Insignia mit 1,7 Tonnen besonders leicht wäre also könnte ich diesen Wunsch nach Allrad auf der Alb gut nachvollziehen, das macht da durchaus Sinn. Und ein Allrad schließt ja den Platz nicht aus. :rolleyes:
    • Feuerlöscher 112 schrieb:

      The Hunter schrieb:

      @TH3LASTLINE Ich denk im Alltag werden die Beamten eher mehr Platz als die etwas bessere Traktion schätzen, speziell da hier ja sowieso die letzten Jahre kaum bzw. relativ wenig Schnee gefallen ist.
      Naja ich fahr in letzter Zeit öfter mit Freunden zum driften auf den Römerstein hoch und ohne die Quattros aus der Gruppe sähen wir da ganz schön alt aus nachts bei Schneefall. Und ich kann nicht grade sagen das mein Insignia mit 1,7 Tonnen besonders leicht wäre also könnte ich diesen Wunsch nach Allrad auf der Alb gut nachvollziehen, das macht da durchaus Sinn. Und ein Allrad schließt ja den Platz nicht aus. :rolleyes:
      Klar, eine 4MATIC Version wäre vlt sinnvoll gewesen :)