[Wegberg] Version 7 | Lob & Kritik

    • Neu

      Kommissar schrieb:

      Folgenes Problem: Bei rund 55 aktiven (laut der offziellen FF WGB Homepage) kommen im Spiel bei Zugalarm mit Sirene nur ca. um die 16 Leute. Beim Nachalarm kommen nochmal ein paar angelaufen.
      Gegenfrage:
      Wochendmodus oder Werktag?

      Zweite Gegenfrage:
      Nachts oder tagsüber?

      Wie im echten Leben sind tagsüber weniger Leute vorhanden und nachts mehr. Genauso wie am Wochenende mehr Leute daheim sind und an Werktagen in der Arbeit rumhängen. Leider hatten wir auch schon im Reallife bei uns Alarme, die mit gerade mal einem LF abgearbeitet werden konnten, weil sonst kein Personal da war... hilft nur eins - nachalarmieren, bis der Melder den Geist aufgibt :D
    • Neu

      Kommissar schrieb:

      Obwohl ich 20 Mann auch recht wenig finde, oder nicht?
      Also aus der Realität heraus kann ich dir sagen - wir würden manchmal über 20 Mann schon Lobeshymnen reden und wir haben 60 Aktive... Nur arbeiten viele wo anders und tagsüber ist es schon recht schlecht besetzt... da kam schon mal die Überlegung, ob für ne BMA ein zweiter Löschzug dazu kommt...

      Aber mit 20 Mann kannst du die Autos wiefolgt besetzen:
      • ELW 1-1 (/ 1-2) mit 2 Mann, damit ZF/EL und Führungsassistent
      • DLK 23-12 mit 2 Mann, weil man effektiv nicht mehr da drauf braucht
      • LF 10 mit 8 Mann, damit GF, MA, 4x AGT mindestens.
      • HLF 20 mit 8 Mann, für GF, MA, 4x AGT, 2 TM.
      Damit lösche ich dir sogar Großbrände, wenns sein muss. Außer es brennt am Autohandel, dann bist du eventuell am A...bend gerne Sterne schauen...

      Hatte da vorhin mit der LG31 gespielt, weil es hieß, dass ein Busch brennt... Ja, schlussendlich gabs ne Verpuffung und der komplette Gebäudekomplex ward in Flammen - 10 Verletzte, darunter 2 Feuerwehrmänner, und ne Nachalarmierung für den LZ1, LZ4, LG 32, MANV. :D

      Also ich sag mal so - sogar mit nem LZ schafft man eigtl nen mittelgroßen Brand problemlos, wenn man alles nach Realität macht (Trupps nur zu zweit -> Strahlrohr und Axt) und Abschließen nach dem Pfeifen, usw usw... Wir testen momentan an größeren Bränden, bei denen es dann zu einer starken Verrauchung kommen kann, womit normale Feuerwehrmänner dann Schaden nehmen... *whistle*
    • Neu

      Kommissar schrieb:

      Danke!

      Kannst du mir sagen, wann ich den ELW 1-2 und ELW 1-1 zu besetzen habe?

      Ich habe das bisher so gelöst:

      ELW 1-2 wenn eine nachbarschaftliche Löschhilfe vorliegt und ELW 1-1 innerorts im Gebiet des LZ1.
      Ist das so richtig?
      Du kannst deine Fahrzeuge doch besetzen wie du magst?

      Ich selber nehme den ELW 1-2 immer mit wenn mehr als nur der LZ1 fährt oder bei langen Ölspuren etc zum straße sperren ^^
    • Neu

      Kommissar schrieb:

      Klar, aber ich bin interessiert wie es in der Realität gemacht wird (+ Kannst du mir sagen, wann ich den ELW 1-2 und ELW 1-1 zu besetzen habe?)
      Das kann dir wahrscheinlich nur Marco erschöpfend erklären, aber ich denke mir immer so - jeder Löschzug hat mindestens ein Fahrzeug, das die Mannschaft fährt, also ein MZF/MTW. Der Zug 3 hat auch einen ELW 1-3 mit dabei.

      Bist du der erste Löschzug an der EST (kann man mit "FEU1" testen, wer als erster primärer Zug ran muss), dann der ELW 1-1, bei größeren Lagen kannst du den ELW 1-2 nachholen. Bist du nicht der erste LZ an der Einsatzstelle, schaue ich mir das Alarmstichwort an, das ich mir erdenke. Ab FEU2MiG hole ich den ELW 1-2 sowieso dazu, weil ich mir denke, dass in der Realität ein Unterstand gebraucht mit dem die Zugführer alles koordinieren können.

      Bei technischen Hilfeleistungen wie einem VU nehme ich standardmäßig den ELW 1-2, weil ich mit der Komponente des Rettungsdienstes zusammenarbeiten muss. (in Bayern gibt es ab dem RD3 den ELRD dazu, also denke ich mir immer so, das erste NEF vor Ort ist gebunden an diese Aufgabe, muss aber einen Ansprechpartner bei der Feuerwehr haben. Und was eignet sich besser als ein Fahrzeug mit Markise und Umfeldbeleuchtung?)

      Die Quintessenz ist aber: Eigentlich ist es scheiß egal, weil der ELW 1-1 und 1-2 sowie 1-3 eigentlich nur Spielereien sind. Ich habe gestern bei einem größeren Brandereignis mit dem MTW die Einsatzleitung übernommen, weil sich das einfach taktisch ergeben hatte und ich mit zwei LZ ganz gut zurecht kam.

      Ich hab dir im Anhang mal vier Screenshots reingeschmissen, wie ich das immer löse. Ja, ich bin ein alter Nerd, ich mach auch alles mit Verkehrsleitung und sowas xD
      Bilder
      • Emergency 4 Screenshot 2018.04.22 - 00.53.24.18.png

        7,35 MB, 2.560×1.440, 51 mal angesehen
      • Emergency 4 Screenshot 2018.04.23 - 21.39.25.40.png

        8,65 MB, 2.560×1.440, 51 mal angesehen
      • Emergency 4 Screenshot 2018.04.27 - 00.43.05.89.png

        7,49 MB, 2.560×1.440, 49 mal angesehen
      • Emergency 4 Screenshot 2018.05.09 - 01.36.37.75.png

        5,59 MB, 2.560×1.440, 41 mal angesehen
    • Neu

      wootdafuq schrieb:

      Kommissar schrieb:

      Klar, aber ich bin interessiert wie es in der Realität gemacht wird (+ Kannst du mir sagen, wann ich den ELW 1-2 und ELW 1-1 zu besetzen habe?)
      Das kann dir wahrscheinlich nur Marco erschöpfend erklären, aber ich denke mir immer so - jeder Löschzug hat mindestens ein Fahrzeug, das die Mannschaft fährt, also ein MZF/MTW. Der Zug 3 hat auch einen ELW 1-3 mit dabei.
      Bist du der erste Löschzug an der EST (kann man mit "FEU1" testen, wer als erster primärer Zug ran muss), dann der ELW 1-1, bei größeren Lagen kannst du den ELW 1-2 nachholen. Bist du nicht der erste LZ an der Einsatzstelle, schaue ich mir das Alarmstichwort an, das ich mir erdenke. Ab FEU2MiG hole ich den ELW 1-2 sowieso dazu, weil ich mir denke, dass in der Realität ein Unterstand gebraucht mit dem die Zugführer alles koordinieren können.

      Bei technischen Hilfeleistungen wie einem VU nehme ich standardmäßig den ELW 1-2, weil ich mit der Komponente des Rettungsdienstes zusammenarbeiten muss. (in Bayern gibt es ab dem RD3 den ELRD dazu, also denke ich mir immer so, das erste NEF vor Ort ist gebunden an diese Aufgabe, muss aber einen Ansprechpartner bei der Feuerwehr haben. Und was eignet sich besser als ein Fahrzeug mit Markise und Umfeldbeleuchtung?)

      Die Quintessenz ist aber: Eigentlich ist es scheiß egal, weil der ELW 1-1 und 1-2 sowie 1-3 eigentlich nur Spielereien sind. Ich habe gestern bei einem größeren Brandereignis mit dem MTW die Einsatzleitung übernommen, weil sich das einfach taktisch ergeben hatte und ich mit zwei LZ ganz gut zurecht kam.

      Ich hab dir im Anhang mal vier Screenshots reingeschmissen, wie ich das immer löse. Ja, ich bin ein alter Nerd, ich mach auch alles mit Verkehrsleitung und sowas xD
      Ansich gut gemacht, nur deine einsatzabschnitte bei 3 bild sind nich wirklich real. Elw 1-2 einsatzleitung klar, aber abschnittsleitung direkt an der el auf zu bauen is dumm was is elw 1-1 und elw 1-3 fürn abschnitt zumm Beispiel Brandbekämpfung direkt nähe Brandstelle, und dann zum Beispiel autemschutz Überwachung oder wsser Versorgung und dann da in die nähe stellen. mein vorschlag wie es in der Realität umgesetzt wird
    • Neu

      Ich habe eine BMA Auslösung per Handdruckknopf wie folgt gehandhabt:

      Leider habe das HLF vom LZ1 nur mit einer Staffel raus bekommen.
      Das Bild ist, denke ich, selbsterklärend.

      Da per Handdruckknopf die BMA ausgelöst wurde, habe ich eine Bereitstellung vorgenommen nach FwDv 3.
      Wäre es eine automatische Auslösung gewesen, hätte ich keine Bereitstellung vorgenommen und die Besatzung auf dem Fahrzeug gelassen.

      Ich weiß leider nicht, wie ich das Bild in den Text einfüge...

      img.em-upload.de/image/mgz
      Überholen Sie ruhig, wir schneiden Sie raus. - Ihre Feuerwehr
    • Neu

      Dtm norisring schrieb:

      aber abschnittsleitung direkt an der el auf zu bauen is dumm
      Nicht wirklich, da steht ja nur der ELW rum. Die funken für gewöhnlich. Da steht ja nicht der restliche Löschzug... Abschnitt 1 - Brandbekämpfung, Abschnitt 2 - Riegelstellung und Wasserförderung. Die ELWs wie bei mir daheim in der Realität aufgestellt, weil man dann auch einfach mal nicht funken brauch, sondern von einem zum anderen Auto rufen kann :D

      Kommissar schrieb:

      habe ich eine Bereitstellung vorgenommen nach FwDv 3.
      Nur kurze Nerd-Rückfrage: Ist eine Wasserentnahme über den Hydranten in einer Bereitstellung dabei? Dachte das ist ein Verteiler und ein Trupp am Verteiler mit Schlauchtragekorb und sowas...
    • Neu

      @Kommissar Du ziehst auch zu viele Einheiten raus. Schau Dir mal Einsatzberichte aus Wegberg an.

      Diese BMA wird z.B. nur mit der DLK und dem LF10 vom LZ1 gefahren. Oder hier, ebenfalls nur ELW, LF10 und DLK. Zum PKW-Brand oder brennendem Sperrmüll gehts nur mit MTF und LF10. Bei einer unklaren Rauchentwicklung, was ja alles mögliche sein könnte, fuhr auch nur das LF10 raus. Auch beim Alarmstichwort Feuer 2 fährt nicht immer alles raus. Beim Dachstuhlbrand bleibt das HLF 20 auch in der Wache.

      Was will ich damit sagen? Anscheinend bekommt Wegberg in der Realität auch nicht alle Autos voll, oder es scheint gar nicht geplant zu sein, immer als kompletter Zug auszurücken. Und ein HLF mit Staffel ist schon eine gute Besatzung, wenn man mal überlegt, dass Berufsfeuerwehren teilweise nur noch 1/3 aufm HLF ausrücken.
      Moderation | | Beschwerdemanagement | Foren- / Gruppen- und Accountverwaltung
    • Neu

      Kommissar schrieb:

      Der Grund ist welcher?
      Weil du dann die Einsatzerfahrung hast, dass die Statistik dir Recht gibt, wenn du bei einem BMA-Alarm ankommst, zu 99,9% nichts ist. Wir hatten bis jetzt nur ein einziges Mal in den 12 Jahren, die ich bei der Feuerwehr bin, dass wir wirklich mal eine Reallage hinter einem BMA Alarm war. Und das war dann auch nur ein Schwelbrand hinter dem Melder... Also von daher...