Benachrichtigung im Notfall

    • Benachrichtigung im Notfall

      Ich hätte einmal eine Frage :)


      Es wird in vielen Medien, per SMS & E-Mail immer wieder vorgeschlagen, man möge doch die sogenannten ICE (ICE = in case of emergency) Nummern in seinem Handy einrichten.



      (Quelle: https://www.motor-talk.de/forum/wichtige-nummern-im-handy-als-ice-nummer-speichern-t2580195.html)


      Die Kritik


      Des Weiteren gibt es von keiner offiziellen Hilfsorganisation oder von staatlicher Seite aus eine Empfehlung für IN, ICE oder E.123. Stattdessen werden Alternativen vorgeschlagen: Allen voran rät zum Beispiel der deutsche Samariterbund anstelle der IN-Angabe einen Zettel mit den Daten der zu benachrichtigenden Person in der Geldbörse mitzuführen.

      Außerdem ist die psychologische Belastung des Notfallkontaktes sehr hoch, wenn über einen Unfall informiert werden muss. In der Regel werden solche Mitteilungen nur in der Klinik vom Arzt, von der Polizei an der eigenen Wohnungstür oder durch geschultes personal des Rettungsdienstes übermittelt, die zur Benachrichtigung über schwere Unfälle und oder gar Todesfälle qualifiziert sind. An der Unfallstelle bleibt den Sanitätern regelmäßig keine Zeit irgendeinen Notfallkontakt zu verständigen.

      Letztlich muss also jeder Nutzer selbst wissen, ob er sein Handy mit einem derartigen Eintrag versehen möchte.

      (Quelle: https://www.handytarife.de/?handy-notfall-kontakt)


      Wie sieht das den mit dem Thema „Benachrichtigung“ im Notfall aus? Oft können ja auch wichtige Informationen von Angehörigen kommen

      Kann sich der Rettungsdienst im Notfall anders die Informationen einholen ?
      Würde zu Not im Krankenhaus dieser "Services" genutzt werden um Verwandte zu kontaktieren

      (Noch ein extrem Fall, ich habe draußen einen Unfall, werde vom PKW angefahren und habe nur das Handy dabei, wie sieht da die Lage aus?) Ich weiß zwar, dass der Rettungsdienst selbst keine Zeit hat. Würde dies im Hintergrund durch die Leitstelle ablaufen, würden die Maßnahmen der Personenfeststellung erst im Krankenhaus statt finden ?

      (Dies ist ein Thema was mir leider noch keinen so richtig behanworten könnte .)


      Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und das Interesse

      Beitrag von D5B_SGW ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: hinfällig ().
    • Flo. Weserbergland schrieb:

      Also bei meinem Handy habe ich auch ohne den Sperrcode einzugeben die Möglichkeit den Notruf zu wählen, bzw den ICE-Bereich zu öffnen.

      Zugegeben, ausgefüllt habe ich die ICE-Daten aber auch nie.
      Ebenfalls habe auf dem Sperrbildschirm auf Beschrieben wie man dahin kommt und alle wichtigen Informationen ;)

      Einsatzleiter 911 schrieb:



      Was genau meinst du mit Personenfeststellung ?
      Ich glaube er meint Damit um die Identität einer Person festzustellen (Falls Ausweis und andere Papiere nicht vorhanden sind)
      Helfen in der Not ist mein Gebot | Youtube :Kanal
      (Ich hafte nicht für Rechtschreibfehler)