Allgemeine Infos zur Port-Freischaltung

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • Allgemeine Infos zur Port-Freischaltung

      Allgemeines
      Wer einen Router hat, wird wohl kaum von Anfang an ohne Probleme im Multiplayer spielen können. Das ist kein Problem mit EMERGENCY 4 und auch kein generelles Problem mit dem Router - man muss dem Gerät nur sagen, was rein und raus darf und was nicht.

      Eigentlich hat jeder Router ein Webinterface, also eine Seite im Browser, über die man die Einstellungen des Routers aufrufen kann. Der Router muss so eingestellt werden, dass alle Daten die EMERGENCY 4 vom eigenen Rechner sendet in das Internet geleitet werden können und alle Daten die andere Spieler über EMERGENCY 4 senden auch empfangen werden können.

      Zunächst muss man auf den Router zugreifen. Dies geschieht entweder über die IP-Adresse des Geräts oder über vordefinierte Adressen. Für die gängisten Router lauten diese:

      AVM FritzBox: fritz.box
      T-Online Speedport: speedport.ip
      Vodafone EasyBox: easy.box
      Netgear-Router: routerlogin.net

      Funktioniert keines dieser Adressen, kann man im Browser auch die IP-Adresse des Routers eintippen. Meist ist das 192.168.0.1. Falls nicht, kann über die Tastenkombination Windows-Taste und R sowie über die anschließende Eingabe von cmd die Konsole von Windows aufgerufen werden. Nach der Eingabe von "ipconfig" (ohne Anführungszeichen und dem Drücken der Enter-Taste wird die IP-Adresse des Routers in der Zeile "Standardgateway" angegeben.

      Siemens: 192.168.2.1

      Im Anschluss kann die jeweilige Adresse bzw. IP-Adresse in der Adresszeile des Browser eingegeben werden - genau da, wo ihr auch andere Internet-Adressen eingeben würdet.

      Generell unterscheidet sich die weitere Vorgehensweise von Router zu Router. Ein Port ist für den Router wie eine Tür und ihr müsst ihm sagen, dass er die Tür "aufschließen" soll. Vielfach funktioniert dies bei den meisten Routern über die Funktion "Portfreigabe". Hier muss zunächst der jeweilige Port mit den dazugehörigen Protokoll angegeben werden, zudem muss die IP-Adresse des eigenen Rechners angegeben werden. Hierbei ist zu beachten, dass die interne Adresse des PCs im eigenen Netzwerk gemeint ist - also die Adresse, die der Router eurem PC zuweist. Normalerweise bekommt der PC vom Router immer eine feste Adresse zugewiesen. Alternativ bieten einige Router auch die Angabe eines Computernamens an - die Zuweisung erfolgt dann automatisch.

      Folgende Ports müsst ihr aufmachen:
      • Port 80
      • Port 58282 für TCP
      • Port 54321 für TCP
      • Port 12345 für UDP
      • Port 54321 für UDP
      Port 80 kann in der Regel ignoriert werden, da dieser bereits standardmäßig freigeschaltet ist. Sollte dies nicht der Fall sein, würdet ihr nicht einmal in das Internet kommen.

      Sollte bei der Portfreigabe nicht die Eingabe einer IP-Adresse notwendig gewesen sein und wurde auch kein Rechnername ausgewählt, müsst ihr noch die Portweiterleitung aktivieren. Dort müsst ihr die Portnummer und die IP-Adresse bzw. den Namen eures Rechners eingeben. Dann solltet ihr eigentlich einen Server aufmachen können, der auch von anderen gefunden werden kann.

      Für spezifische Hinweise zu Routern von verschiedenen Herstellern bitten wir darum, die einzelnen Hilfethemen zu einzelnen Router-Typen zu beachten:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Meister ()

    • Als Ergänzung, #

      bei mir hat es gereicht nur die Ports 58282 tcp und 12345 upd am Router auf meinen PC weiterzuleiten.

      Kann damit ohne Probleme öffentliche Server erstellen auf die Spieler verbinden können.

      Um nur als Client zu Spielen kann man sich das alles Sparen, da reicht es die em4.exe in der Windowsfirewall die Verbindung ins Internet zu erlauben.
    • Für SMC REouter so vorgehen:

      IP Adresse 192.168.2.1 in eurem browser aufrufen. Dort klickt ihr auf Advanced Setup und dort dann auf NAT.
      Und dann findet ihr dort die selben 2 Dinge wie oben auch, nur auf Englisch

      Virtual Server = Virtueller Server
      Special Application = Sezielle Anwendungen
    • moin,

      jo genau das beschriebene Problem habe ich beim NETGEAR Router
      RPG614v3 sehe keine Server mehr dafür kann ich jetzt ein MP Spiel eröffnen.


      Gibt es dafür eine Lösung ?
    • hallo,
      ich habe folgendes problem:

      kampagnen und so kann ich ohne probleme spielen...
      wenn ich aber im hauptmenü auf "multiplayer" klicke bleibt mein pc immer hängen....
      kann ich irgendwas dagegen machen?
    • Hast du einen Virenscanner oder eine Firewall, die irgendwelche Web-Dinge überwacht? Das Problem tritt nämlich auf, wenn Port 80 blockiert wird und EM4 daher keine Antwort von unserem Server erhält. Nach so 2-5 Minuten sollte es aber weiter gehen.
      littleangel Vergötterer, Bitschubser bei SAP und war mal leitender Progger bei EM4 und stets der Community zu diensten
    • RE: Kein Multiplayer möglich? Hier gucken!

      Hi Leute!

      Ich habe das alles, was Meister beschrieben hat, probiert. Hat alles funktioniert, nur... Ich wollte das auch noch bei einem weiteren PC machen. Aber geht nicht, weil dieser Port schon von einer anderen IP genutzt wird. Was kann man, soll man tun? Kann man das irgendwie einstellen, dass man diese Ports gleichzeitig für zwei IPs freischalten kann? ?( ?( ?(
    • Hi!!

      Ich hab das problem dass wenn ich bei einem beitreten möchte immer steht:"Prüfsummenfehler:Server und Client verwenden unterschiedliche Dateien!"

      könnt Ihr mir weiterhelfen? ?( Ich hab es auch schon vollständig(mit Modifikation und Spielständen)Deisntalliert und danach wieder Installiert aber dieser Fehler kommt immer wieder es ist auch egal wen ich anklicke es ist immer das selbe.
    • Habt Ihr das Spiel auf die neueste Version gepatched? Zunächst mal war die Deinstallation bzw. Neuinstallation schon mal gar nicht so schlecht, aber dann sollte unbedingt der aktuelle Patch aufgespielt werden. Tja, und wenn's dann noch nicht funktioniert, wenn Ihr also ein "sauberes" EM4 ohne Mods, ohne Herumschreiberei in irgend welchen Dateien(!) und auf dem neuesten Programmstand habt, und Ihr bekommt die Fehlermeldung trotzdem ... dann stimmt etwas ganz und gar nicht, denn SO kompliziert und SO fehleranfällig ist das Prüfsystem bei EM4 nun nicht gerade. Ich kenne z.B. einen Fall, da ist die Meldung aufgetreten, als jemand einen Crack verwendet hat, um das Spiel ohne Original-CD spielen zu können. Klar, das wird hier natürlich nicht der Fall sein, aber es sei nur mal drauf hingewiesen, dass so was eventuell zu Fehlermeldungen führen könnte ... Oder, was auch sein kann, der Server, auf dem Ihr Euch anmelden wolltet, hat nicht die aktuellste Programmversion drauf oder hat irgend welche veränderten Dateien ... kann natürlich auch sein. Das sollte man, wenn man einen Server stellt, allerdings in die Serverbeschreibung mit aufnehmen. Einen Programmfehler möchte ich eigentlich ausschließen, meist liegt es einfach an der "individuellen Programmversion" einzelner Spieler. Wie auch immer die aussieht.
    • Original von Leitstelle
      Hallo,
      kann es sein das ihr die Orginal Emergency-4 Datein verändert habt?.



      Wenn ich es Deisntalliere und wieder neu Installiere habe ich immer noch das selbe problem und ich glaube nicht dass ich die Dateien auf der CD verändert habe.