EMERGENCY 5 - Was ist da eigentlich schief gelaufen?

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • Kurz und knackig: Ich kann auf meinem PC - der zugegeben nicht der beste ist - Euro Truck Simulator 2 auf "Ultra" spielen und es läuft flüssig. Selbst Transport Fever, welches auch viele Mapobjekte hat, läuft relativ flüssig. Nur Emergency 5 ist die reinste Diashow, schlimmer sogar als RCT World. Keine Ahnung, ob nur mein PC EM5 nicht mag, aber es macht einfach keinen Spaß, wenn man ein super indirektes Gefühl bei der Maus hat ( sie reagiert gefühlte 5sek. später) und einem ganze Häuserblöcke abfackeln.

      Ich glaube einfach, dass die Engine zu viel Performance frisst, ohne dass das Spiel atemberaubend schön aussieht. Natürlich sieht es klasse aus, aber nicht zu diesem "Performance-Preis".

      Daher habe ich mich nie wirklich lange mit EM5 befasst und werde es auch nicht tun bevor ich mir nicht einen neuen PC gekauft habe und das wird so schnell nicht passieren.


      MfG
    • TimmeyX schrieb:

      Ich glaube einfach, dass die Engine zu viel Performance frisst, ohne dass das Spiel atemberaubend schön aussieht. Natürlich sieht es klasse aus, aber nicht zu diesem "Performance-Preis".
      Kann ich nicht bestätigen. Mittlerweile sind fast keine Performance-Probleme mehr bekannt - das Spiel läuft äußerst flüssig. Hast du EM5 mal mit den aktuellen Patches ausprobiert? Du wirst staunen...
      Gesamtleitung || Benutzerbetreuung EMERGENCY | Benutzerbetreuung User Content | Innovation / Weiterentwicklung
    • Mit Patches ist alles besser. Aber ein Spiel sollte bei Release vernünftig laufen, nicht erst zwei Jahre später. Das war bei jedem Teil bisher ein Problem. Mehr Zeit und Geld in die Qualitätssicherung investieren, statt das Ding vor Fehlern und Problemen strotzend in die Regale zu stellen, würde dem Ruf der gesamten Serie guttun. Dann gäbs sicher auch mal solide Bewertungen über 70% in den Fachzeitschriften und damit auch mehr Käufer. Wieso haben sie z. B. immer noch keine ordentlich und problemlos funktionierende Wegfindung hingekriegt, nach fast 20 Jahren.
    • Also ich finde man hat bei EM5 nur sehr wenig aus dem Vorgänger gelernt.

      Im Prinzip war es doch eigentlich klar, das jeder gerne seine eigene kleine Mod, seine eigene kleine Welt erstellen möchte. Somit müsste man in einem Perfekten EM5 einfach nur die gängigsten Scripte und Fahrzeuge aus EM4 in einer neuen Grafik erstrahlen lassen. Zack, hätte das Grundspiel gestanden. Ausserdem hätte man meiner Meinung nach das Modding nicht so stark kippen dürfen. Ich kenne mich mit den Technischen zusammenhängen zwar nicht aus, aber dieses System hat ja wenig bis gar nichts mit dem EM4 Editor zu tun.

      Es schließt also Quereinsteiger und Neulinge in seiner Komplexität aus und nimmt zudem die "alteingesässenen" Modder nicht mit in die nächste Generation und ich denke das ist der Knackpunkt an der Geschichte. Man braucht jetzt keine Jugendlichen mehr die in ihrer Freizeit Kreativ sein wollen um das Programm zu verstehen, sondern Waschechte Programmierer. Schade drum.
      Feuerwehr Hamburg
      Feuer- und Rettungswache Süderelbe F36
    • Marko_der_xvi schrieb:

      Ausserdem hätte man meiner Meinung nach das Modding nicht so stark kippen dürfen. Ich kenne mich mit den Technischen zusammenhängen zwar nicht aus, aber dieses System hat ja wenig bis gar nichts mit dem EM4 Editor zu tun.
      Das stimmt leider einfach nicht. Modding mit EMERGENCY 5 ist auf den ersten Blick schwieriger, als mit EMERGENCY 4. Das liegt aber vor allem daran, dass man sich die neuen Techniken erst anlernen muss. Hat man diese Hürde erstmal geschafft, ist das Modding mit EMERGENCY 5 wesentlich komfortabler und einfacher, als das noch mit EM4 der Fall war...

      Unabhängig vom Thema Modding hat EMERGENCY 5 / 2016 / 2017 glaube ich ganz andere Probleme. Die negativen Bewertungen und Beiträge lassen sich vor allem in drei große Kategorien einteilen:
      1. Das Spiel gefällt einem im Gesamten nicht / es ist zu unrealistisch
      2. EM2016 sieht aus wie EM5 und EM2017 sieht aus wie EM5 und EM2016 / es gibt nichts Neues
      3. Technische Probleme / Bugs / Abstürze
      Was lernt man daraus? Sixteen Tons Entertainment wollte mit EMERGENCY 5 den ganz großen Sprung schaffen und EMERGENCY massenmarkttauglich machen. Weg vom Nischenfüller hin zum großen Casual-Markt und der ganz dicken Kohle. Hat nur leider nicht ganz so gut funktioniert - ob das jetzt an den technischen Problemen zum Start liegt oder aber daran, dass man aus einem Nischen-Game eben keinen Massenmarkt-Titel machen kann, lassen wir mal offen. Ach ja: Warum ist eigentlich der Landwirtschafts-Simulator so erfolgreich? Das spielt sich doch auch wie eine waschechte, detailgetreue Simulation (!) und nicht wie ein Angry Birds auf dem Bauernhof?! ;)

      Was man mit EMERGENCY 5 aber definitiv geschafft hat: Man hat sich die treuen Käufer, die Fanboys, die Community und die knallharten EMERGENCY-Serienfans vergrault. Warum? Seit 10 Jahren wird gebettelt und gejammert, dass man doch das ein oder andere feuerwehrtechnische Detail umsetzen könnte. Seit 10 Jahren wird gejammert, dass die Beladung der Fahrzeuge nicht passt und das Wasser- und Löschsystem unrealistisch ist. Seit 10 Jahren bekommt man Titel vorgesetzt, die sich immer weiter von den Vorstellungen der Hardcore-Fans entfernen. Und dann kommt EMERGENCY 5 - endlich wieder ein "großer" Serienteil, alles soll anders sein, alles soll komplett neu sein. Das spielt dann der Hardcore-Fan, dessen Wünsche seit 10 Jahren nicht erhört wurden und er stellt fest: Das Spiel ist weiter als jemals zuvor von seinen Wünschen entfernt... Und Schwupps, hat man sogar den hartgesottenen EMERGENCY-Fan nicht mehr im Boot!

      EMERGENCY 5, EMERGENCY 2016 und EMERGENCY 2017 sind hinsichtlich Gameplay, Technik und Grafik/Design äußerst schöne, gelungene und runde Spiele. Aber man hat sich vor 4-5 Jahren beim Start der Entwicklung des Spiels zu einer komplett falschen Ausrichtung entschieden. Und egal was man an der Technik, am Gameplay oder an der Grafik und dem Design verbessern wird, man wird diesen Makel der falschen Ausrichtung auf Casual-Spieler niemals verdecken können...

      Man sieht diesen Effekt bei Notruf 112 sehr schön: Der technische Zustand war hier sogar noch schlimmer, als das bei EMERGENCY 5 zum Start der Fall war. Auch die Reviews und Bewertungen fallen nicht wesentlich besser aus, als bei EMERGENCY 5 / 2016 / 2017. Aber der Anteil derjenigen, die "hinter dem Spiel stehen", ist wesentlich größer. Viele Spieler sehen über die teils gravierenden technischen Mängel hinweg, weil das Spiel in Sachen Gamedesign genau ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Und genauer dieser Faktor kommt bei EMERGENCY 5 weniger zu tragen, weil eben an den Wünschen und Vorstellungen der Serien-Fans vorbei entwickelt wurde. Wenn dann diese Spieler im Spielverlauf mit Bugs konfrontiert werden, sagen die nicht "Okay, da sind jetzt ein paar Fehler drin. Aber das Spiel ist trotzdem geil!", die sagen dann "Ich hab hier jetzt zwei Fehler, wie kann man so etwas nur auf den Markt werfen?! Das ganze Spiel ist scheiße!".
      Gesamtleitung || Benutzerbetreuung EMERGENCY | Benutzerbetreuung User Content | Innovation / Weiterentwicklung
    • @godra Ich habe mir gerade das neuste Update von EM5 gezogen und wollte das Spiel nochmals auf Performance testen. Leider endete der Versuch schon beim Starten des Spiels über Steam - Es stürzt jetzt immer wieder beim Starten der .exe ab. Und fürs Neuinstallieren und das ganze Gedöhns fehlt mir die Lust und Zeit. Ein Versuch war es wert. :pardon:


      MfG
    • Godra, leider hat man sich damit aber nicht nur die "Fans" von Emergency5 vergrault sondern auch gleich die vom 4. Teil, da die Hoffnung in der gesamten Spielereihe einfach flöten gegangen ist.
      Wenn etwas auf meinem PC gestartet wird, dann ist es immernoch Emergency 4. Wie bei SimCity ist und bleibt der 4. Teil nun mal der Beste. Wenn wir Pech haben wird die Entwicklung auch hier komplett eingestellt, aus dem simplen Grund dass wenig bis gar nicht auf die Wünsche der Mehrheit eingegangen wurde.

      Aber noch hat man ja seine Emergencyfamilie hier im Forum, die einen meistens in der Meinung unterstützen :D



      PS: Wow, das war jetzt mein erster Beitrag seit dem 4. September 2015 8|
      Professioneller Hinweis- und Verwarnungssammler !

    • Es wird zukünftig einen überschaubaren Anteil von Usern geben, die sich mit Em5 beschäftigen und dafür Modifikationen in kleineren und größeren Umfang raushauen. Es wird einen Teil geben, der sich weiterhin mit Em4 beschäftigen wird. Die Frage ist, was wird das Rest der Community machen?

      Bieberfelde spielen bis zum Abwinken ? Wegberg zocken mit zum Erbrechen ?
      Vielleicht werden ein Teil der User der Emergency Serie den Rücken kehren. Vielleicht wird es wieder eine Welle geben, die sich mit Emergency4 beschäftigt, weil ihnen Emergency5 zu "komplex" ist ? Wo macht es Sinn sich als Forum der Emergency Reihe zu platzieren ? Grundlagen schaffen und einen kleinen Teil mit Em5 zu beschäftigen oder sich etwas einfallen zu lassen und noch einmal Schwung in Em4 zu bringen ? Vielleicht wäre es ein Anreiz, die ganzen kleineren und größeren Moddingtools für Emergency4 in ein Programm zu bringen um mit diesem der Community ein Werkzeug in die Hand zu geben, mit denen JEDER schnell und einfach sich seine Modifikation zu basteln ...
      Leitung Organisation || Benutzerbetreuung EMERGENCY | Innovation / Weiterentwicklung

    • Ich denke, das irgendwann die Zeit von Em zuende geht. Es gibt eine Handvoll Mods die sich bis jetzt gehalten hat, die noch Ergebnisse veröffentlichen und nicht irgendwann in der Versenkung verschwinden. Irgendwann sind diese Mods aber auch am Ende und werden nicht weiterverfolgt. Immer nur die selbe Mod Spielen wird langweilig. Em5 wird garnicht erst groß weiter anlaufen und wenn es 1-2 Mods dort geben wird, wird es aber nicht das schlechte Spiel an sich aufwerten.

      Ich denke das sich die Zeit von Emergency weg bewegt und sich eher in Richtung Notruf, EmergeNYC oder andere Spiele bewegen die Multiplayer, teils Modding oder einfach das Thema Feuerwehr & Rettungsdienst aufgreifen. Emergency ist langsam einfach ausgelutscht.



      Emergency 4 ist mitlerweile auch ins Alter gekommen und jetzt noch neue Spieler zu finden, wird auch eher unwahrscheinlich sein. Ob es sich da jetzt noch lohnt sich groß Mühe zu machen noch ein Toolpack zu machen, weiss ich nicht. Ich denke es wird kurzzeitig dazu kommen, das ein paar Mods mit "ich hab Skins getauscht" auftauchen, aber das wirds dann wohl auch gewesen sein.
      M.F.G Micha

      Ich sage was ich denke, nicht was man hören oder lesen will.
    • Emergency 4 wird mit der Zeit aussterben, da die Basis inzwischen komplett veraltet und alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind.
      Emergency 5 steht da erst ganz am Anfang. Es bietet eine moderne Plattform mit (fast) unbegrenzten Möglichkeiten. Es gibt einen sehr guten Editor und und ein sehr gutes SDK. Mit diesen beiden Tools hat man Zugriff auf eine gesamte Game-Engine, die auf Echtzeit-Strategie Spiele ausgelegt ist. Darauf aufbauend lassen sich sehr viele unterschiedliche Projekte realisieren. Wenn einmal der erste Einstieg geschafft ist, können Projekte auch deutlich einfacher und auch schneller als noch zu EM4 Zeiten realisiert werden. Es wird sicherlich noch einige Zeit dauern, bis die ersten großen Projekte für EM5 veröffentlicht werden. Wenn dann aber mal ein großes und qualitativ sehr hochwertiges Projekt veröffentlicht wird, werden sicherlich einige überrascht und begeistert sein. Das könnte dann auch einen neuen Boom auslösen, so wie es Biberfelde mit EM4 geschafft hat. Bis es aber soweit ist, wird es aber noch mindestens 1 Jahr dauern.

      Der Vergleich mit Notruf, EmergeNYC oder anderen Spielen hinkt, da die Spiele zwar die gleichen Themen, jedoch ein komplett anderes Genre haben. Sicherlich wird sich der ein oder andere stärker mit den Spielen beschäftigen. Das was Notruf zum release Zeigt ist aber nicht besser, als das was EM5 zum release gezeigt hat. Und nach meinem Kenntnisstand ist zumindest noch kein Modding für Notruf möglich. Und wenn es dann einmal Möglich sein sollte, wird das Potential weit hinter dem von EM5 zurückbleiben. Die verwendete Engine ist bei weitem nicht so Moddingfreundlich, wie die in EM5 verwendete QSF Engine.
    • Naja, drei Jahre ohne aktive Community übersteht kein Spiel unbeschadet. Und selbst dann ist die Basis schon wieder verhältnismäßig alt. Das - was die Entwickler verbockt haben - war es, direkt zum Release mit einem akzeptablen bis guten Spiel eine Art "Aufbruchstimmung" zu erzeugen. Letztlich haben sie in Kombination mit ihrer fragwürdigen Ausrichtung des Spiels die Serie ins Hospiz getragen. Ich bezweifle doch arg, dass die Community sich noch einmal regenerieren kann und wird.

      Für mehr Grautöne!
    • Lars schrieb:

      Und selbst dann ist die Basis schon wieder verhältnismäßig alt
      Sie wurde regelmäßig erneuert. Beim Release hatten wir Dx9 und jetzt Dx11 und da hat sich bestimmt auch mehr getan.

      Lars schrieb:

      drei Jahre ohne aktive Community
      Was ist mit der Minimod? Außerdem findet man jeden Tag jemand im Modding em5 channel auf dem Emergency Teamspeak...
    • Lars schrieb:

      Das - was die Entwickler verbockt haben - war es, direkt zum Release mit einem akzeptablen bis guten Spiel eine Art "Aufbruchstimmung" zu erzeugen.
      Bitte mal "Entwickler" durch "Produktstrategie/Publisher" ersetzen. Dann passt's. ;)

      Ich sehe den fragwürdigen technischen Zustand von EMERGENCY 5 übrigens eher als kleineres Problem. Natürlich haben die technischen Probleme dafür gesorgt, dass nicht so viele neue Spieler nachgekommen sind, wie man sich das am Anfang erhofft hat. Allerdings halte ich diesen Effekt im Vergleich zur Ausrichtung auf Casual-Spieler für dem erheblich kleineren Auswirkungsfaktor.

      Ich sehe in diesem Zusammenhang nicht einmal EMERGENCY 5 als Auslöser für diese rückläufige Entwicklung der EMERGENCY-Community. Man muss hier viel früher ansetzen und bis auf EMERGENCY 2012 zurückgehen: Die Entscheidung, in EMERGENCY 2012 / 13 / 14 erste Casual-Elemente einfließen zu lassen und das Modding nicht zu ermöglichen - obwohl dies technisch gesehen ohne Probleme möglich gewesen wäre - hat der gesamten EMERGENCY-Community immens geschadet. EMERGENCY 2012 wurde zu einem Zeitpunkt veröffentlicht, an dem die EMERGENCY-Communty aktiver war denn je.

      Ich hab' mir mal die Mühe gemacht, die Aktivität im Forum grafisch darzustellen. Man kann sehr schön erkennen, dass nach dem Release von EMERGENCY 4 und vier Jahren ohne Neuigkeiten, sehr viele Community-Mitglieder Hoffnung auf EM2012 gesetzt haben, allerdings ziemlich enttäuscht wurden. Mit jedem EMERGENCY-Titel der 2012, 2013 und 2014 Reihe hat man immer mehr Fans vergrault - leider konnte da auch EMERGENCY 5 nichts mehr retten.
      Gesamtleitung || Benutzerbetreuung EMERGENCY | Benutzerbetreuung User Content | Innovation / Weiterentwicklung
    • Brain_Gamble schrieb:

      Emergency 4 ist mitlerweile auch ins Alter gekommen und jetzt noch neue Spieler zu finden, wird auch eher unwahrscheinlich sein. Ob es sich da jetzt noch lohnt sich groß Mühe zu machen noch ein Toolpack zu machen, weiss ich nicht. Ich denke es wird kurzzeitig dazu kommen, das ein paar Mods mit "ich hab Skins getauscht" auftauchen, aber das wirds dann wohl auch gewesen sein.
      Ich glaube, hier kommt es ganz auf die Community an.
      In den gesamten Deluxe Versionen der Emergency Reihe ist EM4 immernoch vorhanden, also werden die meisten Leute wohl früher oder später danach googlen.
      Mann müsste lediglich als Masse Emergency 4 wieder pushen oder aktiver werden lassen ;)


      L30 schrieb:

      Emergency 4 wird mit der Zeit aussterben, da die Basis inzwischen komplett veraltet und alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind.
      Da stell ich mich mal ganz konkret dagegen.
      Die Möglichkeiten sind noch lange nicht alle ausgeschöpft.
      Und genau das ist das Schöne an Emergency 4. Die Technik gibt nicht viel her, aber hier und da hat ein Modder IMMER eine Möglichkeit gefunden das System auszutricksen und seine Idee doch auf die ein oder andere Weise umzusetzen.
      Außerdem gibt es noch viele weitere Möglichkeiten. Noch gibt es nicht viele Orte als Mods. Dann gibt es das Ausland oder das Genre des Spiels komplett abändern wie es RTS oder Einsatz für den 13-11 getan haben.


      @godra: Mich schockiert, wie viele Leute der RTS vergraut hat... Man sollte die Mod verbieten!! Sie ist an allem schuld!! #DankeMerkel :D :D
      Professioneller Hinweis- und Verwarnungssammler !