Einsatzstiefel nur in zu groß oder zu klein?

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • Einsatzstiefel nur in zu groß oder zu klein?

      Moin zusammen,

      ich bin neuer Ehrenamtlicher beim DRK und bekomme von meiner Bereitschaft Einsatzstiefel von Jori gestellt. Generell schöne Stiefel, wenn es die nur in meiner Größe gäbe...bei den 42ern stößt mein Zeh vorne an, bei den 43ern kann ich ganz entspannt die Ferse lupfen und selbst bei komplett geschlossener Schnürung ist noch Luft im Schaft. Ich habe jetzt mal die 43er genommen, besser zu groß als zu klein, aber Blasen wirds wohl trotzdem geben... irgendwelche Ideen wie ich die Schuhe noch besser anpassen kann?

      Die Kameraden haben dicke Socken und Einlegesohlen empfohlenen, allerdings gibt's von Jori selber keine Einlegesohlen. Ich habe mir überlegt welche von Haix zu bestellen, allerdings fallen die Jori-Stiefel in der Größe echt seltsam aus... normal trage ich 45 meine Einsatzstiefel sind 43.. bin mir von daher auch nicht so ganz sicher, welche Einlagengröße ich mir besorgen soll... ist so ein Hassle mit neuen Stiefeln normal oder sind meine Haxen einfach nur komisch? ;)
    • Moin Moin,

      ich persönlich nutze nur Haix Schuhe und da passt das meistens. Es hört sich ein wenig komisch an, was du beschreibst. Ich gehe jetzt trozdem mal davon aus, dass du die Größe bereits geprüft hast, nicht das da im Lager ein Fehler unterlaufen ist.

      Dann würde ich nur zum testen billig Sohlen kaufen, kann man sogar im Supermarkt, um herauszufinden was passt und was sich auch gut trägt.
      Und hohe dicke Socken sind eh immer zu empfehlen bei solchen Stiefeln, hilft dann nämlich auch gegen die Blasen.

      MFG
    • Ich würde dir empfehlen mit den Schuhen zu einem Schuhgeschäft deines vertrauens zu gehen, da wird dir sicher kompetent geholfen. Wegen den Schuhen würde ich mir keine Gedanken machen, denn diese werden da nicht verkauft und deshalb dürfte es auch keinen schiefen Blick geben.

      Zusätzlich zu Einlagen und Co. können übrigens auch dicke bzw. zwei Paar Socken helfen.