Ausrüstung im SanD

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • Ausrüstung im SanD

      Hallo zusammen,

      ich wollte mal Nachfragen was ihr alles im SanD dabei habt?
      Macht ihr unterschiede was es für ein Dienst ist?

      Mich würde das ganze im Zusammenhang mit eurem Ausbildungsstand interessieren...


      Zu mir:
      Ich bin RS, da ich mich mit den EL gut verstehe, weiss ich meist vor dem Dienst welche Position ich habe.
      Was ich dabei habe ist Dienst/positionsabhänig

      Als Fernmelder hab ich nur meine PSA dabei mit guten Handschuhen, damit man beim Be-/Entladen besser mit anpacken kann und was zu lesen während der ruhigen Phasen

      Wenn ich Station mache, hab ich recht viel einstecken:
      *PSA incl. Handschuhe
      * An der Frau: Kulli, Schmierzettel, PZC Übersichtskarte, [Sichterkarte (Ist bei der PZC Karte halt immer dabei),] Stethoskop, Pupillenleuchte, Handschuhe, Handy, Uhr mit Sekundenzeiger, Ohrhörer für den Funk, Taschenlampe, Kleiderschere, WSV, Notizbüchlein
      *Bei ruhigen Veranstaltungen was zu lesen/tablett
      *und ein tütchen Gummibärchen, je nach RA/EL brauchen die das ab und zu

      Was ich mir angewöhnt habe wenn ich als Beifahrer auf dem KTW sitze ein kleines privates Pulsoxy mitzunehmen. Hat sich als Vorteilhaft erwiesen.
      (KTW´s werden im SanD bei größeren Veranstaltungen für interen Transport genutzt, zumindest bei uns...)


      Ich hab in letzte Zeit das gefühl ich renne mit zu viel krams durch die Gegend :D
      Wie sieht es bei euch aus?
    • Könnte berechtigt sein, das Gefühl. ;) . Ich habe dabei:
      -Arbeitshandschuhe
      -Untersuchungshandschuhe
      -Handy
      -Kugelschreiber + Edding
      -Rescuetool

      Vor Klausuren manchmal noch Lernutensilien, aber irgendwie funktioniert das eh nie...
      Ich überleg noch, mir ein kleines Holster für die Handschuhe, Stethoskop, Pupillenleuchte und die Stifte zu besorgen.
      MFG Notarzt1996
    • Also direkt bei mir hab ich im Sanitätsdienst meistens neben der PSA (samt Arbeitshandschuhen) und meinem privaten Zeugs nur...
      • Schreibzeug: Kugelschreiber, Edding und einen kleinen Notizblock (DIN A6)
      • Handy / ggf. Diensthandy
      • Einmalhandschuhe in einem kleinen Gürtelholster (hat sich als sehr nützlich erwiesen, da die Handschuhe so nicht dreckig werden oder kaputt gehen und man nicht nach jedem Dienst beim Taschen leeren die Handschuhe wegwerfen muss)
      • bei nächtlichen Diensten eine kleine Taschenlampe
      • je nach Dienst und Position Taschenkarten für Führungskräfte
      Ein eigenes (Billig-)Stethoskop besitz ich zwar aus hygienischen Gründen, das ist jedoch in meiner Jacke, die meistens irgendwo hängt sodass ichs praktisch nie griffbereit hab :S

      Je nach Situation natürlich immer wieder mal so Sachen wie Ohropax, Gummibärchen, Traubenzucker usw. für den Eigenbedarf.

      Gruß
      Jonny