Forcible Entry Door - Erfahrungen und Bau/Kauf

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • Forcible Entry Door - Erfahrungen und Bau/Kauf

      Hallo zusammen,

      mich würde es mal interessieren, ob jemand von euch bereits Erfahrungen mit einer Trainingstüre für forcible entry mit dem Halligan Tool gemacht hat.
      In den USA sind diese Türen ja recht verbreitet und das ganze Thema ist dort fester Bestandteil in den Übungen, wenn nicht sogar der Firefighter 1 Ausbildung.

      Es gibt ja auch Anbieter (in Deutschland), welche solche Türen auf Wunsch bauen. Ob sich das jedoch preislich lohnt müsste man schauen.
      Da die meisten Freiwilligen Feuerwehren nicht über solche Türen verfügen, könnten ggf. auch andere Feuerwehren im Kreis davon profitieren.


      Vielleicht hat jemand auch von euch bereits solch eine Türe gekauft oder selber gebaut und damit Erfahrungen gemacht.

      Würde mich über Antworten freuen.

      Grüße
      Tixewi
    • Hatte das mal in unserer Feuerwehr vorgeschlagen, gerade weil wir viele Halligan Tools gekauft hatten. Was draus gerworden ist... pff, ich nix weiß.


      Mir ist keine deutsche Firma bekannt die das baut. Irgendwo wird bestimmt eine Firma sowas anbieten.. aber bestimmt nicht günstig.
      Ein Selbstbau wäre dann nicht schlecht, zumal man eigene Wünsche/Anforderungen einbringen kann. Man benötigt ja eigentlich etwas Metall und jemand der schweißen kann. Beim Selbstbau sollte aber beachtet werden das die Türe unten ein Gewicht bekommen sollte. :D Vielleicht gibt es eine Anleitung im Netz aus den Staaten.


      Wobei man müsste die Tür dem deutschen Niveau anpassen, also das man auch mit einem Zieh-Fix oder Glocke die Tür aufmachen kann, weil das Halligan Tool wird nicht so oft benützt wie diese Türöffnungsmöglichkeiten.
    • Ja ich kenne ein Ausbildungszentrum, welches den bau einer solchen Türe anbietet - diese ist mit Zieh-Fix, Glocke usw kompatibel.
      Hab mich etwas nach Bauplänen umgeschaut gehabt, aber auf Anhieb hab ich da nichts brauchbares gefunden.

      Sollte glaube ich allgemein etwas robust sein, wenn man nicht nach jeder Übung eine neue Türe oder ein neuen Türrahmen machen will hehe :P - dafür finde ich die wohl bekannteste von Firehouse Innovations Corp. ganz gut. Naja werde mich da nochmal etwas schlau machen.
    • Es gibt die Möglichkeit über Heavy Rescue Germany eine Türe zu mieten:

      heavy-rescue.de/vermit/

      Alternativ bietet Stefan Feucht mit seiner Firma IFRT auch Übungstüren an:

      ifrt.org/index.asp?ID=2057&CAT…gseinrichtungen&SPRACHE=1

      An beiden Türen konnte ich mich im Rahmen von Fortbildungen schon austoben. Beide Türen sind meiner Meinung nach gute Trainingtools und eignen sich für die Ausbildung mit Brechwerkzeugen.