Angepinnt [BFE V1.2] Hilfe und Fehlerlösungen / Help and error solutions (DE/ENG)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

Achtung: Wir haben die Abstürze beim Starten und Spielen der Bieberfelde-Modifikation untersucht und verschiedene Ursachen identifiziert. Wir bitten darum, nachfolgende Hinweise zu beachten.

  • [BFE V1.2] Hilfe und Fehlerlösungen / Help and error solutions (DE/ENG)

    Übersicht:
    1. FAQ
    2. Installation Bieberfelde & Data Verschiebung
    3. Tipps zu Grafikkarten und veralteten Treibern
    4. Quicksupport - Abstürze
    5. Quicksupport - FMS-Tool
    6. Quicksupport - Multiplayer
    7. Quicksupport - Bedienfehler
    8. Quicksupport - Allgemeines / General

    Achtung: Problemlösungen zu Spielabstürzen beim Laden und Spielen der Modifikation sind im Abschnitt "Quicksupport - Abstürze" zu finden.



    Vielen Dank an Drummer und Fireveit für die Bereitstellung von Anleitungen!
    Moderation || Benutzerbetreuung Notruf 112 & Rettungssimulationen

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Torcota ()



  • Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zur Modifikation und zum Installer und dem FMS-Tool.

    Gameplay FAQ

    Besteht die Möglichkeit zur Wachbesetzung durch die Freiwillige Feuerwehr?
    Die Wachen der Feuerwehr können nur manuell vom Spieler besetzt werden, eine Scriptfunktion hierfür existiert nicht.

    Technische FAQ

    Wie installiere ich die Modifikation?
    Die „Bieberfelde“-Modifikation wird als ausführbare Setup-Datei ausgeliefert. Das Entpacken eines Archivs ist nicht notwendig, zudem erfolgt die Installation über einen eigenen Installer und nicht über den Mod-Installer von EMERGENCY 4. Zur Installation muss die EXE-Datei mit dem Dateinamen „bfemp_release.exe“ auf dem Computer ausgeführt werden. Die Installation kann mit einem Doppelklick auf die Datei gestartet werden. Der folgende Installationsprozess ist selbsterklärend – hierzu sollte auf die Anweisungen im Installer geachtet werden.

    Wie installiere ich das neue GUI (Interface)?
    Um ein perfektes Spielgefühl zu garantieren wird empfohlen, eine Interface-Anpassung des EMERGENCY 4 Original-GUI vorzunehmen. Hierzu ist im Modifikationsverzeichnis der „Bieberfelde“-Modifikation („..\EMERGENCY 4 VERZEICHNIS\Mods\BFEMP“) im Unterverzeichnis „1_TOOLS“ eine Datei mit der Bezeicnung „gui_installer.exe“ enthalten. Diese Datei tauscht das Original-Interface gegen das „Bieberfelde“-Interface aus. Zum Austausch der Originaldateien muss die Datei mit einem Doppelklick ausgeführt werden. Nach dem Spielen der „Bieberfelde“-Modifikation muss das Original-Interface mit der beiliegenden Datei „gui_deinstaller“ aus dem gleichen Unterverzeichnis wieder reaktiviert wird – andernfalls können beim Spielen von EMERGENCY 4 oder anderen Modifikationen Probleme auftreten.

    Wie funktioniert das FMS-Tool?
    Im Funktionsumfang der Modifikation ist ein FMS-Tool enthalten, das automatisch den Status der Fahrzeuge in einer separaten Ansicht ausgeben kann. Das FMS-Tool ist weboptimiert – es kann in jedem gängigenBrowser auf dem Computer, Tablets und Smartphones genutzt werden.

    Zum Starten des FMS-Tool muss die EXE-Datei „EmLogSyncer“ im Verzeichnis „1_FMS_TOOL“ im Modifikationsverzeichnis der „Bieberfelde“- Modifikation („..\EMERGENCY 4 VERZEICHNIS\Mods\BFEMP“) mit einem Doppelklick durch den Host ausgeführt werden. Die Standardeinstellungen können in der Regel beibehalten werden, über „Start Session“ wird automatisch eine neue Spielsitzung im FMS-Tool gestartet. Das FMS-Tool wertet im Anschluss die Logfile von EMERGENCY 4 aus und berichtet den Status der Fahrzeuge an einen WebServer, der die Anzeige des FMS-Tool für alle Spieler zur Verfügung stellt. Das Tool muss somit über die komplette Spieldauer beim Host im Hintergrund mitlaufen.

    Über den blau dargestellten Link in der linken unteren Ecke kann das WebInterface des FMS-Tool geöffnet werden. Hierbei öffnet sich der eingestellte Standardbrowser und die FMS-Anzeige erscheint auf dem Bildschirm. Die URL in der Adresszeile kann genutzt werden, um die FMS-Anzeige allen anderen Spielern zur Verfügung zu stellen. Diese müssen die URL einfach mit ihrem Browser oder

    Smartphone öffnen. Die einzelnen Anzeigen bzw. Wachen in der FMS-Ansicht lassen sich übrigens mit einem Linksklick auf die grau hinterlegten Zeilen ausblenden. So kann jeder Spieler individuell die Ansicht an seine Wachenverteilung anpassen.

    Für die Nutzung der FMS-Ansicht ist bei Computern ein zweiter Bildschirm, ein zusätzlicher Laptop, ein Smartphone oder ein Tablet erforderlich.

    Ich habe Probleme mit Abstürzen, was kann ich tun?
    Aktuell untersuchen wir das Problem. Bitte befolge die Anweisungen in diesem Thema und erstelle einen Beitrag hierzu.
    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



    Here are the most important questions and answers on the modification, the Installer and the FMS tool.

    Gameplay FAQ
    Can I call other units to the station?
    There is no script function for this.

    Technical FAQ
    How can I install the modification?
    The Bieberfelde modification is provided as an executable setup file. Extracting the file is not necessary and the installation has to be executed with the delivered installer and not with the EMERGENCY 4 mod installer. For installation you have to run the executable file on your computer. You can start the installation by double clicking the file. The following installation is self-explanatory. Please follow the installation instructions.
    How can I install the new GUI (Interface)?
    To grant a perfect game experience we assume you to change your game interface. The directory (‘..\EMERGENCY 4 DIRECTORY\Mods\BFEMP’) contains the subfolder „1_TOOLS“. This folder includes the „gui_Installer“.exe file. This executable changes the original EMERGENCY 4 GUI in your data Folder with the Bieberfelde GUI. To change these user interface just run the „gui_Installer.exe“. To recover your original EMERGENCY 4 files, after playing the Bieberfelde modification, run the „gui_deinstaller.exe“. Not recovering the original files could cause issues with other modifications.
    How is the "FMS-Tool" working?
    Another add-on of the Bieberfelde modification is the FMS tool. This tool shows automatically the dispatch status of every unit.

    The tool is web-optimized - which means, you can run it in every usual browser on computer, tablets or smartphones. To start the FMS tool, the multiplayer host has to run the ‘EmLogSyncer.exe’ in the ‘1_FMS_ TOOL’ folder. You can find this folder in the directory (‘..\EMERGENCY 4 DIRECTORY\Mods\BFEMP’).

    The default settings should work quite fine. Pressing the ‘Start Session’ button, the tool starts a new game session. The FMS tool reads the log file of EMERGENCY 4 and sends the necessary information to the webserver. This server sends all the information to the FMS tools of every teammate. This means the tool has to run during the whole game session.

    The blue hyperlink in the lower left corner leads you directly to the web interface of the FMS tool. That means your default internet browser opens a screen with an overview of all dispatch statuses of your units.

    The URL can be used to share the dispatch status screen with your teammates. They only have to copy & paste the hyperlink in their internet browser.
    You can switch the single displays on and off, while left-clicking on the grey cells. So every player can adjust his individual dispatch status screen.

    To use the FMS-Screen on your computer, you need a second monitor, an additional laptop, a smartphone or a tablet.
    I'm having trouble with crashes, what can I do?
    We currently investigate the problem. Please follow the instructions in this topic to create a new post.
    Moderation || Benutzerbetreuung Notruf 112 & Rettungssimulationen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Torcota ()

  • Installation Bieberfelde & Data Verschiebung




    Installation von Bieberfelde 1.0


    Nachdem die Modifikation heruntergeladen wurde, sollte ihr eine .exe Datei mit dem Namen bfemp_release.exe auf dem Desktop oder in eurem Download-Verzeichnis finden.
    Öffnet die bfemp_release.exe nun mit einem Rechtsklick und über die Funktion Als Administrator ausführen. Die Installationsdatei sollte unbedingt als Administrator ausgeführt werden, um Probleme zu vermeiden.

    25ada58be55b6801b722eaf17c37beb5.png

    Der Installer führt euch zu dem Punkt, an dem ihr den Pfad für die Installation angeben müsst. Dieser muss in das Verzeichnis Mods im EMERGENCY 4 Verzeichnis führen.

    d989f22aba876aabe1aa0fed704141cf.png

    Im Anschluss kann mit einem Klick auf "Weiter" und auf "Start" die Installation beginnen werden. Nach der erfolgreichen Installation müssen die restlichen Fenster bestätigt werden, damit sich das Installationsfenster schließt.

    Installation der Data Verschiebung

    Damit die Modifikation gestartet werden kann, ist die Installation eines modifizierten Interfaces notwendig.

    Hierzu geht ihr in den gerade installierten Ordner BFEMP, der sich in eurem Mods-Verzeichnis im Installationsverzeichnis von EMERGENCY 4 befindet.

    6577a9d063454ed976932976f6cf9181.png

    In dem Ordner finde ihr einen Unterordner names 1_Tools, diesen öffnet ihr.

    f2da536eb8ff2b5d7d29099b95a33836.png

    Anschließend klickt ihr doppelt auf die Datei gui_installer.exe

    2835d1a17e9908ea531f6017acf2cd0c.png

    Nun wird wieder ein Installer gestartet und ihr werdet wieder nach dem Order gefragt, in dem die Data-Verschiebung statt finden soll. Das muss der Data Order von EMERGENCY 4 sein.

    2b555b284d32e49d9365f06ceb52ca48.png

    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________




    Installation of Bieberfelde 1.0

    After downloading the modification, there should be an executable file at your desktop or download folder. Run bfemp_release.exe with a double-click or with a right-click and choose the function Execute as Administrator. The file has to be executed as adminitrator in order to avoid problems with the installation.



    First you have to choose the installation path. This has to be the EMERGENCY 4 mod directory.



    After that just press "Continue" and "Start".

    Installation of the data files

    To play with the modified interface you have to do overwrite the original data files. The overwrite is needed to start the modification. Open your recently installed BFEMP folder, which is located in your EMERGENCY 4 mod directory.



    Open the folder 1_Tools.



    Run the gui_installer.exe.




    Another installer is running and you have to choose the original data folder in your EMERGENCY 4 directory.

    Moderation || Benutzerbetreuung Notruf 112 & Rettungssimulationen

  • Tipps zu Grafikkarten und veralteten Treibern

    Welche Grafikkarte ist in meinem Rechner verbaut?

    Sofern du nicht weist, welche Grafikkarte in deinem Rechner verbaut ist, kannst du dies über den Geräte-Manager in Erfahrung bringen. Öffne hierzu zunächst das "Suchen"-Fenster von Windows über den Startbutton in der linken unteren Ecke - oft ist die Suchzeile auch direkt in der Taskleiste zu finden. Tippe anschließend "Gerätemanger" in die Suchleiste ein und öffne dann am oberen Ende des Startmenüs den Punkt "Geräte-Manager".



    Im Geräte-Manager können unter dem Menüpunkt "Grafikkarte" alle im Computer vorhanden Grafikkarten eingesehen werden. Sollten mehrere Grafikkarten bzw. Onboard-Grafikkarten vorhanden sein, können hier auch mehrere Einträge abgebildet werden.



    Grundsätzlich sind für die weitere Problemlösung zunächst nur Grafikkarten der Hersteller "NVIDIA" und "AMD / ATI" relevant.

    Wie aktualisiere ich meine Grafikkarten-Treiber?

    Zum Aktualisieren der Grafikkarten-Treiber sollte generell nicht die "Treiber aktualisieren"-Funktion im Geräte-Manager genutzt werden, da die hier hinterlegten Treiber oft bereits veraltet sind. Stattdessen sind die Treiber direkt über den jeweiligen Hersteller der Grafikkarte zu beziehen.

    NVIDIA

    Sollte in eurem PC eine Grafikkarte von NVIDIA verbaut sein, bekommt ihr die neuesten Treiber auf der Seite des Herstellers. In den Dropdown-Feldern müsst ihr zunächst den Produkttyp (in der Regel GeFore), die Produktserie und Produktfamile (Angaben siehe Geräte-Manager) und euer Betriebssystem auswählen. Mit einem Klick auf "Suchen" werdet ihr auf eine Folgeseite umgeleitet, nach einem Klick auf "Jetzt Herunterladen" und "Aktzeptieren und herunterladen" wird der Download gestartet. Der Download ist in der Regel mehrere hundert MB groß und nimmt etwas Zeit in Anspruch.

    Nach dem erfolgreichen Download der Datei kann diese mit einem Doppelklick ausgeführt und der Grafikkartentreiber aktualisiert werden. Die restliche Installation ist selbsterklärend.


    Alternativ kann über einen Klick auf den grauen Button "Grafiktreiber" die automatische Suche des passenden Grafiktreibers gestartet werden. Hierzu muss ein kleines Programm installiert werden, bitte beachte hierzu die Anweisungen auf der Internetseite von NVIDIA. Weiterhin können die Grafikkartentreiber auch über die Treibereinstellungen (nicht im Gerätemanager sondern direkt im Treiber) aktualisiert werden.



    AMD / ATI

    Sollte in eurem PC eine Grafikkarte von AMD / ATI verbaut sein, bekommt ihr die neuesten Treiber auf der Seite des Herstellers. In der rechten Spalte der Seite sind alle Produktfamilien von AMD / ATI aufgezählt - mit einem Klick in der Kategorie der verbauten Grafikkarte (siehe Geräte-Manager) und der passenden Windows-Version kann der passende Treiber heruntergeladen werden. Wichtig ist, unbedingt den passenden Treiber-Download auszuwählen - die Liste beginnt dabei oben mit den neuesten Grafikkarten und setzt sich nach unten hin zu älteren Modellen fort.

    Alternativ kann über einen Klick auf den orangenen Button "JETZT HERUNTERLADEN" ein kleines Programm installiert werden, um den passenden Grafikkartentreiber automatisch suchen zu lassen. Bitte beachte hierzu die Anweisungen auf der Internetseite von AMD. Weiterhin können die Grafikkartentreiber auch über die Treibereinstellungen (nicht im Gerätemanager sondern direkt im Treiber) aktualisiert werden.


    Nach dem erfolgreichen Download der Datei kann diese mit einem Doppelklick ausgeführt und der Grafikkartentreiber aktualisiert werden. Die restliche Installation ist selbsterklärend.



    Intel HD Graphics

    Grundsätzlich sind die internen Grafikchips der Intel-Prozessoren nicht zum Spielen von anspruchsvollen Spielen geeignet. Dennoch sollten die Treiber von Intel auf dem aktuellsten Stand gehalten werden. Die aktuellen Intel HD Treiber sind auf der Seite des Herstellers verfügbar.



    Da die einzelnen Versionen und Typen bei Intel sehr unübersichtlich sind, empfehlen wir die automatische Suche nach dem richtigen Treiber (Box links oben). Alternativ kann - bei Kentniss der Windows-Version und der genauem Hardwarebezeichung bzw. Gerätegeneration - auch die manuelle Auswahl des passenden Treibers links unten gewählt werden.


    Nach dem erfolgreichen Download der Datei kann diese mit einem Doppelklick ausgeführt und der Grafikkartentreiber aktualisiert werden. Die restliche Installation ist selbsterklärend.




    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    Which graphics card is installed on my computer?

    If you don't know which hardware is in your computer, you can see it in the device manager of Windows. Open the search window of Windows with the start button or by the search field in your task bar. Now type in "device manager" and choose the option "Device manager" above.



    In the device manager you can see your graphics card under the option "graphic cards". If you have more than one, you'll see corresponding entries here.



    For the next steps and the solution of the problems, only graphic cards from the manufacturers NVIDIA and AMD / ATI are relevant.

    How can I update my graphic card driver?

    You shouldn't use the offical Windows function "Update drivers" in the device manager of Windows. Usually the drivers here are too old. Instead you should update your drivers with the help of the offical websites of the manufacturers.

    NVIDIA

    Follow the instructions on the website of the manufacturer. If you know what you do, you can choose the correct driver by your own by selecting he product family and your operating system. But you also can use the auto search function on the site.



    AMD / ATI

    Follow the instructions on the website of the manufacturer. If you know what you do, you can choose the correct driver by your own by selecting he product family and your operating system. But you also can use the auto search function on the site.




    Intel HD Graphics

    Usually the onboard graphic chips Intel HD are not suitable for gaming. But we also recommend to update the graphics driver for this chips. Follow the instructions on the website of the manufacturer. If you know what you do, you can choose the correct driver by your own by selecting he product family and your operating system. In the case of Intel graphic drivers we recommend to use the auto search function on the website, because the listing of graphic drivers in Intels website is quite complex.


    Moderation || Benutzerbetreuung Notruf 112 & Rettungssimulationen

  • Quicksupport - Abstürze

    Solltest du Probleme mit dem Starten bzw. Laden der Modifikation haben, kommen verschiedene Ursachen hierfür in Frage. Zunächst solltest du die nachfolgenden Punkte Schritt für Schritt abarbeiten, um mögliche Fehlerquellen auszuschließen:

    1. Korrekte Installation der Modifikation

    Im Installer muss bei der Pfadauswahl der EMERGENCY 4 Mod Ordner ausgewählt werden, es ist nicht notwendig ein neues Verzeichnis zu erstellen.

    Bitte beachte hierzu die nachfolgenden Informationen.

    2. Korrekte Installation des neuen GUIs

    Im Installer muss bei der Pfadauswahl der EMERGENCY 4 Data Ordner ausgewählt werden - das GUI darf nicht in den Mod-Ordner installiert werden!

    Bitte beachte hierzu die nachfolgenden Informationen.

    3. Eigenschaften der Em4.exe

    Die em4.exe bzw. die Verknüpfung zur EXE-Datei sollte immer als Administrator und im Windows XP SP3 Kompatibilitätsmodus ausgeführt werden. Klicke hierzu mit der rechten Maustaste auf die Datei und wähle "Eigenschaften".



    4. Grafiktreiber aktualisieren

    Viele Spieler verwenden veraltete Grafikkartentreiber. Wir empfehlen, die Treiber immer auf dem aktuellsten Stand zu halten. Weitere Informationen zum Aktualisieren der Treiber findest du hier.

    UPDATE: Bei AMD Karten empfehlen wir im Falle von Abstürzen ein Downgrade des Treibers. Mehr Informationen

    5. Wahl der richtigen Grafikkarte

    Die Absturzursache bei vielen PC-Konfigurationen liegt darin, dass für EMERGENCY 4 nicht automatisch die dedizierte Grafikkarte verwendet wird, sondern eine OnBoard-Lösung bzw. der integrierte Grafik-Chip des Prozessors. In viele Fällen bietet dieser allerdings viel zu wenig Leistung, um EMERGENCY 4 und die Bieberfelde-Modifikation korrekt darzustellen. Das Resultat sind Abstürze während dem Ladevorgang und im Spiel.

    Zur Lösung kann z.B. die OnBoard-Grafikkarte direkt im BIOS deaktiviert werden. Dies ist vor allem dann zu empfehlen, wenn euren Laptop ausschließlich zum Spielen benutzt. Entspreche Anleitungen sind im Internet, z.B. hier zu finden. Solltet ihr euren Laptop allerdings häufig mobil und ohne Stromanschluss nutzen, sollte auf diese Maßnahme verzichtet werden, da hierdurch der Stromverbrauch steigt und die Nutzungsdauer des Geräts sinkt.

    NVIDIA
    1. Mache einen Rechtsklick auf den Desktop und wähle NVIDIA Systemsteuerung.
    2. Wähle links 3D-Einstellungen und anschließend Programmeinstellungen.
    3. Klicke auf Hinzufügen und suche EMERGENCY 4.
    4. Klicke im Dropdown-Menü unten auf NVIDIA-Hochleistungsprozessor um die Grafikkarte für EMERGENCY 4 zu wählen.
    AMD / ATI
    1. Mache einen Rechtsklick auf den Desktop und wähle Catalyst Control Center / Radeon Einstellungen.
    2. Wähle aus dem Energiemanagement-Ausklappmenü Umschaltbare Grafikkarte (Switchable graphics).
    3. Klicke auf Browse und suche EMERGENCY 4.
    4. Klicke auf Hochleistung (High Performance), um die Grafikkarte für EMERGENCY 4 zu wählen.
    6. Beenden von Hintergrundprogrammen

    Vielfach ist es hilfreich, alle nicht notwendigen Hintergrundprogramme vor dem Starten von EMERGENCY 4 zu beenden (z.B. Steam, Dropbox, OneDrive, Internet Browser usw.). Dies trifft vor allem auf speicherlastige Programme zu. Unter Umständen kann es hilfreich sein, auch den Virenscanner zu deaktivieren (nach dem Spielen einschalten nicht vergessen!).

    7. LQ-Version

    Für Personen mit leistungsschwacher Hardware, Laptops oder Intel HD Grafikprozessoren steht eine spezielle Bieberfelde LQ-Version zur Verfügung. Solltet ihr Probleme mit Spielabstürzen beim Laden haben, kann sollte diese Version verwendet werden.

    8. Weitere Lösungsansätze

    Auch wenn wir uns in den meisten Fällen den Zusammenhang nicht erklären können, haben in einigen Fällen die nachfolgenden zusätzlichen Schritte die Absturzproblematik beseitigt:
    • EMERGENCY 4 Regeln komplett aus der Windows-Firewall entfernen (!)
    • GUI-Installation wieder deinstalliert
    • Dropbox beendet
    • AMD Gaming Evolved App beendet
    • Komplettes Windows-System neu aufgesetzt
    Solltet ihr dennoch Probleme mit Abstürzen haben meldet euch bitte in diesem Thread. Für alle weiteren Probleme meldet euch bitte hier.

    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


    If you have problems starting or loading the modification, please do a step-by-step worktrough on the follwing points in order to eliminate possible sources of errors:

    1. Correct installation of the modification

    You'll have to select the EMERGENCY 4 mod folder in the installer, there is no need to create a new folder.

    Please read the following information.

    2. Correct installation of the new GUI

    You have to select the EMERGENCY 4 data folder in the installer - the GUI may shouldn't be installed in the mod folder!

    Please read the following information.

    3. Properties of Em4.exe

    The em4.exe or the link to the EXE file has to run always as administrator and in Windows XP SP3 compatibility mode. Click with the right mouse button on the file and select "Properties".



    4. Update graphic drivers

    Many players are using outdated video card drivers. We recommend to keep the drivers always up to date. For more information about updating the driver can click here.

    5. Choosing the right graphics card

    The cause of crashes with many PC configurations is, that the dedicated graphic card is not automatically detected for the use with EMERGENCY 4. Insteat the computer chooses an on-board solution or the integrated graphics chip of the processor. In many cases, however, this chip has far too little power to play EMERGENCY 4 and Bieberfelde modification correctly. This results in crashes during the loading process and in the game.

    For solution you can disable the onboard graphic chip in the BIOS. This is especially recommended if your laptop is used exclusively to play. Corresponding instructions are available on the web. If you often use your laptop mobile and without electricity you shouldn't deactivate it, as this increases the power consumption and reduces the usage time of your device. In this case you should try one of the following solutions:

    NVIDIA
    • Make a right click on the desktop and select NVIDIA Control Panel.
    • Choose left 3D settings and afterwards program settings
    • Click on Add and seek EMERGENCY 4.
    • Click in the drop-down menu on NVIDIA high-performance processor to select the graphic card for EMERGENCY 4.
    AMD / ATI
    • Make a right click on the desktop and choose Catalyst Control Center / Radeon settings.
    • Choose from the energy management pop Switchable graphics.
    • Click on Browse and search EMERGENCY 4.
    • Click on high-performance to select the graphic card for EMERGENCY 4.
    6. Quit background programs

    In some cases it's helpful, to quit all background programs, especially if they are using too much RAM (e.g. Steam, Dropbox, Onedrive, Firefox, Edge). It also can help to deactive your malware and virus scanner - please activate it again after playing EMERGENCY 4!

    7. LQ version

    For persons with insufficient hardware, notebooks or Intel HD graphic processors, we recommend the special Bieberfelde LQ version. If you have game crashes during the loading screen, you should test this version.

    8. Other possible solutions

    Some of the following actions helped other players to solve the problems with the game crashes. In some cases we can't explain any connection, but it seems to help:
    • Delete all EMERGENCY 4 rules from your Windows firewall
    • Don't use the enhanced Bieberfelde GUI (deinstall it)
    • Quit Dropbox
    • Quit AMD Gaming Evolved App
    • Reinstall your completely operating system


    If you still have problems with crashes, please get in touch here. For all other issues please get in touch here.
    Moderation || Benutzerbetreuung Notruf 112 & Rettungssimulationen

  • Quicksupport - FMS-Tool

    1. Korrekte Verwendung des FMS-Tool

    Um Fehler bei der Nutzung des FMS-Tool zu vermeiden, müssen EMERGENCY 4 und das FMS-Tool als Admin ausgeführt werden.

    Weitere Informationen

    2. Korrekte Verbindungsdaten in der Optionsdatei

    Zwischenzeitlich wurde nach der Veröffentlichung der Bieberfelde-Modifikation kurzzeitig der Wechsel des Verbindungsservers empfohlen. Diese Empfehlung ist mittlerweile wieder revidiert, aktuell wird die Verwendung des Servers http://fms.bfemp.de/ empfohlen.

    Weitere Informationen

    3. Kein Verbindungsaufbau möglich / langsame Aktualisierung

    Je nach Auslastung des FMS-Sync-Servers kann es vorkommen, dass zeitweise kein Verbindungsaufbau möglich ist bzw. die Sychronisierung der Daten zeitverzögert stattfindet. Wir sind stetig darum bemüht, die Serverkapazitäten zu erweitern und bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    1.Correct usage of the FMS tool

    In order to avoid failures by using the FMS tool, you'll have to execute the tool with administrator rights.

    More information


    2. Correct connection settings in the properties file

    Meanwhile we have changed the server connection data from one server to another server. You can see the currently running servers at the linked page below. We recommend to use only running servers in order to execute the FMS tool in a proper way.

    More information


    3. No connection / slow connection

    Our FMS sync server has to scope with many running sessions. Sometimes the servers are too busy to execute every session in real time. For this reason, the update of vehicle status can be very slow. If so, please be patient and try it again later.
    Gesamtleitung || Benutzerbetreuung EMERGENCY | Benutzerbetreuung User Content | Innovation / Weiterentwicklung
  • Quicksupport - Multiplayer

    Das Matchmaking im Multiplayer-Modus von EMERGENCY 4 funktioniert über einen so genannten Master-Server. Da diese Server schon seit längerer Zeit nicht mehr online sind, werden generell in der Serverliste von EMERGENCY 4 keine Multiplayer-Matches angezeigt. Der Multiplayer-Modus kann nur über Direkt-IP oder über virtuelle LAN-Netzwerke gespielt werden.

    1. Freischalten der Ports im Router
    Grundsätzlich müssen für den Mutliplayer-Modus bestimmte Ports im Router freigegeben werden. Mehr Informationen hierzu kann dem allgemeinen Thema zur Port-Freischaltung entnommen werden.

    2. Freigabe von EMERGENCY 4 in der Firewall
    Zusätzlich zur Freischaltung der Ports muss EMERGENCY 4 in der Firewall von Windows und - falls vorhanden - in zusätzlicher Firewall-Software freigegeben werden. Zunächst müssen die Firewall-Einstellungen geöffnet werden - dies klappt am besten über die Suchleiste von Windows und die Eingabe von "Firewall". Anschließend wird die Firewall mit einem Klick auf "Windows Firewall" geöffnet.



    Im nachfolgenden Fenster erfolgt zunächst ein Klick auf "Erweiterte Einstellungen".



    Jetzt kann über "Eingehende Regeln" bzw. "Ausgehende Regeln" auf der linken Seite des Bildschirms eine jeweils passende neue Regel erstellt werden. Hierzu klickt man zunächst auf "Eingehende Regeln" und anschließend auf der rechten Seite auf "Neue Regel". Im nachfolgenden Fenster kann die Einstellung auf "Programm" belassen werden.



    Im nachfolgenden Fenster muss der Programmpfad der "Em4.exe" bzw. "Em4Deluxe.exe" Datei ausgewählt werden. Im folgenden Fenster wird "Verbindung zulassen" gewählt. Mit einem Klick auf "Weiter" folgt das nächste Fenster, hier müssen alle drei Checkboxen aktiviert sein.



    Zuletzt muss eine Name der Regel gewählt werden (z.B. EM4). Mit einem Klick auf "Fertig stellen" wird die Einstellung der neuen Regel beendet. Die Handhabung zum Setzen einer "Ausgehenden Regel" sind gleich - allerdings muss darauf geachtet werden, nicht die Standardeinstellung "Verbindung blockieren" sondern die Einstellung "Verbindung zulassen" im entsprechenden Dialog auszuwählen!



    3. Virtuelle LAN-Netzwerke

    Sollte das Direkt-IP-Verfahren nicht funktionieren, kann auch ein virtuelles LAN-Netzwerk eingerichtet werden. Hierzu müssen alle Spieler eines der nachfolgenden Tools installieren und konfigurieren. Entsprechende Anleitungen sind im Internet verfügbar:

    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    The matchmaking in the multiplayer mode of EMERGENCY 4 works with a master server. This server is not available at the moment, for this reason you won't see any matches in the match list of EMERGENCY 4. You only will be able to play by direct IP mode or with virtual LAN network software.

    1. Active port forwarding in your router
    If you want to play EMERGENCY 4 you'll have to activate port forwarding for certain ports in your router. You can find a tutorial in German language in this topic. You also can find the ports in your original ReadMe file of EMERGENCY 4 or the manual. If you need help with port forwarding, please search a tutorial at Google.

    2. Unblock EMERGENCY 4 in your Windows firewall
    You'll also have to unblock EMERGENCY 4 in your Windows firewall or other firewall software. You can access your Windows Firewall by typing 'Firewall' into the search bar and clicking on 'Windows Firewall'.



    Click on "Advanced settings" in the following window.



    Now you can create new rules with 'Outbound rules' and 'Inbound rules' on the left side of the screen. Click at 'Inbound rules' at first, then click on 'New Rule' on the right side of your screen. Now you can click on 'Next', leave the setting 'Program'.



    Next you'll have to choose the file 'Em4.exe' or 'Em4Deluxe.exe' in the directory of your EMERGENCY 4 installation. Choose 'Allow the connection' in the following windows. With a click on 'Next' you'll reach the next window - you can leave all three checkboxes activated here.



    In the last window you'll have to choose a name for the new rule, take whatever you want. If you have finished the inbound rules, you'll have to do the same again for the outbound rules. The settings are the same. But be careful to choose 'Allow all connections' in the action menu!



    3. Virtual LAN networks
    If direct IP doesn't work, you also can create a virtual LAN network. The network tools has to be installed and configurated by every player. You can find many tutorials how to do this in the internet.
    Gesamtleitung || Benutzerbetreuung EMERGENCY | Benutzerbetreuung User Content | Innovation / Weiterentwicklung
  • Quicksupport - Bedienfehler / Operator errors

    1. Korrekte Initialisierungen im Singleplayer

    Im Singleplayer muss nur die Singleplayer-Leitstelle initialisiert werden, alle anderen Fahrzeuge und Leitstellen im Kaufmenü dienen als Backup und sind beim Start nicht erforderlich. Durch das initialisieren von einzelnen Fahrzeugen oder Leitstellen kann es zu Abstürzen und ungewollten Effekten kommen!

    2.
    Sperren von Spuren der Bundesstraße

    Wenn zusätzlich zur Singleplayer-Leitstelle die Polizeileistelle initialisiert wird, ist diese doppelt vorhanden. Scriptfunktionen - wie das Sperren von Spuren der Bundesstraße - können dadurch nicht ausgeführt werden, die entsprechenden Commands haben keine Wirkung mehr. Deshalb dürfen die Rettungsdienstleitstelle und die Polizeileitstelle nicht zusätzlich initialisiert werden.

    3. Alarmierung der ASFs

    Um ein ASF zu alarmieren muss ein Polizeispieler ausgewählt werden, das Command für die Abschlepper wird durch das Drücken der linken Strg-Taste aktiviert. Nachfolgend reicht ein Rechtsklick auf das abzuschleppende Fahrzeug und das ASF wird alarmiert bzw. schleppt automatisch das verunfallte Fahrzeug ab. Der Polizeibeamte muss sich in der unmittelbaren Nähe des Fahrzeugwracks befinden.

    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    1. Correct initialization in singleplayer mode

    In the singleplayer mode only the singleplayer control center has to be initialized, all other vehicles and control centers in the purchase menu serve as a backup and are not required at the start. The initializing of individual vehicles or control centers over the purchase menu can cause a crash!


    2. Locking lanes of the speedway

    If you initialize the police control center in addition to the singleplayer control center, the control center is dublicated. Script functions such as locking the lanes of the speedway can not be executed in this case, the appropriate commands are no longer effective.


    3. Alerting the tow trucks

    Players must selected a policeman in order to alert a tow truck, the command is activated by pressing the left Ctrl key. Now, a right click on the damaged vehicle is enough and the tow truck will be alerted and automatically drags the crashed vehicle from the road. The police officer should be positioned close the the wreck.
    Moderation || Benutzerbetreuung Notruf 112 & Rettungssimulationen

  • Quicksupport - Allgemeines / General

    1. Ändern der Ingame-Auflösung

    Grundsätzlich wird von EMERGENCY 4 keine Full-HD Auflösung unterstützt, weswegen man diese Optionen auch nicht in den normalen Grafikeinstellungen finden kann. Trotzdem ist es möglich, eine höhere Auflösung einzustellen, als in den Grafikeinstellungen vorgegeben:

    Hierzu muss man die Datei "em4.cfg" öffnen, welche man im Hauptordner von EMERGENCY 4 findet. Der Pfad zu diesem Ordner ist standardmäßig C:\Program Files (x86)\sixteen tons entertainment\Emergency4, dieser weicht natürlich ab, falls ihr EMERGENCY an einem anderen Ort installiert habt.



    Nun kann man die Datei mit einem beliebigen Texteditor öffnen und mit Strg + F nach r_xres suchen. Wenn dieser Wert gefunden ist, befindet sich eine Zeiler weiter unten der Parameter r_yres. Wenn man nun mit einer Auflösung von 1920x1080 spielen möchte, trägt man dies wie folgt ein:



    Die schwarzen Ränder sollten nun verschwunden sein und das Spiel sollte den gesamten Bildschirm ausfüllen.

    Das Bild ist nun aber leider in die Breite gestreckt, da EMERGENCY 4 nur 4:3 Auflösungen unterstützt und eine Full-HD-Auflösung nicht gerendert werden kann.

    In manchen Fällen kann die Config-Datei nicht bearbeitet werden bzw. die Bearbeitungen werden nicht übernommen. Zur Behebung des Problems kann die Datei auf den Desktop kopiert, dort bearbeitet und wieder in das EMERGENCY 4 Verzeichnis zurück kopiert werden.


    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    1. Chaning the ingame resolution

    EMERGENCY 4 doesn't support full HD resoltion with the regular settings. But it's possible to get higher resolution with some changed configuration files.

    You'll have to open the file "em4.cfg" which can be found in the main folder of EMERGENCY 4. The path of this folder is C:\Program Files (x86)\sixteen tons entertainment\Emergency4, but it depends on the installation directory you have choosen during installation.



    You can open the file with any text editor and search with the key combination Ctrl + F for the term r_xres. If you have found it, you can find one line below the term r_yres. If you want to play with 1920x1080 resolution, you'll have to change the values like below:



    Now the black borders should have disappeared.

    EMERGENCY 4 only supports 4:3 resolution - if you change the format, the viewport on the screen will be stretched!


    In some cases the edit of the config file is not possible or the edited file won't be saved. If this occurs, you can copy the file onto the desktop, edit it and copy it back into your EMERGENCY 4 directory.

    Moderation || Benutzerbetreuung Notruf 112 & Rettungssimulationen