Mitglied der Jugendfeuerwehr warnte Nachbarn vor dem Feuer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Engine.Co.7 wrote:

      Jan wrote:

      Frage ist es doch ob sich eine Stadt wie Gronau bei einer Einwohnerzahl von 46.546 so viele Leute leisten kann

      Frage ist ob eine Stadt mit so eine Einwohnerzahl wirklich RTW´s bei der Feuerwehr vorhalten muss.
      Das ist irgendwie recht sinnfrei das könnten DRK oder what ever übernehmen.


      Totaler Bullshit!
      Letztendlich sind diese RTW's eher dafür gedacht, das sie direkt in der Bereitschaft stehen, falls die anderen bereits in Einsätzen sind.
      Bei Nachalarm eventuell auch zum Eigenschutz.
      Und dann rücken diese je nach Einsatzmeldung halt aus...ich sehe da kein Problem, sondern eher eine ideale, unterstützende Möglichkeit zur Regelrettung.

      Und man sieht direkt, das einige nicht versuchen, dessen Sinn zuergründen...

      Und übrigens, wenn der RTW zusätzlich benötigt wird und keine Besatzung zur Verfügung steht (was wahrscheinlich extrem selten der fall sein wird),
      kann der Örtliche/Kreis RD diesen sicherlich zusätzlich besetzen.

      Und wie gesagt, dieses System hat sich schon mehrfach als durchaus sinnvoll erwiesen und ich bin der Meinung,
      das man das so auch in vielen anderen Orten übernehmen sollte. Gerade dort, wo nur 1 RTW steht oder dessen Anfahrzeiten einfach zu lang sind.

      Steven
      Moderation || Benutzerbetreuung EMERGENCY