Löschzug-Konzept

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • Was ist denn ein Löschzug nach FwDV 5? Führen wir bald auch die TGL wieder ein?
      "Wie immer kommt es darauf an, wer wem was wann wo sagt.
      Wenn zum Beispiel ein General zu mir 'Idiot' sagt, ist das nur eine Beleidigung.
      Im umgekehrten Fall kann das schon der Verrat militärischer Geheimnisse sein."

      ________________________________________________________________~ Volker Pispers
    • Also ich finde folgende Systeme sehr gut (Stuttgart, Karlsruhe, Essen)
      Was sieht man dafür so vor?

      Nicht ganz richtig..
      - 2 FM Menschenrettung / 1 C-Rohr
      - 2 FM Menschenrettung und/oder Brandbekämpfung / 2 C-Rohr
      - 2 FM Personenrettung DLK
      - 2 FM Sicherungstrupp ( 3 C-Rohr?)
      - 1 Fahren, bedienen eines Einsatzfahrzeuges inkl. Stromerzeuger/Pumpe
      - 1 Führungskraft zur Führung der Ersteinheit (bis erweiterte Gruppe)
      - Atemschutzüberwachung wird in Personalunion war genommen (MA oder Führungskraft)
      - ebenfalls einsatztaktische Belüftung (nach der Personenrettung durch die DLK)
      Außerdem besteht bei dieser Variante das der Si-Trupp zusammen mit der DLK die Schiebleiter stellt falls die DLK nicht eingesetzt werden kann (Hinterhof)
      Bei einer normalen Kombination hätte ich ELW HLF, DLK. die ELW-Besatzung würde hier theoretisch den Sicherungstrupp ersetzten so das nur 1 Trupp vordringen kann bei dem System welches in Essen vorhanden ist fährt man mit HLF, DLK, TLF da wäre der Zug vollständig für den Erstangriff gerüstet.
      Und als Erweiterung kommen dann
      - 2 FM Leiten des Einsatzes bis erweiterter Zug (ELW)
      - 2 FM herstellen einer Wasserversorgung, verlegen von Schlauchleitungen anderweitige Aufgaben
      - 2 FM Brandbekämpfung
      - 1 Maschinist s. oben.
      - 1 Führungskraft GF s. oben

      nach Essener Vorbild wäre das z.B. Löschzug Feuerwache 1 + ELW FIS der Wache 1+ HLF der Feuerwache 7. Ähnlich fährt Münster, Ludwigshafen am Rhein fuhr bis 2010 mit 12 auf HLF 7, DLK 2, TLF 3.
      In Essen kommt noch ihr LRF dazu (i.d.R. Erstphase 3 Mann Rettungsdienst/ bzw. Möglichkeit Aufgaben wie WV, Belüftung u.ä. zu übernehmen sind auch da)
      @Jenkyll also nach meinem Wissen wurde bereits 2006 die Springer-Besatzung abgeschafft und so umgestellt das man mit LHF-A 6 (ZF) DLK 2 und LHF-B 6 (GF) fährt dafür werden weniger Fahrzeuge besetzt aber die Verfügbarkeit ist höher.
      Die Korbsache ist Theorie wenn du eine Rettung durch führst kommt es öfters dazu hin das nur einer oben steht sonst müsstest du beide oben haben und unten keinen??

      Am besten finde ich Karlsruhe diese haben auf beiden Feuerwachen einen Löschzug á 16 Funktionen (2 ELW, 2 DLK und 12 auf 2 HLF) und dazu noch 8-10 Funktionen Sonderfahrzeuge (6-8 FW West und 2 auf der HFW) rund um die Uhr besetzt. Klar das so ein System ne Menge Geld kostet für 299.000 EW aber das Prinzip geht?
    • Die DLK mit zwei Leuten funktioniert bei mir leider nicht. Das hat aber weder mit der FwDV noch mit der AGBF zu tun, sondern schlichtweg damit, dass ich für meine MOD ein Script für die DLK verwende, die einen Truppführer, einen Mann, der das Fahrzeug mit einer B-Leitung an das LF anschließt, und einen Mann, der in den Korb steigt, erfordert.
    • Kriegt man das nicht so umgeschrieben dass der GF nach dem Befehl zum Ma wird? :hmmm:
      "Wie immer kommt es darauf an, wer wem was wann wo sagt.
      Wenn zum Beispiel ein General zu mir 'Idiot' sagt, ist das nur eine Beleidigung.
      Im umgekehrten Fall kann das schon der Verrat militärischer Geheimnisse sein."

      ________________________________________________________________~ Volker Pispers
    • Der TF bleibt beim Fahrzeug stehen. Der zweite Mann stellt die Wasserversorgung her und der dritte steigt in den Korb. Würde es gerne ändern, habe aber keine Ahnung von scripten.
      Habe übrigens noch ein kurioses Konzept in Bonn entdeckt.
      ELW 1/0/1 (2)
      HLF 1/1/3 (5)
      DLK 1/1 (2)
      TLF 1/2 (3)
      2/3/7 (12)
      Auch hier, wie in Berlin, zwei Zugführer im Löschzug.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HansDortmund ()

    • Habe gestern Abend mal ein Bisschen rum probiert. Alle Modelle mit 16 Funktionen sind in der virtuellen Feuerwehr nicht wirklich umsetzbar. Der Wassertrupp lässt sich nach Aufbau der Wasserversorgung nicht zum Sicherungstrupp umwandeln, wie es in der Realität die Regel sein dürfte. Daher bleibe ich vorerst beim klassischen Zug mit 22 Funktionen.
    • Weil die zwei Männer, die ich jetzt mal als Wassertrupp bezeichne, sich aufteilen, einer legt einen Schlauch zum Hydranten, der andere legt einen Schlauch zum Verteiler. Damit sind die beiden aus dem Rennen, weil die sich erst dann wieder bewegen, wenn ich den Befehl zum aufsitzen gebe. Da ich aber leider nicht scripten kann, habe ich keine Möglichkeit, dies zu ändern.