BF Ausbildungsliste B3 Lehrgang

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • BF Ausbildungsliste B3 Lehrgang

      Hallo zusammen,
      ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

      Ich wollte mal fragen, ob es eine Liste gibt, wo drinne steht welche BF welchen Ausbildungslehrgang zum Brandmeister anbietet (B2 und B3) ?

      Ich habe durch einen Kollegen erfahren, das man in Hessen und Bayern den B3 Lehrgang direkt macht und direkt das Gehalt eines Beamten A7 bekommt.
      Allerdings in anderen Bundesländern z.B. NRW würde man nur den B2 machen und ein "Azubi Gehalt" erhalten. Erst nach 3 Jahren und bestimmer Qualifikationen macht man nochmal eine Prüfung und wird dann zum B3 Lehrgang zugelassen.


      Würde mich über einen Link oder ähnliches sehr freuen.

      Gruß
    • B3 ist doch der Hauptamtliche Gruppenführerlehrgang oder täusche ich mich da?

      Nicht jeder BF´ler wird direkt zum B3 geschickt. Wäre ja auch nicht sinnvoll ein HLF voller Gruppenführer zu haben.

      B2 ist doch meine ich sowie B1 ein Grundlehrgang für BF Kräfte oder?

      Deswegen kann ich mir das mit dem Gehalt und dem sofortigen Besuchen eines B3 Lehrgangs nicht vorstellen
      FnmdF


    • Richtig B3 ist der GF Lehrgang auf BF Basis.

      In Hessen und Bayern ist es so, wenn du dich dort für den mittleren Dienst bewirbst machst du den B3 Lehrgang direkt mit. (Daher kommen auch viele aus anderen Bundesländern nach Hessen um den B3 Lehrgang zu machen und hauen dann wieder ab)



      Das du nicht direkt als GF eingesetzt wirst, ist eine andere Sache ;)

      Gehalt: In Hessen und Bayern fängst du direkt mit A7 während der Ausbildung an.

      Hessische Beamtenbesoldung

      Das ist ja das gute in Hessen und Bayern.


      Mich würde jetzt allerdings interessieren, ob es noch andere Bundesländer gibt, die so ausbilden.
    • Also in NRW ist es mir so bekannt, dass wenn man sich nach abgeschlossener Lehre bei der BF bewirbt man dort ganz normal den B I-Lehrgang ( meistens inklusive RA ) macht und danach Beamtengehalt A7 bekommt.

      Wenn man dann nach einigen Jahren erst zum Oberbrandmeister ( Beamtengehalt A 8 ) und dann nach ein paar weiteren Jahren zum Hauptbrandmeister befördert wird ( Beamtengehalt A 9 ) kann man sich für den B III-Lehrgang bewerben.

      Direkt den B III-Lehrgang macht man, soviel ich weiß, wenn man sein Studium abgeschlossen hat und sich dann für den gehobenen Dienst bei einer BF bewirbt.
      Malteser - Weil Nähe zählt :)
    • Genau so steht es auch bei der BF Düsseldorf.

      Nur leider bekommt man während der 2 jährigen Ausbildung zum Brandmeister in NRW nur ein Gehalt von 970€ Netto :S
      Das ist sehr wenig, wenn man momentan in einem ausgelernten Beruf arbeitet und deutlich mehr verdient.

      Und in Hessen direkt A7 während der Ausbildung, also ca. 1900€ Netto.



      Ist nur die Frage, ob Hessen und Bayern die einzigsten Bundesländer sind, die das so machen.
    • Yoshiii schrieb:

      In Hessen und Bayern ist es so, wenn du dich dort für den mittleren Dienst bewirbst machst du den B3 Lehrgang direkt mit.
      Was aber laufbahn-/beamtenrechtliche Gründe hat. Es sollte klar sein, dass die Qualität eines solchen Lehrgangs mit n Noobs völlig anders ist, als die mit der gleichen Zahl von (mehr oder weniger) erfahrenen Brandmeistern. Davon abgesehen werden die B III-Lehrgänge in der Laufbahnausbildung von manchen Feuerwehren gar nicht als B III akzeptiert.

      THfire911 schrieb:

      Wenn man dann nach einigen Jahren erst zum Oberbrandmeister ( Beamtengehalt A 8 ) und dann nach ein paar weiteren Jahren zum Hauptbrandmeister befördert wird ( Beamtengehalt A 9 ) kann man sich für den B III-Lehrgang bewerben.
      Je nach Berufsfeuerwehr kannst du dich auch schon nach zwei Jahren Brandmeistertätigkeit bewerben.

      THfire911 schrieb:

      Direkt den B III-Lehrgang macht man, soviel ich weiß, wenn man sein Studium abgeschlossen hat und sich dann für den gehobenen Dienst bei einer BF bewirbt.
      Genau. Da machst du auch noch deinen B IV und B V.

      Yoshiii schrieb:

      Ist nur die Frage, ob Hessen und Bayern die einzigsten Bundesländer sind, die das so machen.
      Ohne es jetzt zu recherchieren schwebt mir irgendwie im Kopf noch Niedersachsen rum. Ob das nur mal so war oder ich das mit irgendwas anderem verwechsele keine Ahnung, aber ich meine mich zu erinnern mal was in die Richtung gelesen zu haben.

      Heros 22/51 schrieb:

      Ich würde dir raten bei Berufsfeuerwehren zu schauen die nicht klein sind.
      Warum? Momentan stellen fast sämtliche Berufsfeuerwehren ein wie blöd. Als Beispiel sei hier Paderborn genannt, die bei 150k Einwohnern zehn Brandmeisteranwärter zum 1. April 2015 einstellen.

      Für mehr Grautöne!
    • Ganz einfach, weil kleinere Berufsfeuerwehren nur bei Bedarf einstellen (Gute Beispiele Pforzheim, Reutlingen)
      Diese haben ja eine gewisse Sollstärke und wenn das alles passt wird Entsprechend 2 Jahre bevor welche Entlassen werden ausgebildet. Manche Wehren bilden einfach auch mit aus. Ich sag's mal so NRW hat allgemein mehr Bedarf an Hauptamtlichen als andere Länder.