Digitalfunk Bayern - Web Based Training

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • Eigentlich hätte ich den auch machen müssen, damit man so ein tolles Seminar besuchen darf. Mir wurde aber nie ein Zugangscode zugeschickt, um diesen Onlinedingens zu machen. Ich bin aber auch einfach auf die Fortbildung mitgegangen.
      Kannst du aber bitte noch mal deine Frage stellen? Ganz verstanden habe ich noch nicht, worauf du jetzt mit dem Post hinauswolltest
    • Ich habe den Test heute gemacht
      MODUL A habe ich bestanden mit 90 %
      MODUL B habe ich jetzt schon das 4te. mal gemacht und ich habe 50-60% im schnitt aber das reicht nicht für das bestehen so wie ich das verstehe :P

      Jetzt wollte ich mal fragen ob einer weiß wieviel Prozent man braucht ?
      Und ob vll einer die Lösungen hat für MODUL B :smile_blaulicht:

      Ich habe jetzt schon des öfteren gefunkt mit Digital und die geräte kenn ich auch aber bei manchen fragen muss ich wohl was falsche machen :smile_blaulicht:

      Sollte Intresse bestehen ich habe die Fragen hier und könnte sie dem jenigen der Sie mal sehen will zukommen lassen....
      einfach per PN melden hab sie schon hochgeladen :smile_blaulicht:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drummer ()

    • Ich hab das Modul schon vor zwei Jahren gemacht ;)

      Bayern-Modder schrieb:

      Bei uns gibts noch keinen Digitalfunk und ich hoffe des bleibt auch so...
      Hast du schon digital gefunkt? Kannst du es also aus eigener Erfahrung sagen, dass es so schlecht ist?

      Es ist zwar gewöhnungsbedürftig digital zu funken, aber wenn du erstmal drin bist und weist das du warten musst bis du sprichst geht es.
      Im DMO-Modus (für Franken übrigens schrecklich den Unterschied mündlich klar zu machen TMO und DMO :D ) hatten wir in Kronach bei diversen Test bessere Verbindungen als mit 2m. ;)
      Ich bin zu neunzig Prozent der Meinung, dass achtzig Prozent der Bevölkerung hundertprozentig zu verarschen sind.

      (Dieter Hildebrandt 1927-2013)
    • Nein. Aber allein schon weil ich von vielen Leuten hör wie beknackt des sein soll reicht mir schon. Des ist wieder so ein Projekt was ganz Deutschland was weiß ich wie viel Milliarden gekostet hat aber wieder nur teilweise funktioniert. Dont touch a running system sag ich nur.

      Ich hab mir genug Videos und Beiträge angeschaut, viele schaffen den Digifunk ja sogar schon wieder ab, wenn auch viele nur 2m aber ist ja egal. Ich finds nicht gut. Zu viel Kosten für zu wenig Zweck. Und wenn ich dran denk was ich schon gehört hab von Unfällen bei Einsätzen, wenn ein PA-Trupp im Gebäude war, keine Verbindung mehr nach draußen hatte und dadurch was passiert ist weil sie Hilfe gebraucht hätten. Da hab ich jetzt schon meine Bedenken. Aber wie gesagt, ich probiers selbst irgendwann mal aus. Bei uns dauerts ja gottseidank noch etwas.
    • Bayern-Modder schrieb:

      Aber allein schon weil ich von vielen Leuten hör wie beknackt des sein soll reicht mir schon
      Wie war das nochmal mit der Bildung aus der Bild (oder in diesem Fall retter.tv)? Es sollte doch bekannt sein, dass es sich im allgemeinen sehr leicht und gut meckern lässt und es für die zufriedenen Anwender wenig Gründe gibt sich zu äußern.

      Bayern-Modder schrieb:

      Dont touch a running system
      Oder eher "don't touch world-war's technology 'cause it's explosive"? Es kann und darf nicht sein, dass wir in derartig sensiblen Bereichen noch mit Weltkriegstechnik arbeiten und du am Funk teilweise nur noch ein "*rausch* *verzerrt* RTW1 *rausch* ...po *rausch*" hörst. Da ist ein funktionierendes digitales Netz doch deutlich angenehmer. ;)

      Bayern-Modder schrieb:

      viele schaffen den Digifunk ja sogar schon wieder ab, wenn auch viele nur 2m aber ist ja egal
      Was meinst du mit "Digifunk [...] 2m"?

      Bayern-Modder schrieb:

      Und wenn ich dran denk was ich schon gehört hab von Unfällen bei Einsätzen, wenn ein PA-Trupp im Gebäude war, keine Verbindung mehr nach draußen hatte und dadurch was passiert ist weil sie Hilfe gebraucht hätten
      Ein Großteil der überlieferten Fälle hat aber eher etwas mit Organisationsverschulden zu tun. Nichts anderes ist es, wenn ich für den Direktmodus den Netzmodus nutze. Davon mal abgesehen: Im zweiten UG war der Empfang auch mit analogem 2m-Band nicht so geil.

      Für mehr Grautöne!
    • Also wir arbeiten "Unkritische" Einsätze seit März ab und bis jetzt kamen noch größere probleme wegen DIGITALFUNK ans licht... Klar gibt es den ein oder anderen der noch bisschen übung braucht mit dem bisschen warten.... Denke noch 4-5 Monate dann sollte es komplett Einsatzfähig sein

      Aber ich denke wir kommen bisschen vom Thema ab .... Hier sollte es nur um den Digitalfunk Bayern Test gehen :D
    • Lars schrieb:

      Weltkriegstechnik arbeiten und du am Funk teilweise nur noch ein "*rausch* *verzerrt* RTW1 *rausch* ...po *rausch*" hörst. Da ist ein funktionierendes digitales Netz doch deutlich angenehmer. ;)

      Nur mal so am Rand, warum ist denn das analoge Signal so schlecht?
      Vll. weil es sich eher um total veraltete, nicht mehr zeitgemäße Technik handelt, die noch nicht mal mehr in Afghanistan und dem Ostblock im Einsatz ist?
      Oder vielleicht doch eher, da man seit Jahren auf den Digitalfunk wartet und nichts bzw. nur noch sehr wenige in das analoge Netz investiert und dadurch Reperaturen nur mangelhaft bzw. gar nicht ausgeführt werden?

      Lars schrieb:

      Ein Großteil der überlieferten Fälle hat aber eher etwas mit Organisationsverschulden zu tun.
      Auch, oder auch damit das noch gar nicht klar ist ob Gebäudeanlage umgerüstet werden und wer das zahlt. Es hat damit aber auch zu tun das in manchen Ländern / Gebieten das digitale Funknetz nicht so ausgebaut wird das es genau das bringen kann was immer als Fortschritt und Problemlösung proklamiert wird.
    • Aber warum braucht die Feuerwehr eine Verschlüsselung? Bei der Polizei lass ich mir sowas noch einreden, aber bei der Feuerwehr...?
      Dann wissen die Leute eben, dass Oma Hilde aus ihrer Wohnung nur noch tot geborgen werden könnte. Der Rettungsdienst braucht sowas auch nicht. Was interessiert es mich, wenn ich weiß, dass Mama Elfriede dekompensiert ist, nachdem sie ihre Mutter in einem Zustand gesehen hat, den Leichen nach 2 Monaten erreichen?
      Solche Argumente sind für mich völlig sinnlos, solange die Alarmierung nicht wirklich funktioniert. Und dieses Drücken...warten...warten...warten...warte....piep...sprechen nervt mich am meisten.
    • Das es im Rettungsdienst so etwas wie eine Verschiegenheitspflicht gibt, ist dir aber nicht ganz neu, oder?

      Über Funk werden auch bei Feuerwehr und RD schon mal sensible Patientendaten übermittelt oder gar Krankheitsbilder, von denen der Patient vielleicht nicht möchte, dass sie sein Nachbar erfährt. Nicht umsonst werden manche Dinge nicht über Funk breitgetreten sondern einfach das Telefon genommen und sowas dann über eine "gesicherte" Leitung abgewickelt.
      Ich bin zu neunzig Prozent der Meinung, dass achtzig Prozent der Bevölkerung hundertprozentig zu verarschen sind.

      (Dieter Hildebrandt 1927-2013)
    • Lars schrieb:

      Oder eher "don't touch world-war's technology 'cause it's explosive"?
      Dann sollte man es aber auch mit einem modernen System ersetzen und nicht mit einem System das schon wieder veraltet ist...

      Lars schrieb:

      Da ist ein funktionierendes digitales Netz doch deutlich angenehmer. ;)
      Was aber bedeutet das auch investiert werden muss und wirklich ÜBERALL Masten aufgebaut werden um ein Lückenloses Netz zu haben.

      KJ-88 schrieb:

      Und ob vll einer die Lösungen hat für MODUL B :smile_blaulicht:
      Wäre es nicht Sinnvoller du würdest die Fragen Posten bei denen du Probleme hast und man bearbeitet die mal zusammen? Dadurch ist der Lerneffekt größer für alle und du betrügst dich nicht selbst :)

      carli96 schrieb:

      Dann wissen die Leute eben, dass Oma Hilde aus ihrer Wohnung nur noch tot geborgen werden könnte. Der Rettungsdienst braucht sowas auch nicht. Was interessiert es mich, wenn ich weiß, dass Mama Elfriede dekompensiert ist,
      Richtig es interessiert dich rein gar nichts und genau deswegen hat sowas auch verschlüsselt zu sein. Es geht rein niemanden etwas an wer grade wo nen Pickel am Allerwertesten hat und noch viel weniger wen man grade wo aus der Messi Bude aufgelesen hat.

      carli96 schrieb:

      Und dieses Drücken...warten...warten...warten...warte....piep...sprechen nervt mich am meisten.
      Das ist beim Analog auch so, machen viele nur halt nicht weshalb sie dann Funksprüche gerne mal mit "...F 20/10 1 für Leitstelle" beginnen
      Schenkt euch Liebe