Alarmierung dauerte rund 1 Stunde

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

  • Alarmierung dauerte rund 1 Stunde

    Hallo liebe Community ,


    Gerade eben ist meine Oma umgekippt hatte überall schmerzen,sehr hohes Fieber, Schüttelfrost, Herzstörungen, kaum ansprechbar...
    In der Leitstelle wurden wir erstmal an irgendeine Rettungszentrale in Waiblingen weitergeleitet...
    Dort hatte ich der Disponentin erklärt was los war und betonte es sei ein NOTFALL und forderte ein Krankenwagen, die Disponentin hörte sich an als ob sie auf Drogen wär und dann wurde sie dann richtig unverschämt und sagte:
    "Wir können kein KW für Ohrenschmerzen schicken *lach* "
    ...das beste war das man im Hintergrund noch hörte wie sich die Kollegen laut den Arsch ablachen! :pinch:
    Danach wurden wir nochmal an jemand weitergeleitet die Frau versuchte uns zu erklären das andere Menschen wichtiger sind bzw. wichtigere Probleme haben!! X(
    Die Frau hatte uns später an ein Artzt weitergeleitet obwohl wir das garnicht angefordert haben, er wollte mit meine Oma reden doch leider ist sie Rumänerin und versteht kein Deutsch , als ich das den Artzt gesagt hatte hat er bevor er was gesagt hat ständig *mmmmmmmmmmmmmmmmmhhhhh* und *hhhhhmmmmmmmmmmmmmhhhh* gemacht!(Naja da denk ich mir eher WTF 8| )
    Nach knapp einer Stunde hatten sie uns gesagt das sie ein Privaten Artzt schicken jedoch nicht wissen wie lange es dauert... :thumbsup: (nicht) 8o
    Jetzt habe ich ihr ein paar Medikamente gegeben und die schmerzen beruhigt, es sind schon 2 Stunden nach den Notruf vergangen... *aufdenartztwarten* :?: :!:

    Naja ich war erstmal so wütend und habe gedacht "jetzt will ich ma wissn was die ausm Em Forum davon halten... :rolleyes: "
    Wie findet ihr das? Was haltet ihr davon?
    Ist das nicht unverschämt?
    "Antworte sind Wilkommen" :D


    Gruss,

    :-Dennis
    .GamEZocker.
    Ich mache zurzeit Moddingpause! <-- Das war einmal :D

  • Ja, das kann doch nicht sein, wäre der betroffenen Person etwas ernsthaftes passiert, weil kein Transport ins Krankenhaus vorgenommen worden ist, hätte ich die Tante auch noch wegen fahrlässiger Körperverletzung verklagt. In einer Leitstelle kann man sich sowas nicht leisten.
    Rechtschreibfehler können und werden gegen mich vor Gericht verwendet werden!
  • fiedlerleon schrieb:

    In einer Leitstelle kann man sich sowas nicht leisten.


    Ja eben so denke ich auch drüber! Naja ich bin widerrum froh das der Person zum Glück (Gott sei Dank!! O-) ) nichts schlimmeres passiert ist, ist ja immerhin meine Oma. :S

    @Floise

    A) Sorge ist es ja nicht... es geht darum was es so für Menschen gibt...
    B) Transport wär viel zu lang und kalt mit dem Auto, ausserdem war und ist sie immer noch nicht transportierbar...
    Ich mache zurzeit Moddingpause! <-- Das war einmal :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von godra ()