EMERGENCY Mobile für iPhone veröffentlicht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • EMERGENCY Mobile für iPhone veröffentlicht

      Nach einer exklusiven Ankündigung von EMERGENCY Mobile für iPhone und ein Update für die iPad-Version von EMERGENCY, hat die Potsdamer Serious Games Solutions beide Titel heute überraschend veröffentlicht. Kernstück des Updates für Apples Tablet ist eine neue Mini-Kampagne “Kernschmelze” – zeitgleich feiert mit EMERGENCY Mobile die bekannte Spieleserie ihren Einstand nun auch auf Apples beliebtem Smartphone.

      In ihrem Funktionsumfang entspricht die iPhone-Version der iPad-Variante. Beide Spiele wurden allerdings um eine Map-Funktion zur Darstellung der Einsatzkarte, eine Einsatzzentrale zur Anzeige freigespielter Einsatzkräfte und die Zusatzkampagne “Kernschmelze” erweitert. Nachfolgend die wichtigsten Funktionen im Überblick:

      • 13 Katastrophen-Szenarien (Flugzeugabsturz, Zugunglück, Meteoreinschlag und viele weitere)
      • 18 Einheiten (Tanklöschfahrzeug, Drehleiterfahrzeug, Rettungshelikopter und viele mehr)
      • Realistische und detailreiche Grafik
      • Touchscreen-optimiertes Gameplay
      • Game Center Unterstützung mit Bestenlisten und Errungenschaften
      • Map-Funktion
      • Die eigene Einsatzzentrale zeigt die freigespielten Einsatzkräfte
      • Zusatz-Kampagne “Kernschmelze” (In-App-Purchase)

      In der Zusatzkampagne gilt es, in drei spannenden Missionen eine drohende Kernschmelze zu verhindern. Die Kampagne ist allerdings nur über den In-App-Purchase verfügbar und kostet zusätzlich zum Hauptprogramm 0,89 Euro. Zur Stunde ist es auf Grund eines Fehlers in der Software übrigens nicht möglich, die Minikampagne herunterzuladen – beim Versuch stürzt die App komplett ab.

      EMERGENCY Mobile (iPhone) und EMERGENCY HD (iPad) kosten zur Einführung 0,89 Euro und sind in Apples AppStore frei verfügbar. Die letzten Monat angekündigte Android-Version von EMERGENCY Mobile lässt unterdessen noch weiter auf sich warten. Ein Veröffentlichungstermin ist bisher nicht bekannt.

      Mehr Informationen wie immer auf Emergency-Newstime.de !

      The post was edited 1 time, last by godra ().

    • Realistische und detailreiche HD-Grafik
      Wer hat sich den das wieder ausgedacht? :rolleyes:
      "gay i mean i never see shit liek that hapen when i use a tactical nuke on modern warefare 2 nukes dotn do shit liek that i meana god how dumb would some one have to be to belive this shit"
      - US-Killerspielfan, nachdem er den Anime-Antikriegsfilm Barfuß durch Hiroshima gesehen hat (Quelle)
    • Ich persönlich finde ja, dass generell solche Spiele am besten auf einem PC-System zu spielen sind, da man selber auch "Hand-anlegen" kann und sich das Spiel selber für sich gestalten kann. Wie zum Beispiel Modifikationen... Außerdem kann ich mir nicht richtig vorstellen, wie man auf einem Tablett-, bzw. Smartphone ein anständiges Spielerlebniss schaffen kann; weil auch diese "Mini"-PCs (Meiner Meinung nach) keine Anständige Grafik bzw. Prozessor Leistung hervorbringen können.
      Ich werde mir vllt. mal das "Mobile" Emergency ansehen aber Ich bezweifle doch stark, dass aus dieser "Mobil" Version etwas anständiges wird. Ich würde ja am meisten die Funktion des "moddens" vermissen; Der einzige Grund warum ich nämlich überhaupt Emergency spiele, denn, Meiner Meinung nach ist Emergency ohne Mods einfach nur Schei**.

      Wie gesagt meine Meinung. Jeder der etwas flamen bzw. haten möchte kann gerne über meine Meinung herfallen. Einige Benutzer sind ja für so etwas bekannt.

      Danke und Gute Nacht
      gekennzeichnet Erik
      __________________________
    • Lars wrote:

      Gute Frage. Ich weiß auch nicht, was die da geraucht haben, habe aber deutlich detailreichere Spiele auf meinem iPhone. :whistling:
      Ich weiß nicht, warum man 2D-Grafik immer gleich mit "schlechte Grafik" in Verbindung bringt. Der 2D-Look und vor allem der Grafikstil der für die mobilen Ableger von EMERGENCY aus EMERGENCY 2 recylced wurde, ist ansich nichts schlechtes. Es gibt zahlreiche Apps mit 2D-Grafik und hier spielt EMERGENCY eindeutig in der oberen Klasse mit.

      jugendfeuerwehr96 wrote:

      Außerdem kann ich mir nicht richtig vorstellen, wie man auf einem Tablett-, bzw. Smartphone ein anständiges Spielerlebniss schaffen kann;
      Dann lies dir mal unseren Test zur iPad-Version durch. EMERGENCY für iPad hat zwar eine relativ kurze Spieldauer, macht aber riesigen Spaß. Die Touch-Steuerung ist einfach genial und es fühlt sich so an, als hätte es EMERGENCY nie ohne Touch-Eingaben gegeben...

      jugendfeuerwehr96 wrote:

      Der einzige Grund warum ich nämlich überhaupt Emergency spiele, denn, Meiner Meinung nach ist Emergency ohne Mods einfach nur Schei**.
      Klar, im Original fehlen schließlich auch die uralten Kisten der eigenen Dorfwehr, FwDV Regel 0815, 200 verschiedene Gerätschaften (damit sich keine Sau mehr auskennt!) und natürlich blinken auch noch die Blaulichter falsch. ;)

      Das einzige was mich etwas stutzig macht, sind übrigens die fortlaufenden Qualitätsprobleme die in Sachen EMERGENCY mittlerweile zur Tagesordnung gehören. EM2012 war verbuggt, bei EM2013 hat es sich etwas gebessert und bei EMERGENCY Mobile stürzt die ganze App beim In-App-Purchase ab...
    • Kreuzung wrote:

      Wer hat sich den das wieder ausgedacht?

      Der P-p-p-p-p-p-publisher nehme ich an ;)
      Da war doch auch die Sache bei Astragon ((?) oder doch die Leuts von Rondomedia?), die jetzt HDR Lightning als ultra-neues-mega-awesome-Feature gefeiert haben...

      @godra:
      Jetzt mach mir keine Angst vor EM5 mit deiner Bugprognose! :D
      Ich sehe auf dem Bugradar einen einschlägigen Hagel anrollen - Brrr! - Hoffe das Tief "Ordentlich" pustet da noch ^^


      [EM5] Emergency Explorer | [EM4] Masterserver | Das Original mit dem Blubb
    • Spiele es gerade und ist wirklich ganz spaßig.
      Zwar nicht so komplex, aber da ich auf dem Iphone so wie so nur nebenbei spiele, genau das richtige.
      Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
      Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Naja,für 89 Cent klingt es ganz nett.^^

      Wobei mich das "Touche-Screen-Argument" jetzt weniger vom Hocker reißt,da ich das ganze schon auf dem Nintendo gespielt habe.
      Eher zählt für mich,dass ich der Em-Reihe treu bleibe und vorallem,dass es für die Apple-Produkte sonst kaum Feuerwehr-Apps aus dem Simulationsbereich gibt.
    • godra wrote:

      Ich weiß nicht, warum man 2D-Grafik immer gleich mit "schlechte Grafik" in Verbindung bringt. Der 2D-Look und vor allem der Grafikstil der für die mobilen Ableger von EMERGENCY aus EMERGENCY 2 recylced wurde, ist ansich nichts schlechtes. Es gibt zahlreiche Apps mit 2D-Grafik und hier spielt EMERGENCY eindeutig in der oberen Klasse mit.
      Haben wir nie gesagt :P
      Mir gefällt 2D-Grafik deutlich besser als der Großteil des 3D-Mülls, aber "realistisch", "detailreich" und "HD" unter einen unscharfen Screenshot zu schreiben ist einfach eine besondere Leistung...
      "gay i mean i never see shit liek that hapen when i use a tactical nuke on modern warefare 2 nukes dotn do shit liek that i meana god how dumb would some one have to be to belive this shit"
      - US-Killerspielfan, nachdem er den Anime-Antikriegsfilm Barfuß durch Hiroshima gesehen hat (Quelle)
    • godra wrote:

      Zitat von »jugendfeuerwehr96«
      Außerdem kann ich mir nicht richtig vorstellen, wie man auf einem Tablett-, bzw. Smartphone ein anständiges Spielerlebniss schaffen kann;

      __
      Dann lies dir mal unseren Test zur iPad-Version durch. EMERGENCY für iPad hat zwar eine relativ kurze Spieldauer, macht aber riesigen Spaß. Die Touch-Steuerung ist einfach genial und es fühlt sich so an, als hätte es EMERGENCY nie ohne Touch-Eingaben gegeben...
      Ich muss ganz ehrlich gestehen: Godra, du kannst sagen was du willst :rolleyes: aber du musst selber zugeben, dass man auf einer "gscheiten" Tastatur (wie der Bayer sagt), man einfach eine größere "Auswahl an Optionen hat"; Wie der tatsächliche Sachverhalt kann Ich natürlich nicht beurteilen, da Ich kein Smartphone besitze und für mein Tablet hab ich Emergency noch nicht; Eventuell werde Ich ess mir holen und dann ausführlicher darüber schreiben! :D .

      Ganz großer Faktor meiner Meinung nach ist der Realismus und zu einem geringen Teil auch die Qualität der Grafik. Den Screenshot, den Ich von dir gesehen hab Godra, sieht nicht sehr überzeugend aus.
      SO! Jetzt kommt gleich eine Aussage für die Ich wahrscheinlich gehasst werde, aber das ist nunmal meine Meinung:
      Ich finde Emergency Mobile sieht nach einem "Simulator" aus, der besonders für Kleinkinder entwickelt wurde. Das was Ich bisher gesehen habe überzeugt mich kein bisschen und Ich würde es wahrscheinlich keine fünf Minuten aushalten das zu Spielen.
      Ich brauche einfach meinen Realismus, ob die Grafik nun leicht verpixelt oder leicht schwammig ist mir in diesem Fall egal, aber Ich liebe einfach Emergency (ganz besonders das 4rer) für die Fähigkeit, dass man es nach seinem Geschmack gestalten kann.
      Ich möchte mich hier an dieser Stelle für jeden Modder und jedes Mitglied bedanken, die der Community Ihre Modifikationen zur Verfügung stellen und das Forum am Leben halten. DANKE! Ein Dank auch an alle Service-Mitglieder, wie Drummer und natürlich godra :thumbup: !
      gekennzeichnet Erik
      __________________________
    • Es geht doch gar nicht um die Möglichkeiten der Optionen, im Gegenteil. Es ist richtig und wichtig, dass diese Geringgehalten werden.
      Ihr vergesst ihr etwas entscheidendes: Die Zielgruppe auf dem Tablet/Smartphone ist eine ganz andere als auf dem PC.
      Auf dem Tablet/Smartphone sind es in der Regel Gelegenheitsspieler, welcher kurz spielen wollen wenn sie auf den Bus warten oder ähnliches.
      Kaum einer Spielt ein Spiel auf diesen Geräten so wie auf den PC. Kaum einer will ein Spiel wo er sich lange einarbeiten will und ewig die Anleitung lesen will.
      Gucken wir uns doch mal die so erfolgreichen Spiele an, Doodle Jump, Angry Birds, Tiny Wings.
      Da ist kein Spiel dabei, wozu man ewig sich einspielen muss oder gar eine Anleitung lesen muss. Solche Spiele sind für Tablet/Smartphone nicht geeignet, weil diese Geräte eine andere Zielgruppe trifft.
      Für eingefleischte Emergency Fans mag dieses zwar eine Enttäuschung darstellen, aus marketing Gründen und strategischer Sicht haben die Entwickler aber hier genau die richtigen Prioritäten gesetzt.
      Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
      Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • jugendfeuerwehr96 wrote:

      aber du musst selber zugeben, dass man auf einer "gscheiten" Tastatur (wie der Bayer sagt), man einfach eine größere "Auswahl an Optionen hat";
      Darum geht's doch gar nicht. Ich will auf einem Smartphone oder einem iPad keine 20.000 verschiedenen Steuerungsoptionen. Der Clou ist, dass die Steuerung so simpel und genial gestaltet wurde, dass es sich echt klasse anfühlt, EMERGENCY mit den Fingern zu spielen. Einzig und allein darum geht es!
    • Ich habe die Kampagne jetzt durchgespielt und muss sagen,dass mir das Spiel wirklich besser gefallen hat,als ich dachte.
      Jetzt kauf ich mir den Supergau. :D

      Da ich auf dem Iphone meistens unterwegs spiele,bin ich froh,dass die Steuerung so einfach ist.
      So muss ich mich nicht in das Spiel vertiefen und kann mich besser darauf konzentrieren,dass der Bus nicht an der Haltestelle vorbeifährt. ;)

      Fazit: Supi!

      PS: Ich bin froh,dass die Grafik an EM2 angelehnt ist:
      Das waren,meines Erachtens nach,die realistischten Fahrzeuge.