(Lustigste) Einsätze bei LstSim

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Dienste bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem werden durch unsere Partner Informationen zu Ihrer Nutzung für soziale Medien, Werbung und Analysen erfasst. Weitere Informationen

    • str1k3r schrieb:

      Anruf: "Mein Sohn spielt die ganze Zeit dieses Spiel. Lst-Sim oder so. Er brauch dringend einen Psychater."

      Den hatte ich auch nur mit einem Mädchen und das Mädchen hat mich vorher 2x angerufen und wollte das ich für sie nen RTW irgendwo hinschicke :D

      Und einmal

      "Tisch 2 für Rettungsdienst"
      "Jo?"
      "Schick mal NEF + DOC der Kollege Hümmler ist grade umgekippt als seine Frau angerufen hat"

      Lustig fand ich dann das der RTW mir über die 5 gesagt hat was los ist anstatt es rüber zu rufen...
      Schenkt euch Liebe
    • gerade eben reingekommen :D
      Moin,
      am Telefon ist Rommel und komme aus Küps/Au, Am Reinertshaus. Mir geht
      es ganz schlecht, ich habe voll Bauchweh! Ja, ich habe Plutonium
      gegessen! Wissen Sie, das habe ich von Osama höchstpersönlich bekommen!
      Ja, genau der Osama! Ich glaube, das lag einfach zu lange in seiner
      Höhle, das muss schlecht geworden sein und daher auch die Bauchschmerzen
      wie verrückt doch die Welt ist :rolleyes:
      Viele Grüße
      Andreas :)
    • Hier auch grad gekommen:
      Oh, hallo, Herr Schreier aus der Bellealliancestraße in Hamburg/Eimsbüttel. Ich hätte sofort Ihre Hilfe! Wir sind hier auf einer großen Beerdigung, gerade ist mein Schwiegervater umgefallen und rührt sich nicht mehr! Er ist doch auch schon 82! Das kann doch nicht wahr sein! Was? Ja, ich glaub schnaufen tut er noch, er stöhnt so ... iiiiih, gerade erbricht er sich total! Kommen Sie jetzt endlich?


      Und nochn Gaudi :DD
      Am Apparat ist Friedel aus Hamburg/Neuenfelde, Fleetdamm. Ich wohne im 4. Stock in einer Dachgeschosswohnung. Nun ist meine Katze aus dem Fenster geklettert und in die Dachrinne hineingerutscht. Ich traue mich nicht sie wieder zu holen. Irgendwie steckt das arme Tier da auch fest und miaut jämmerlich. Kommt da jetzt die Feuerwehr und was kostet den das?



      Glaube, ich spiele immer im Hamburg Modus xD

      Ja, Tag, ich heiße Frau Frey aus Hamburg/Wandsbek/Lemsahl - Mellingstedt, Muusbarg. Ich habe meinem Freund gerade kräftig zwischen die Beine getreten, weil er 'nen blöden Spruch gerissen hat. Das war allerdings schon vor 'ner halben Stunde. Jetzt liegt er immernoch am Boden und krümmt sich vor Schmerzen. Könnten Sie ihn sich mal bitte Ansehen? Danke!
      Mit freundlichen Grüßen,
      D3rM4rkus

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von emergencyfan0815 ()

    • 10:11:35
      Neuer Telefonanruf.

      10:11:37
      Rettungsleitstelle, grüß Gott!

      10:11:39
      Guten Tag, am Hörer ist Herr Paulsen und komme aus dem Stellplatz Uettingen (MHD). Ich bin selbst fast Sanitäter und habe einen Patienten, der von einem Auto angefahren wurde. Was kann Ich tun? Was Auto schicken?! Nein, nein! Ich bin hier gerade in der Sanitätsprüfung und hab 'nen Black-Out!
      Ich hab dann (der Neugier wegen) mal nen Retter hingeschickt, der eh gleich um die Ecke war :whistling:
      10:13:54
      JH Uettingen 71/1: S1, S5J

      10:14:22
      Hier JH Uettingen 71/1, hier stehen ein paar frischgebackene Sanitäter vor uns. Alle bestanden, keiner verletzt.

      10:14:31
      Hier Leitstelle Würzburg, verstanden. Zu Ihrer Wache.


      und gleich noch einer :)

      12:27:23
      Neuer Telefonanruf.

      12:27:30
      Rettungsleitstelle Würzburg.

      12:27:32
      Sanabsicherung von den Johanniter, die Rosemarie am Apparat. Grüß dich. Wir haben hier ein Problem. Und zwar ist die Batterie von unserem RTW defekt. Der Autohändler Witte-Rhein hätte zufällig genau die Richtige für uns auf Lager. Bloß leider kommen wir da nicht hin. Könnt ihr ein Fahrzeug schicken zum Transport in den Straßburger Ring in Würzburg/Heuchelhof?

      12:28:20
      Wir schicken jemanden zu Ihnen. *klick*
      -> aus Solidarität nen KTW hingeschickt
      12:42:54
      RK Würzburg 72/5: S5J

      12:43:21
      Hier RK Würzburg 72/5, einmal die Batterie abgeholt, intubiert, beatmet. Komische Auschläge auf'm EKG. Auf dem Weg zum defekten Patienten... äh RTW.

      12:43:26
      RK Würzburg 72/5: S7

      12:43:30
      Leitstelle Würzburg, verstanden.

      14:08:50
      Neuer Telefonanruf.

      14:08:54
      Guten Tag, der Rettungsdienst Würzburg!

      14:08:56
      Ich heiße Frau Lerch aus dem Am Greinberg in Ochsenfurt. Ist hier das Rote Kreuz? Ich hätte Kleider abzugeben. Wie Sie sind nicht zuständig? Im Telefonbuch steht doch Rotes Kreuz 19222!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von supercop Jonny ()

    • Ich hatte mal nen Krankentransport: Ruft nen Arzt an "ich möchte Herrn XY einweisen".

      Jedenfalls schicke ich mal nen KTW hin. Dann kam folgender Sprechwunsch: :D

      xy kommen - Hier streitet sich ein Ärzte-Ehepaar. Die versuchen sich gegenseitig einzuweisen. Schicken Sie die Pol, wir sind wieder frei.

      So oder so ähnlich war das :D
    • Oh, hallo, Tesch-Gies ist hier. Ich komme aus der Hartlandener Straße in Stegaurach/Dellern. Ein Kumpel und ich haben gerade eine Wette abgeschlossen. Wer am längsten die Laterne küsst, gewinnt 20€. Sie können sich wahrscheinlich denken, warum ich anrufe. Mein Kumpel hat die 20€ gewonnen und ist jetzt festgefroren.


      Kurz danach:

      Erneut Tesch-Gies spricht. Mein Freund ist ausgerutscht und jetzt fehlt ihm ein Stück der Zunge. Das hängt noch an der Laterne. Ich kann kein Blut sehen, ich glaube... *tut tut tut*


      Mies gelaufen :S ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gapperer ()

    • Ich hatte mal einen in Ludwigsburg, folgender Anruf:

      Ja Hallo, mein Mann sitzt schon seit ner halben Stunden in ner komischen Körperhaltung da und brabbelt unverständliches Zeugs.

      ->RTW mit Sonder geschickt, kurz darauf kam ein neuer Anruf: Ich bins nochmal, ich hab jetzt was verstanden, er murmelt was von Töten und Zerstören.
      ->Pol nachgeschickt, warn aber laut Karte ewig weg. Folgende Rückmeldung vom RTW: Hier xx83xx, wir werden angegriffen, der hat definitiv einen an der Waffel. Kollege hat sich mit der Ehefrau verschanzt, Ich bin draußen am RTW und warte auf die Pol. Ich bin mir sicher, das wir noch sedieren müssen, schicken sie den Notarzt.

      Ich für meinen Teil hab mit nem Schlaganfall gerechnet, aber so is das Spiel halt :P
    • 09:00:15
      Neuer Telefonanruf.

      09:00:17
      Hallo, Rettungsleitstelle.

      09:00:19
      Hi, am Apparat ist Piotrowski aus der Würzburger Straße in Höchberg. Wir haben gerade unseren Weihnachtsbaum abgeschmückt und irgendwie kamen wir auf die Idee, den aus dem Fenster zu schmeißen. Ich weiß auch nicht, warum. Ich hab das auch noch nie gemacht, aber irgendwie - und dann hat jemand geschrien, als der unten aufgekommen ist. Ich mag gar nicht nach unten schauen. Oh nein, bitte nicht! Hilfe, möglichst schnell!

      09:00:41
      Wir schicken jemanden zu Ihnen. *klick*
      Mitten im März 8|

      Was ich auch nich ganz versteh ist, warum mir ein KTW beim Organtransport einen RTW nachfordert :wacko:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von supercop Jonny ()

    • Climb95 schrieb:

      Ich hatte mal nen Krankentransport: Ruft nen Arzt an "ich möchte Herrn XY einweisen".

      Jedenfalls schicke ich mal nen KTW hin. Dann kam folgender Sprechwunsch: :D

      xy kommen - Hier streitet sich ein Ärzte-Ehepaar. Die versuchen sich gegenseitig einzuweisen. Schicken Sie die Pol, wir sind wieder frei.

      So oder so ähnlich war das :D

      vielleicht gibts da noch ne andere Fassung, aber das Orginal ist so, das der erste Notruf kommt und der Herr Dr. Sowieso eine Patientin mit Nervenleiden einweisen möchte und kurz darauf die Frau Dr. Sowieso anruft und einen Patienten in die Geschlossene schicken möchte.

      Noch mal kurz zum Thema Feuerwehr in Hamburg. Dort muss definitiv NICHT die Feuerwehr für Feuerwehraufgaben alarmiert werden, im Gegenteil das nächstgelegene HLF und ich glaub sogar der Kaufmann-RTW der nächsten Wache gehen Status 6 und sind nicht alarmierbar da ja der LZ schon ausgerückt ist um das Feuer auszutreten.

      Steffen
      Ich bin zu neunzig Prozent der Meinung, dass achtzig Prozent der Bevölkerung hundertprozentig zu verarschen sind.

      (Dieter Hildebrandt 1927-2013)
    • Auch PRominente rufen den Rettungsdienst. Musste das 2-3 mal Lesen um ihn zu verstehen den Herrn Loddar :D

      Jaa servus! Du ich bins, der Loddar! Ich ruf an von
      der Dankstelle in Volkach und ich wolld euch blos Bescheid saachn, da
      had grad einer voll die Breisdafel da umgfahrn. Die wär fast auf mich
      drauf gfalln, hey. Schaud euch den amal an, Jungs. Ihr grigt auch a
      Audogramm vo mir, versprochn!

      Und die Lage des RTW's

      Hier
      RK Volkach 71/1, ehemaliger Weltfußballer aus Franken hat uns mit
      Autogrammen überhäuft, ansonsten alles im Griff. Helios Klinik Volkach.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Heros Schweinfurt 21/10 ()

    • Ich habe hier auch gerade einen nicht alltäglichen Einsatz:

      Gesprächsmitschnitt:

      18:27:43:
      Guten Tag und hallo, hier ist die Polizeileitstelle, Knud dran. Wir haben
      einen Anruf aus der Tondernstraße in Hamburg/Hamburg-Nord/Dulsberg von
      einer völlig hysterischen Frau bekommen. Sie sagte etwas davon, dass
      ihre Schwester kein Luft bekommen und nichts mehr sagen würde. Sie ließ
      sich überhaupt nicht beruhigen. Ich schick' euch zur Sicherheit mal eine
      Streife mit auf den Weg. Ansonsten ruhige Schicht noch.


      18:28:42:
      *völlig verheulte Stimme* Silke stirbt! Warum hilft denn keiner! In Hamburg/Hamburg-Nord/Dulsberg, Tondernstraße.

      Von Tisch 2: 18:28:56:
      Ist euch etwas bekannt von einer Frau, deren Schwester angeblich stirbt?
      Hat schon zweimal angerufen und war fix und fertig. Du meldest dich,
      wenn du uns zur Türöffnung braucht?


      18:29:16:
      Bitte! Ich flehe Sie an! Tun sie doch endlich etwas! Silke ist doch alles was ich habe ...

      18:29:51:
      Frau Knud und bin in der Tondernstraße in
      Hamburg/Hamburg-Nord/Dulsberg. Hallo, ich habe in der Wohnung nebenan
      laute Hilfeschreie und Weinen gehört, und naja, ich habe mir gedacht,
      vielleicht ist da was Schlimmes passiert. Es hat auch niemand
      aufgemacht, als ich geklingelt und gerufen habe. Können Sie mal
      nachsehen?


      18:30:24:
      Sie ist tot! Ich habe sie doch so geliebt. Wir waren, als wir noch klein
      waren, immer am See und haben unsere Eltern geärgert, indem wir uns auf
      dem Wasser tot gestellt haben. Wir fanden das lustig, und nun? Jetzt ist
      sie wirklich tot! Welche grausame Realität. Was soll ich denn nur
      machen? Sie fehlt mir doch so. Wissen Sie, sie wir hatte keine leichte
      Kindheit, unser Vater war sehr herrisch, hat uns geschlagen und Jasmin
      und ich, wir haben immer zusammen gehalten seit dieser Zeit. Wann immer
      eine von uns Probleme hatte, waren wir für einander da. Doch jetzt,
      jetzt bin ich allein, weil Silke von uns gegangen ist. Glauben Sie, ich
      habe sie im Stich gelassen? War ich nicht genug für sie da? Ich weiß,
      Sie haben sicherlich viel zu viel zu tun, um sich das alles anzuhören,
      aber ich habe doch keinen Menschen mehr auf dieser Welt, der mir zuhört.
      Entschuldigen Sie bitte, wenn ich sie belästigt habe. Leben Sie wohl
      ...


      Rückmeldung:

      Hier 23 Gustav, einmal Heilung durch richtiges
      Zuhören. Die Silke hat einen grippalen Infekt mit leichtem Fieber und
      ihr fällt das Sprechen schwer, ansonsten ist sie putzmunter. An ÄND
      verwiesen. Die Kollegen der Polizei bleiben noch hier, bis dieser
      eingetroffen ist, damit die hysterische Schwester beruhigt ist. Wir sind
      wieder frei und rücken ein.

      Und noch:

      Gesprächsmitschnitt:
      18:32:40:Hilfe! *Husten* nach Hamburg/Altona/Osdorf, Hesten! *Lautes Einatmen, Husten* Verschl... *Husten*

      Rückmeldung:

      Hier 14 Anton, Patient hat sich, in vollster
      Begeisterung über ein Tor der Heimmannschaft, am Essen verschluckt. Mit
      Tubus Fremdkörper in einen Bronchus gestoßen. Auf zur Bronchoskopie!
      Unser Patient ist sehr kritisch. Schicken Sie den Notarzt.


      Und noch:


      Gesprächsmitschnitt:
      18:49:40:Hier ist Marx aus der Winckelmannstraße in Hamburg/Altona/Nienstedten. Da
      war gerade so ein lauter Knall. Da ist bestimmt etwas explodiert! Ich
      hab aber nichts gesehen...

      18:50:43:Ja, Tag, dran ist Heiser und befinde mich in der Winckelmannstraße in
      Hamburg/Altona/Nienstedten.. Da ist gerade etwas explodiert! Ich hab es
      genau gehört!

      18:50:13:Wahnsinn! Da war gerade so ein lauter Knall, wie bei einer Explosion! Nur sehen
      konnte ich nichts... Da ist etwas passiert. Niedermeier heiße ich und
      ich bin in der Winckelmannstraße in Hamburg/Altona/Nienstedten.

      18:50:55:Scheel am Telefon. Da hat es geknallt und meine Fensterscheibe ist zerbrochen!
      Ich habe keine Ahnung, was da los ist! Kommen Sie in die
      Winckelmannstraße in Hamburg/Altona/Nienstedten.

      18:50:50:Ich rufe aus der Winckelmannstraße in Hamburg/Altona/Nienstedten. Krauß
      heiße ich. Hier ist etwas passiert! Da war ein Knall! Sicher eine
      Explosion...

      18:51:02:Hallo, ich bin Heiser aus der Winckelmannstraße in Hamburg/Altona/Nienstedten.
      Da war plötzlich ein gewaltiger Knall und sogar der Hund hat sich
      gefürchtet! Wenn da nichts passiert ist... Am besten, ihr schickt ein
      Auto!

      18:50:33:Am Telefon ist Herr Heiser und melde mich aus der Winckelmannstraße in
      Hamburg/Altona/Nienstedten. Ich glaub, die Russen kommen! Es war hier
      gerade eine Explosion, wie damals im Krieg!


      Rückmeldung:

      Hier 14/1, also zu sehen ist hier nichts, es laufen
      aber zahlreiche Menschen hier rum und erzählen von einem Knall. Wir
      schauen uns mal genauer um.

      2.te Rückmeldung:

      Hier 14 Berta, haben über die Polizei in Erfahrung
      gebracht, dass Abfangjäger von der Bundeswehr über unserem Einsatzgebiet
      die Schallmauer durchbrochen haben. Das erklärt wohl den Knall.

      Da war was los :)


      Und Noch:

      Guten Tag und hallo, Pfleger Eduard, das Parkdomizil am
      Bahrenfelder See hier. Wir haben hier wohl eine kleine Seuche. Auf jeden
      Fall war der Doktor Schneider da und meint, dass auf jeden Fall 14
      Leute ins Krankenhaus müssen. Ne, die sind ansonsten alle recht fit, der
      Doktor meint nur, es soll schon mit'm Krankenwagen sein.


      Rückmeldung:

      Hier 12 Friedrich, der hat wirklich das halbe Heim
      eingewiesen. Stand nicht auch in der Zeitung, dass er nächste Woche
      Praxisurlaub hat? Schicken Sie 13 KTW.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Florian Kreis Aachen 3 ()


    • Hier
      spricht Gerling und melde mich aus Hamburg/Hamburg-Mitte/Finkenwerder,
      Neßdeich, hi. Ich wollte mal Nachfragen bezüglich paar Daten. Ich bin
      sammle bei 'ner Online-Leitstellen-Simulation. ... Bei den
      Kreisverbänden nachfragen? Okay, mach ich! Danke *klick*
      :D

      PS:

      Hi,
      Krapp-Nordmann aus Hamburg/Rönneburg, Holzhäuser. Hier haben gerade
      zwei Kinder versucht, wer sich den Kugelschreiber weiter in die Nase
      stecken kann und jetzt hat der eine sehr starkes Nasenbluten und
      Schmerzen. Können Sie mal vorbeikommen?



      "Das ist ein Grund, kein Hindernis"
      Flo. Wesermarsch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heros Lübeck ()

    • Ich hab folgenen anruf bekommen:
      "Servus, Pfleger Hüttner aus dem Bethesda-Krankenhaus Stuttgart am Apparat. Wir hätten hier eine Verlegung ins Bürgerhospital Stuttgart wegen Depression! "

      Da dachte ich zuerst die Wollte mich verarschen. 1. Wegen der Depression und dann auch noch vom Bethesda-krankenhaus (TES-Rulez :D ) . Ich hab aus Fun mal nachgeguckt und das gibts wirklich 8|
      Love and Tollerance is what i live

      R.I.P EDD † 25.03.2012 We will never foget you