Rettungsdienste in eurer nähe

    • Ich hab mir mal den Jahresbericht 2008 der Feuerwehr Hamburg zu Gemüte geführt.
      Darin sind es:
      11 NEF und
      104 Rettungswagen
      die für die Feuerwehr Hamburg im Einsatz sind (die ELWs lassen sich ja bei Bedarf einfach umbauen in ein NEF)


      Quelle: hamburg.de/contentblob/1185062/data/jahresbericht-2008.pdf

      Am BW Krankenhaus sind:
      2 NAW'S stationiert, einer im Regeldienst, ein älteres Fahrzeug als Reserve


      Das DRK verfügt über:
      14 Krankenwagen
      2 Notfallkrankenwagen
      5 Rettungswagen, ein RTW dient als "Reserve - NAW" und ist entsprechend ausgerüstet
      2 Notarztwagen

      Quelle: drk-ambulanzdienst.de/ -> Unser Profil -> Unsere Fahrzeuge

      Wie es bei anderen Organisationen, wie Arbeiter-Samariter-Bund, Johanniter-Unfall-Hilfe (8 Fahrzeuge) und Malteser- Hilfsdienst (5 Fahrzeuge) genau aussieht, kann ich derzeit nicht sagen.

      Aufjedenfall sind es mehr als 8 Notärzte, die im Hamburger Stadt- und Randgebiet tätig sind. Denn hier sind ja auch die oben aufgeführten Organisationen in den täglichen Rettungsdienst eingebunden.
      Leitung Organisation | Benutzerbetreuung EMERGENCY | Innovation / Weiterentwicklung


    • Bluebird145 schrieb:

      Mich würde mal interessieren bei wieviel % der Einsätze, der Notarzt auch innerhalb der NEF-Hilfsfrist am Einsatzort eintrifft.
      Kann mir nicht vorstellen, dass bei solch einem großen Einsatzgebiet acht Notärzte alleine klarkommen.


      Es sind ja auch inklusive der RTH's 14 Notärzte

      Drummer schrieb:

      Ich hab mir mal den Jahresbericht 2008 der Feuerwehr Hamburg zu Gemüte geführt.
      Darin sind es:
      11 NEF und
      104 Rettungswagen
      die für die Feuerwehr Hamburg im Einsatz sind (die ELWs lassen sich ja bei Bedarf einfach umbauen in ein NEF)

      Quelle: hamburg.de/contentblob/1185062/data/jahresbericht-2008.pdf


      div RTW's sind als Kaufmann, Ludwig un Marta im Dienst (werden mit 2 Mann vom HLF besetzt), dienen als technische Reserve
      Im regülären Einsatzdienst sind 8 NEF's fest besetzt, sowie 3 Reseverfahrzeuge


      Am BW Krankenhaus sind:
      2 NAW'S stationiert, einer im Regeldienst, ein älteres Fahrzeug als Reserve


      Das DRK verfügt über:
      14 Krankenwagen
      2 Notfallkrankenwagen
      5 Rettungswagen, ein RTW dient als "Reserve - NAW" und ist entsprechend ausgerüstet
      2 Notarztwagen

      Quelle: drk-ambulanzdienst.de/ -> Unser Profil -> Unsere Fahrzeuge

      Wie es bei anderen Organisationen, wie Arbeiter-Samariter-Bund, Johanniter-Unfall-Hilfe (8 Fahrzeuge) und Malteser- Hilfsdienst (5 Fahrzeuge) genau aussieht, kann ich derzeit nicht sagen.



      Aufjedenfall sind es mehr als 8 Notärzte, die im Hamburger Stadt- und Randgebiet tätig sind. Denn hier sind ja auch die oben aufgeführten Organisationen in den täglichen Rettungsdienst eingebunden.

      [/quote]

      Von den HiOrgs weden 3 Nötarzte gestellt (ASB einer auf dem NAW in Osdorf, DRK 73/51 und 73/52), und es gibt noch den NA der Bundeswehr (NAW 23B) der mit dem RTW 23F am Bundeswehrkrankenhaus stationiert ist
      Standard nicht Standart :evil:
    • Also wir in neufahrn selber ham keine rettungswache, nur ne ortgruppe der wasserwacht, aber in der Nachbargemeinde Eching gibts eine vom BRK (mit glaub 2 oder 3 RTWs und 2 NEfs) und wenn die ausgelastet sin, kommt entweder der RTW von da Werksfeuerwehr TU Garching Hochbrück oder die Johanniter vom Flughafen Franz-Josepf-Strauß




    • Wenn man mal die Karte von meinem Ort betrachet (googlen):

      Nachbargemeinde im Osten Kalsdorf mit RK-Stelle und Christophorus12
      Nachbargemeinde im Westen Lieboch mit RK-Stelle und Grünes Kreuz-Stelle
      2 Gemeinden weiter im Norden RK-Stelle Seiersberg
      Also...ich glaube die Rettung ist schon schnell bei uns ;)

      mfg philipp
    • Also bei uns sieht es wie folgt aus:

      Johanniter mit einem RTW. Manchmal fährt auch der KatS RTW mit. (Und paar zivile KTWs)
      BRK mit einem RTW, einem NEF und zwei KTWs
      Der KatS bzw. die SEG wird von Johanniter und BRK zusammen gestellt.

      Es können aber noch mehrer RTWs aus den Nachbargemeinden kommen (leider keine genaue Zahl)
      Und im Notfall auch der Christoph 27 aus Nürnberg
    • Hier in Kassel wird der Rettungsdienst von der Berufsfeuerwehr, dem DRK, dem ASB und der Johanniter Unfallhilfe.

      Die Berufsfeuerwehr besetzt zwei RTWs, ein NEF und einen Reserve-RTW.
      Das DRK besetzt eine unbekannte Anzahl an MZF und ein NEF.
      Der ASB verfügt über acht MZF und ein Reserve-MZF, zwei NEF und den Kasseler Baby-Notarztwagen.
      Die JUH besetzt einen RTW.

      Das Deutsche Rote Kreuz stellt zusätzlich ein Intensivmobil.

      Weiterhin ist in Kassel der Christoph 7 Kassel auf dem DRK Krankenhaus stationiert, besetzt wird der
      RTH von einem Piloten der Bundespolizei-Fliegerstaffel Mitte, einem Notarzt des Krankenhaus und Rettungsassistenten
      des DRK.
      Als Ersatzmaschinen stehen verschiedene Hubschrauber der Bundespolizei-Fliegerstaffel Mitte und eine
      weitere EC-135 des Zivilschutz im benachbarten Fuldatal.


      MfG
      Marvin
    • Im Landkreis Vechta wird der Rettungsdienst ausschlislich vom Malteser übernommen.

      5 Wachen - 10 RTW - 3 NEF - 1Baby-NAW - 3 SEG

      Wache Visbek - 1RTW und 1Reserve RTW Nordkreiß
      Wache Vechta - 2 RTW, 1 NEF, 1 Baby-NAW und SEG
      Wache Lohne - 2 RTW, 1 NEF und SEG
      Wache Dinklage - 1 RTW und Reserve RTW Südkreiß
      Wache Damme - 2 RTW 1 NEF und SEG
    • 7 Rettungswachen vom DRK
      2 Zusätzliche Notarztstandort vom DRK
      1 Rettungswache vom ASB (nur KTWs)
      1 Rettungswache von den Maltesern
      1 Rettungswache Privat
      25 DRK Ortsvereine die meisten mit HVOs

      Rems-Murr Kreis (Nachbarkreis Stuttgarts)
      Baden-Württemberg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TimTV ()