HupF-Hose/Jacke

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • HupF-Hose/Jacke

      Hallo.

      Ich bin dabei mich der FF anzuschließen und muss dafür einen Anmeldebogen ausfüllen. Allerdings sind da so ein paar Sachen, wovon ich keine Ahnung habe.

      Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich frag einfach mal

      1. Wie erfahre ich, in welcher Größe ich die HupF-Hose bestellen muss? HupF-Hosen sind doch die Überzugshosen, welche man bei einem Einsatz schnell anzieht oder?

      2. Woher weiß ich welche Größe ich bei der HupF-Jacke brauche?

      und 3. Wie bestimme ich die Handschuhgröße?

      Vielen Dank.

      MfG
      Tobi
    • Du musst selbst eigentlich nichts kaufen oder bestellen, höchstens wenn du länger dabei bist kannst du dir bessere Stiefel kaufen.
      Normalerweise gehst du bei der EInkleidung zu eurem Kleider doer Gerätewart und der gibt dir die Sachen, du kannst sie da auch alle anprobieren ob sie dir passen.

      Also mach dir keinen Stress. Und noch viel Spass in der Feuerwehr.

      Gruß beppo
    • Hi.

      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich soll die Sachen auch nicht selber kaufen, allerdings soll ich halt die Größen auf den Anmeldebogen schreiben.
    • Im Regelfall die Größe die du normalerweise auch hast, wenn du in deinen normalen Hosen die Größe 52 hast, hat die spätere HuPF-Bekleidung auch diese Größe.
      "Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen."
      Friedrich Dürrenmatt

      Das ist meine private Meinung. Ich vertrete hier nicht die Meinung der Feuerwehr Geislingen.
    • Original von darkbrezel
      Ah ok. Gilt das auch bei den Jacken?

      japp ;)

      Übrignes heißt "HuPF" nicht gleich, dass das die Klamotten zum Überziehen sind.
      HuPF 1 und HuPF 4 sind Jacke und Hose zum Überziehen.
      HuPF 2 und 3 sind die "einfache" Hose und Jacke.

      Als ich in der Kleiderkammer mein Zeug bekommen habe, hat mir der Mensch dort gesagt, dass ich die HuPF 2 Hose lieber eine Nummer größer nehmen soll, damit ich da im Winter noch eine normale Hose drunter ziehen kann. Und es war durchaus sinnvoll, weil hier nur Atemschutzgeräteträger die Überhosen bekommen und man mit den dünnen Hosen im Winter doch recht schnell ins Frieren kommen kann.
    • So. Erstmal vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten =)

      Nun hab ich aber noch eine Sache die mir nicht ganz klar ist.
      Ich muss ja nun auch zur G26 Untersuchung. Habe da auch schon einen Termin.

      Ein Freund von mir meinte, dass man da auch ein Belastungs EKG machen muss. Nun habe ich sowas aber noch nie gemacht und hab davor etwas "schiss". Ich bin zwar nicht wirklich dick, aber auch nicht sonderlich dünn und Sport liegt auch schon etwas zurück (außer halt 1x in der Woche Schulsport^^).

      Ich habe zwar vor mich jetzt neben der FF auch in einem Fitnessstudio anzumelden, allerdings dauert das ja auch ein bisschen, bis man da wirklich was sieht/merkt.

      Nun meine Frage.
      Was ist, wenn ich die G26 nicht bestehe? Bzw. Kann man da eigentlich durchfallen?

      MfG
      Tobi
    • Sicher kann man da Durchfallen aber die Quote ist unter 5%. Wenn du nicht 100 Kilo wiegst und den ganzen Tag nur bei Big M sitzt schafft man das. Ich kenne viele, die sind dick, rauchen haben aber G26.3 geschafft. Und das Belastungs EKG läuft easy ab, musst nur 10-15 min Strampeln.

      Gruß beppo